Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Der grüne Himmel auf Erden im BioParadies SalzburgerLand

Der grüne Himmel auf Erden im BioParadies SalzburgerLand

Wer Sehnsucht nach Bergen, grüner Landschaft und frischer Alpenluft hat, der ist in den schönen Orten Saalbach-Hinterglemm und Leogang im Salzburger Pinzgau genau richtig. In den zertifizierten BioParadies SalzburgerLand  Hotels fühlt man sich auf Anhieb wohl. Kühe auf der Wiese, traumhafte Alpenkulisse und tausend Wanderwege, die ins Abenteuer Natur locken. Kommt man dann heim, wünscht man sich gemütliche vier Wände, Komfort und – natürlich – gute und gesunde Bio-Küche. Wo es sich am biologischsten unter drei und vier Sternen im schönen Leogang und Saalbach Hinterglemm nächtigen lässt und wo es am besten schmeckt, das verraten wir hier. Zur Einstimmung entführen wir Sie ein einen Augenblick ins BioParadies SalzburgerLand.

Landhotel Rupertus

Schon beim Betreten der liebevoll eingerichteten Eingangshalle spürt man die heimelige Atmosphäre im Landhotel Rupertus in Leogang. In dem waschechten Familienbetrieb fühlt man sich beim liebevollen und herzlichen Umgang sofort wohl. Auf ökologische Nachhaltigkeit wird im Landhotel großen Wert gelegt. Das zeigt sich unter anderem im dekorativ angelegten Kräutergarten und in herrlich frischen Biofrühstück-Genuss. Absolute Besonderheit sind die 14 verschiedenen Brotsorten in Bio-Qualität, ein köstliches Nachmittagsbuffet mit hausgemachten Kuchen und das Bio-Abendessen mit mehreren Gängen. Die Köche verwenden dabei Kräuter oder Salate aus dem eigenen Garten, die Fische stammen aus der eigenen Fischzucht, Wildfleisch ausschließlich aus dem Nationalpark Hohe Tauern. Im Hochsommer wird vor herrlicher Bergkulisse auf der Terrasse gespeist. Zu den Lieblingsplätzen der Gäste zählt im Sommer der Garten – ein echtes Paradies für Sonnenanbeter, Familien, Ruhesuchende und Wasserratten. Ein glasklarer, 25 Meter langer Öko-Schwimmteich erlaubt Gästen das Vergnügen, inmitten der Leoganger Bergwelt entspannte Runden im kühlen Nass zu drehen.

Das sinnlichste Alm-Hotel der Welt, die Forsthofalm in Leogang

Das erste, was man in der Alm wahrnimmt ist ein besonderer Duft. Der wunderbare Geruch von Holz, das wohlig-warme Ambiente, das gute Raumklima. Ob die Lobby mit offenem Kamin, die Frühstücksstube, der Wellnessbereich im obersten Stockwerk oder die Zimmer und Suiten – sie alle werden dem Anspruch, „die sinnlichste Alm der Welt“ zu sein, durchaus gerecht.Das Thema Bio erhält auf der Forsthofalm eine neue Dimension. Ganz alleine liegt es auf 1050 Meter Seehöhe. Beim Blick auf die umliegenden Berggipfel und hinunter ins Tal wird einem klar: Näher kann man der Natur nicht sein. Kulinarisch bietet das Hotel wahre Bio-Hochgenüsse. Honig, Eier, Fleisch, Käse und Butter stammen von Pinzgauer Bio-Bauern. Das Wildfleisch stammt aus der eigenen Jagd, frische Fische von regionalen Züchtern. Neben dem Holzgeruch verströmen die zahlreichen heimischen Kräuter ihren aromatischen Duft in der Forsthofalm. Einsatz finden sie als Dekoration, als Zusatz in den Wasserkrügen, als Tees, im Kräutermenü oder in den selbst angesetzten Ölen und Pflegeprodukten. Wer Lust auf Bewegung hat, kann am Morgen beim „Sanften Erwachen“ oder „Meridian Stretching“ auf der Terrasse mitmachen, bei einer vom Hotel organisierten Wanderung frische Bergkräuter sammeln, oder aber auf eigene Faust losziehen und die Natur genießen.

