Regionen
Buchen
Sprache
DE

Your Choice – 360 Grad Panorama am Rossbrand

Bike-Stories im SalzburgerLand – Episode #5 in der Salzburger Sportwelt

Ein Tag mit Outdoor-Influencerin Birgit in der Salzburger Sportwelt – und ihr entscheidet mit, was sie erleben darf!

Ihr entscheidet – wir treten. Bei den Bike Stories im SalzburgerLand erradeln wir “spielerisch” Must-sees und Geheimtipps für eure Radausflugs-To Do Liste im SalzburgerLand. Outdoor-Influencerin Birgit alias @ultramaedchen nimmt euch mit bei ihrer Erkundungstour der besten Bike-Spots – ihr seid auch dieses Mal live dabei. Denn ihr entscheidet bei jeder Tour mit, wie der Tag verläuft. Per Instagram-Story Abstimmungen könnt ihr den Rad-Trip interaktiv mitgestalten. In dieser Episode war Birgit mit dem Mountainbike in der Salzburger Sportwelt, erradelte den Roßbrand und genoss das grandiose 360 Grad Panorama.

Los ging es in der Früh in Radstadt, mitten in der Salzburger Sportwelt – hier befand sich der Startpunkt für ihre Biketour hinauf auf den Roßbrand. Es ist der Hausberg der Radstädter und ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Mountainbiker. Wenn man den Roßbrand in Radstadt über den Salzburger Almenweg erklommen hat, kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Vom Radstäder Hausberg auf 1.768m aus bietet sich ein herrliches 360 Grad-Panorama. Wusstest du schon, dass die Salzburger Sportwelt aus den Orten Radstadt, Filzmoos, Flachau, Wagrain Kleinarl, Altenmarkt Zauchensee, St. Johann im Pongau und Eben im Pongau besteht? So viele Regionen mit herrlichen Bike- und Wandertouren – absolute Pflichttermine für deinen Urlaub im SalzburgerLand.

Aufwärmen und losstarten

Die Vorfreude war auf jeden Fall groß, aber bevor Birgit den Ausblick genießen konnte, machte sie noch ihr Aufwärmprogramm. Ihr habt entschieden, dass sie sich mit Squat Jumps bereit machen soll für die kommenden Höhenmeter am Mountainbike. Jetzt konnte es losgehen und Birgit radelte motiviert los. Denn schon bald erfolgte ein kurzer Stopp inkl. Jausen-Pause auf der Bürgerbergalm. Dort kann man nicht nur eine kurze Rast einlegen, hier ist es auch für Familien ideal, da neben dem Gastgarten auch ein Spielplatz für Abwechslung sorgt. Das ließ sich Birgit nicht zwei Mal sagen und stellte euch gleich die Frage: Schaukeln oder Mini-Flying-Fox? Eine überwältigende Mehrheit von 74% stimmte für den Mini-Flying-Fox, den Birgit dann gleich ausprobierte.

Genug gespielt – es wartet noch ein Gipfelsieg auf Birgit. Es ging weiter bergauf auf den Roßbrand. Insgesamt überwindet man in rund zwei Stunden ca. 950 Höhenmeter auf 12 Kilometern Streckenlänge. Oben angekommen eröffnete sich für Birgit das schon im Tal versprochen 360 Grad Panorama mit herrlichem Blick auf den Dachstein und 150 Alpengipfel. Wirklich traumhaft, hier einfach mal runterzukommen, die Ruhe und die Natur zu genießen. Übrigens: Der Roßbrand ist auch Teil der Stoneman Taurista – der ultimativen Bike-Challenge in der Salzburger Sportwelt mit 123 Kilometern und über 4.500 Höhenmetern.

Abfahrt zum Mandlberggut

Nach einer Stärkung auf der Radtstätter Hütte knapp unterhalb des Gipfelkreuzes ging es für Birgit weiter zum Mandlberggut – das hieß: Bergab-Spaß mit der eigenen Sicherheit immer im Blick. Gerade bergab darf man sich nicht überschätzen und sollte die Fahrweise unbedingt auf das eigene technische Niveau und den Untergrund anpassen. Es gilt: Lieber eine Spur langsamer, dafür fit zurück im Tal. Denn dort wartete mit dem Mandlberggut ein kulinarisches Highlight in der Salzburger Sportwelt auf Birgit. Eingebettet auf ca. 980 Metern Seehöhe liegt der Familienbetrieb mit spektakulärem Blick auf das Dachsteinmassiv. Weltweit einzigartig ist die Verbindung von Latschenkieferbrennerei und der Dachstein Destillerie an ein und demselben Ort – und Birgit hat es sich nicht nehmen lassen, im Shop einzukaufen und sich auch gleich eine süße Belohnung nach dem Bike-Ausflug zu gönnen: einen Eisbecher mit hausgemachtem Rum-Caramelllikör. Über den Ennsradweg ging es für Birgit wieder retour nach Radstadt und so endete ein abwechslungsreichen Tag in der Salzburger Sportwelt.

Ihr habt Lust auf noch mehr Bike-Stories, interaktive Ausflüge im SalzburgerLand und Fragen an die Community, mit denen ihr mitentscheiden könnt, wie es weitergeht? Dann bleibt bei uns am Ball – oder besser gesagt: Bike! Wir werden bald wieder eure Unterstützung brauchen!

Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!