Regionen
Buchen
Sprache
DE

Lebkuchen

Rezept von Christina Bauer

Lieber Winter,
der köstliche Duft deiner Vorboten weckt den Wunsch nach mehr!

Das Rezept der bloggenden und backenden Bäuerin Christina Bauer vom mit 4 Blumen ausgezeichneten Bio-Vitalbauernhof in der Ferienregion Salzburger Lungau downloaden, ausdrucken und nachbacken. Dann zurücklehnen, genießen und vom nächsten Winterurlaub im SalzburgerLand träumen!

Hier das Rezept downloaden.

Zutaten Teig

Die angegebene Menge ist ausreichend für 3 Backblech.

320 g Roggenmehl
2 Stk. Eier
70 g Honig
140 g Staubzucker
8 g Natron
3 g Kakaopulver
3 g Lebkuchengewürz
1 EL Apfelmus

Zutaten Zuckerglasur

1 Eiklar
250 g gesiebter Staubzucker

Zubereitung

  1. Aus den angeführten Zutaten einen Lebkuchenteig zubereiten. Den Teig danach 24 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Anschließend ca. 5 mm dick ausrollen und die Lebkuchen ausstechen. Diese mit einem Gemisch aus Ei und einem Schuss Milch bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad 8 Minuten backen.

TIPP: Die Lebkuchen sollten noch sehr weich sein, wenn sie aus dem Ofen kommen, denn so bleiben sie es auch…

  1. Für die Zuckerglasur den gesiebten Staubzucker schrittweise zum Eiklar dazugeben und gut verrühren bis die Glasur die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  2. Die fertige Masse in ein Frischhaltesackerl füllen und ein Eck wegschneiden. ACHTUNG: Das Loch soll nur ganz klein sein!

Viel Spaß beim Nachbacken und Naschen!

Lebkuchenrezept von Christina Bauer vom Bramlhof, beide Fotos © Christina Bauer

Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!