Puradies Embachhof

Malerisch auf einem Plateau gelegen, fügt sich der Embachhof mit seinem Steinalmdorf zu einem kleinen Alpendorf zusammen. Das Steinalmdorf – das sind Almhütten auf höchstem Niveau – wo sich wohltuende Abgeschiedenheit und der Komfort eines 4-Sterne-Hauses perfekt ergänzen. Jede Hütte ist nach altem Vorbild in natürlicher Bauweise entstanden. Bei der Ausstattung wurde auf eine urige Alm-Atmosphäre mit natürlichen Materialien Wert gelegt – ein Kachelofen spendet wohlige Wärme. Jede der Steinalmdorf-Hütten verfügt über einen Privat-Spa-Bereich und eigenen Obst- und Kräutergarten, aus dem nach Lust und Laune genascht werden darf. Genuss wird großgeschrieben, schon das Aufstehen wird mit dem Salzburger BioFrühstück versüßt. Frisch gebackenes Bauern-Brot, Almbutter und selbstgemachte Marmelade von der Chefin Sissi sowie Käse, Wurst, Speck und Eiern von Bauern aus der Region werden vom Embachhof direkt in die Hütte geliefert. Auf dem Embachhof gibt es sie noch, die echte, bodenständige Küche mit regionalen Zutaten. Lustig und gesellig wird es mit Kochkursabenden, Wein- und Käseverkostungen und bei frischer Pizza, Brot und Braten aus dem Holzofen. Auch vierbeinige Freunde tummeln sich auf dem Hof. Der Embachhof ist immer noch ein aktiver Biobauernhof mit Mutterkuhhaltung. Neben den Kühen finden sich auf dem Bauernhof zahlreiche andere Tiere wie Ziegen, Schafe, Schweine, Katzen, Hasen und Kaninchen.

Hotel Sonne

Ein Urlaub wie ein Sonnenstrahl: So warm und wohltuend scheint auch das Hotel Sonne der Seele zu schmeicheln. Gäste kommen auch hier in den Genuss von besten Salzburger Bio-Produkten sowie hausgemachten Köstlichkeiten wie Marmeladen oder Holundersaft. Der Bio-Honig stammt von der Hinterglemmer Imkerei Grünwald und die Bio-Kräuter aus dem hoteleigenen Kräutergarten. Neben dem kulinarischen Genuss legt man im Vitalhotel Sonne besonders großen Wert auf Regeneration. Ein rundum sinnliches Erlebnis bietet das neu gebaute, etwas vorgelagerte Sonnenhaus, das den modernen Wellnessbereich beherbergt. Die „Sonnenoase“ mit Hallenbad, Whirlpool, Aroma-Solegrotte und Infrarotkabine sorgen für wunderbare Erholung. Im ersten Stock befindet sich eine weitere Wohlfühloase mit Fitnessraum. Von den Ruheräumen mit offenem Kaminfeuer, Wasserbetten und iPads eröffnet sich ein Rundum-Blick auf die Berge und den neu angelegten Garten. Für Behandlungen im „Zirben SPA & Beauty“ werden erlesene Rohstoffe wie heimische Kräuter, kaltgepresste Pflanzenöle, Stutenmilch und Steinsalz sowie Bioalgenpackungen verwendet. Gemeinsam mit den Gastgebern geht’s das ganze Jahr hinaus in die Natur: Zum Golfen, Wandern, Nordic Walken, Rodeln, Skifahren oder auf die Jagd. Räder und Mountainbikes können gratis ausgeliehen werden.

Gartenhotel Theresia

Zum Sonnen und Plantschen einen Pool, für genussvolles BioFrühstück einen Feng Shui Garten und für lauschige Momente schattige Ruheoasen. Braucht der perfekte Garten mehr? Das„Grün“ des Gartens zieht sich im Hotel Theresia durch alle Bereiche. Hier verbindet sich modernes Design und zeitlose Tradition auf einzigartige Weise. Gourmets kommen voll auf ihre Kosten. Als Träger der „Grünen Haube“ wird großer Wert auf Regionalität und hohe Qualität der Lebensmittel gelegt. Den optimalen Start in den Tag garantiert das Salzburger Bio-Frühstück mit feinsten BioSpezialitäten aus dem SalzburgerLand. Auch mittags und abends stehen wahre Gaumenfreuden auf der Speisekarte. Für die körperliche und geistige Erholung hält das Hotel eine tolle Besonderheit bereit. Beim „Mountain GREEN SPA“ werden Gäste mit bio-zertifizierten Salzburger Kosmetikprodukten verwöhnt. Outdoor-Pools mit Quellwasser, ein Ruheraum in einer Glaspyramide, ein moderner Indoor-Pool mit mystischen Schattenspielen, ein Alpenfrischluftgarten mit Gradierwerk aus heimischen Birkenästen – die Wohlfühlwelt im Gartenhotel Theresia ist so vielfältig wie wohl durchdacht. Finnische Sauna,Sanarium, Dampfbad und Familien-Aromagrotte stehen allen Gästen kostenlos zur Verfügung. Ebenso der mit modernsten Geräten ausgestattete Panorama-Fitnessraum. Eiausgeklügeltes Energie-Recyclingsystem der gesamten Abwärme der Hotels sorgt hier ganzjährig für eine ressourcenschonende Erwärmung der Schwimmbäder.  

Riesentraktor aus Holz

Voriger Beitrag

Abenteuerspielplatz einmal ander … »

Nächster Beitrag

Funsport mit kurzen Essenspausen … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen