Regionen
Buchen
Sprache
DE

Genussweg für Bier- und Schnapsfreunde

Verkostung direkt in Brauerei & Brennerei

Ohne Wasser kein Leben – und auch kein Bier und schon gar kein Schnaps. Im SalzburgerLand wird die hohe Kunst des Bierbrauens hoch gehalten und auch die Leidenschaft zu feinsten Edelbränden ist längst zum Kulturgut geworden. Auf der Via Culinaria, der Genussroute durch das SalzburgerLand, lässt sich die Kulinarik unserer Region auf besondere Weise erkunden. Zum wunderbaren Genuss mit allen Sinnen führen viele Wege - einer davon ist der Via Culinaria - Genussweg für Bier- und Schnapsverkoster.

Die langjährige Biertradition

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Salzburg die Bierhauptstadt Österreichs ist. Hier wird die Bierkultur schon seit Jahrhunderten gepflegt. Dabei ist es die einzigartige Mischung aus traditionsreichen Brauereien und der innovativen Weiterentwicklung altbewährter Rezepte, die Kenner und Genießer besonders erfreut. Und eines ist allen Bieren gemeinsam: Ganz gleich ob Traditionelles wie Weizenguss und Bockbier oder Modernes wie Schokoladenbier und Apfelbier, die ausgewählten Zutaten stammen weitgehend aus der Region, das kristallklare Quellwasser entspringt im heimischen Gebirge und die sorgfältige Verarbeitung durch die erfahrenen Bierbraumeister schmeckt man mit jedem Schluck. So wie in der seit 1492 bestehenden Stieglbrauerei zu Salzburg. Oder im Augustiner Bräu in Mülln. Für die zeitgeistigen Bierkreationen ist hingegen die Trumer Privatbrauerei bekannt.

Feine Edelbrände für jeden Geschmack

Für Liebhaber des Edelbrandes haben die hochdekorierten Schnapsbrenner allerlei hochprozentige Wässerchen zu bieten. Hier treffen bodenständige Klassiker auf edle Kreationen. Egal ob Schnaps, Likör oder besondere Spezialitäten, dem Genuss sind hier keine Grenzen gesetzt. Der fruchtige Obstler findet dabei ebenso viele Anhänger wie der unkonventionelle Bockbier-Brand. Für besonders kreative Schnapsgenüsse bekannt ist auch die Edelbrennerei Guglhof in Hallein.

Entdecken: Ausgezeichnete Edelbrände und Erlebnis-Verkostung im Wohnzimmer

Für Neugierige und Interessierte bieten zahlreiche Brauereien und Destillerien ihren Gästen spezielle Verkostungstermine an. Besonders gemütlich geht es beim mehrfach ausgezeichneten Siegi Herzog zu, der zur Verkostung in sein Wohnzimmer einlädt. In vielen Gaststätten wird typisch salzburgerisch aufgetischt: Nichts schmeckt herrlicher zu einem saftigen Schweinebraten als ein kühles Bier. Und der Vogelbeerschnaps rundet das köstliche Menü ab. Bringen Sie ein Stück kulinarisches Salzburg mit nachhause – etwa in Form eines Edelbrandes in formvollendetem Glasfläschchen.

Familie Alessandra & Heinrich Dieter Kiener, Privatbrauerei Stiegl. Diese trägt das internationale Qualitätssiegel „Slow Brewing“ und ist überzeugter Slow Food-Partner:„Das SalzburgerLand kann fürwahr als „echtes Bierland“ bezeichnet werden. Es gibt eine Vielzahl an findigen Bierbrauern und dementsprechend groß ist die gebotene Vielfalt an Bierkreationen. Zudem sind im SalzburgerLand auch einige der besten Schnapsbrenner zu Hause. Vielfalt braucht aus unserer Sicht vor allem einen sorgsamen und verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Natur. Wir sind davon überzeugt, dass Gutes zudem eines benötigt, um richtig zu gedeihen: Zeit. Unsere Brau-Philosophie lautet daher „Mut zur Langsamkeit“. Die Vielfalt an Bier- und Schnapsgenüssen ist immens und die Qualität außergewöhnlich hoch. Viel Spaß beim Verkosten!“

Größer, vielfältiger und umfassender denn je präsentiert der Via Culinaria Guide in seiner 5. Auflage neun Genusswegen und 260 „kostbare Adressen“ im SalzburgerLand.

Zur Bestellung eines Exemplars des Via Culinaria Guides gelangen Sie hier.

Hier können Sie im Via Culinaria Guide virtuell blättern.

 

Genussweg für Bier- und Schnapsverkoster Alle Genussadressen auf einen Blick
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen