Regionen
Buchen
Sprache
DE
(c) Altenmarkt-Zauchensee, Hans Huber Photos

10 einzigartige Momente in Altenmarkt-Zauchensee

Winter von A bis Z im SalzburgerLand

Im frischen Powder die ersten Schwünge in den Hang ziehen, beim Winter-Barbecue die Seele baumeln lassen oder beim Biathlon-Schnuppertraining eine ruhige Hand beweisen: Hier erfahrt ihr, was der Winter in Altenmarkt-Zauchensee zu bieten hat!

#1 Ein Barbecue im Schnee genießen

Wer hat eigentlich behauptet, dass man nur im Sommer den Griller anwerfen darf? In Altenmarkt-Zauchensee könnt ihr euch davon überzeugen, dass Steak & Co. auch im Winter am Besten schmecken, wenn sie frisch vom Grill kommen. Auf der Reitlehenalm werden beim neuen LaKra Berg.Grillen Fleisch und vegane Köstlichkeiten aus der alpinen Küche am offenen Feuer gebrutzelt, während Fackeln, Feuerkörbe und Laternen für romantische Stimmung in der Winternacht sorgen. Und während ihr mit einer Tasse Glühweinoder Tee auf den nächsten Gang wartet, sorgt die Berggalerie von Künstlerin Johanna Schneider für ästhetische Höhenflüge auf 1.300 Metern Seehöhe.

#2 Die grenzenlose Freiheit beim Freeriden genießen

Feinster Powder erwartet euch im Freeride-Eldorado Altenmarkt Zauchensee. Als Pros in Sachen Backcountry könnt ihr euch auf den vier ausgeschilderten Freeride-Varianten so richtig austoben. Rauf geht es dabei ganz entspannt mit dem Lift, runter im unverspurten Tiefschnee. Und für Freeride-Neulinge bieten erfahrenen Guides geführte Tiefschnee-Touren und Einführungen ins Thema Lawinenkunde. Apropos: Weil Sicherheit immer an erster Stelle steht, solltet ihr vorab immer eure Ausrüstung testen. Vorrichtungen zum Check des “Lawinenpieps” findet ihr an den beiden Talstationen Weltcuparena Zauchensee und Highport Flachauwinkl.

In Altenmarkt-Zauchensee finden Powder-Fans alles, was das Herz begehrt. © Altenmarkt-Zauchensee

#3 Schneeschuhwandern mit dem Mentalcoach

Den Posteingang voller Mails und immer ein Blick aufs Mobiltelefon. Wir sagen: Darfs ein bisserl weniger sein? Zum Beispiel bei einer Schneeschuhwanderung in Begleitung eines ausgebildeten Mentalcoaches. Umgeben von der traumhaften Winterlandschaft in Altenmarkt-Zauchensee beschränkt ihr euch hier auf das Wesentliche. Denn der Winter in der freien Natur bietet alles, was wir zum Glücklichsein brauchen. Und für das Posten der Fotos ist später noch genug Zeit!

Durchatmen und den Kopf frei bekommen: Beim Schneeschuhwandern in Altenmarkt-Zauchensee hat der Stress Pause. © Altenmarkt-Zauchensee

#4 Die Trendsportart Biathlon ausprobieren

Bisher kannten wir die nordischen Langläufer mit der ruhigen Hand nur aus dem Fernsehen, doch in den letzten Jahren hat sich Biathlon zu einem echten Trendsport entwickelt. In Altenmarkt-Zauchensee findet ihr optimale Bedingungen, um selbst einmal auszuprobieren, wie sich die spannende Kombination aus Langlauf und Luftgewehr-Schießen anfühlt. Das Kursangebot der top-ausgebildeten Coaches richtet sich gezielt an Anfänger, die ihre ersten Schritte in diesem vielseitigen Sport wagen möchten. Sogar für Kinder gibt es ein eigenes Kurs-Angebot. Außerdem ist für alle Langlauf-Fans ein Flying Coach auf der Loipe unterwegs, der euch dabei unterstützt, die eigene Technik auf den Langlauf-Skiern zu verbessern. Also: Rein in die Ski und raus auf die Loipe!

Geschick und Kondition sind beim Biathlon gefragt. © Altenmarkt-Zauchensee

#5 Eine geführte Reise in die Welt der alpinen Küche unternehmen

Ihr denkt bei alpiner Küche an Germknödel und Kasnocken? Recht habt ihr, denn ohne die beliebten Hüttenklassiker wäre der Winter eine traurige Angelegenheit. Die Alpine Küche hat aber noch viel mehr zu bieten. Im Rahmen der Genuss.Geschichte begleitet euch der kundige Guide Bernhard Klieber auf eine Reise in die Welt der Alpinen Genüsse. Ob Tischlerwerkstatt, Restaurant oder Weinboutique. An verschiedenen Stationen lernt ihr die Gastheber von Altenmarkt-Zauchensee kennen und kostet euch durch die Vielfalt der regionalen Lebensmittel.

#6 Die 12 Peaks Trophy meistern

Seid ihr bereit für ein ganz besonderes Ski-Abenteuer? Dann ist die 12 Peaks Trophy genau eure Kragenweite. Über sage und schreibe zwölf Gipfel und durch fünf Täler führt euch die neue Skirunde in Ski Amadé, auf der es in Summe 10.000 Höhenmeter zu bewältigen gibt. Ob ihr die Runde an einem Tag oder in mehreren Etappen in Angriff nehmen wollt, ist dabei ganz euch überlassen. Fest steht, für alle Finisher gibt es am Ende eine Trophäe in schwarz, rot oder blau. Also: Die Herausforderung steht. Seid ihr bereit?

12 Gipfel der Ski Amadé erwarten euch auf der 12 Peaks Trophy. © Altenmarkt-Zauchensee, Lorenz Masser

#7 In der Sparkling.Lounge auf den Abend einstimmen

Après Ski mal anders: Bei einem prickelnden Gläschen auf den Tag anstoßen, mit raffinierten Alpinen Tapas den Magen in Stimmung bringen und die schönsten Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen – all das tut ihr am besten in der Sparkling.Lounge, wo Schaumweine aus der Alpenregion und Live-Musik für entspanntes Ambiente sorgen. Die ideale Vorbereitung auf einen Abend voller Möglichkeiten in Altenmarkt-Zauchensee!

Prickelndes Apres Ski Feeling erwartet euch in der Sparkling.Lounge. © Altenmarkt-Zauchensee, Matthias Fritzenwallner

#8 (Nacht-)rodeln

Eine Rodelpartie durch den verschneiten Winterwald ist ein ganz besonderes Abenteuer. In Altenmarkt-Zauchensee stehen euch für eure Rodelabenteuer insgesamt vier Strecken zur Verfügung. Drei davon sind in der Nacht beleuchtet. Besonders viel Spaß macht eine Rodelpartie in Verbindung mit einer Hütteneinkehr, zum Beispiel auf der Hochnösslerarlm, wo jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag Live-Musik für Stimmung sorgt. Rodeln stehen euch zum Verleih bereit und wer nicht gerne nach oben stapft, den bringt das Rodel-Taxi zum Startpunkt der Bahn. Aber bitte den Helm nicht vergessen, denn bei der Abfahrt kann es schon einmal rasant zugehen.

Auf dem Schlitten lässt sich die verschneite Winterlandschaft richtig genießen. © Altenmarkt-Zauchensee, Hans Huber

#9 Eine Pferdeschlittenfahrt unternehmen

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde? Stimmt fast, denn auch ein paar Meter weiter hinten, am Pferdeschlitten, lässt es sich sehr gut glücklich sein. In eine warme Decke gekuschelt bleibt richtig viel Zeit, um die magische Winterlandschaft zu genießen und dem Takt der Hufe im Schnee zu lauschen. In Altenmarkt-Zauchensee werden Pferdeschlittenfahrten auf Wunsch tagsüber oder im Mondenschein angeboten und gerne mit einer Einkehr verbunden. Ein Muss für Romantiker!

Romantik pur mit zwei Pferdestärken. © Altenmarkt-Zauchensee, Nadia Jabli

#10 Abschalten in der Therme

Gibt es nach einem langen Tag im Schnee etwas Schöneres, als ins warme Thermalwasser einzutauchen oder in der Sauna und im Hamam die müden Glieder aufzuwärmen? Die Erlebnis-Therme Amadé in Altenmarkt bietet alles, was ihr zum Entspannen und Abschalten braucht. Für alle, die noch immer nicht genug von Action und Adrenalin haben, stehen drei spektakuläre Rutschen bereit. Zum Beispiel die Loopingrutsche mit Rakentenstart im freien Fall. Traut ihr euch?

Nach einem erlebnisreichen Tag lässt es sich in Sauna, Hamam und Thermalwasser herrlich entspannen. © Erlebnistherme Amadé – Hamam

Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!