Regionen
Buchen
Sprache
DE

Alle 190 Attraktionen im Überblick

Die Entdeckungsreise kann beginnen

Wer die SalzburgerLand Card für sich entdeckt, steht gleichzeitig auch vor der Qual der Wahl: Mit 190 Attraktionen im SalzburgerLand könnte der Urlaub ebenso gut mehrere Monate lang dauern. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie die vielen Möglichkeiten. Einen Überblick über die Lage aller Attraktionen finden Sie hier. Ab sofort können Sie hier einen Blick in die neue Broschüre für die Sommersaison 2019 mit allen detaillierten Infos zu den Ausflugszielen werfen.

NEU: Entweder 24h Salzburg-Card ODER eine freie Fahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße genießen! Sie haben die Wahl!

  • Freibad Mühlbach
    Mehr erfahren

    Freibad Mühlbach

    Im Bramberger Ortsteil Mühlbach können sich große und kleine Badegäste im beheizten Freischwimmbad Abkühlung verschaffen. Auch ein großer Spielplatz sorgt für Spaß und Action. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. ...
    Dorfstr. 100, Bramberg am Wildkogel, AT

    Freibad Mühlbach

    Im Bramberger Ortsteil Mühlbach können sich große und kleine Badegäste im beheizten Freischwimmbad Abkühlung verschaffen. Auch ein großer Spielplatz sorgt für Spaß und Action. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Kleine Snacks sowie kühle Getränke erhalten Sie am Schwimmbad-Buffet. Preise: Erwachsene: € 3,00 Kinder/Jugendliche/Studenten (7 - 18 Jahre): € 1,50 Kinder (bis 6 Jahre): frei
    Mehr erfahren
  • Freibad St. Michael im Lungau
    Mehr erfahren

    Freibad St. Michael im Lungau

    Das Freischwimmbad in St. Michael im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau ist bei Familien sehr beliebt. Während die Eltern sportlich ihre Runden ziehen, plantschen die kleinen Wasserratten ausgelassen im Nichtschwimmerbecken. ...

    Freibad St. Michael im Lungau

    Das Freischwimmbad in St. Michael im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau ist bei Familien sehr beliebt. Während die Eltern sportlich ihre Runden ziehen, plantschen die kleinen Wasserratten ausgelassen im Nichtschwimmerbecken. Ausgedehnte Liegewiesen bieten jede Menge Platz für Spiele, Sonnenbäder und Erholung. Für Stärkung ist im Schwimmbadrestaurant bestens gesorgt. Öffnungszeiten (wetterabhängig - bei Schlechtwetter geschlossen): Anfang Juni bis Ende August täglich 9-20 Uhr Freier Eintritt sooft Sie wollen mit der SalzburgerLand Card
    Mehr erfahren
  • Freibad Stuhlfelden
    Mehr erfahren

    Freibad Stuhlfelden

    Beheiztes Freibad in ruhiger, sonniger Lage mit Wasserrutsche, Strömungskanal, Kleinkinderbecken, Skater-Platz, Beach-Volleyballplatz, Restaurant, großer Liegewiese u.v.m. Sauna und Pit-Pat-Anlage gegen Aufpreis. Öffnungszeiten ...
    Nr. 190, Stuhlfelden, AT

    Freibad Stuhlfelden

    Beheiztes Freibad in ruhiger, sonniger Lage mit Wasserrutsche, Strömungskanal, Kleinkinderbecken, Skater-Platz, Beach-Volleyballplatz, Restaurant, großer Liegewiese u.v.m. Sauna und Pit-Pat-Anlage gegen Aufpreis. Öffnungszeiten (wetterabhängig): Mitte Mai bis Anfang September täglich 9-19 Uhr Freier Eintritt sooft Sie wollen mit der SalzburgerLand Card
    Mehr erfahren
  • Freischwimmbad Krimml

    Freischwimmbad Krimml

    Inmitten der herrlichen Dreitausender-Bergwelt des Talkessels von Krimml liegt das 500m² große Schwimmbad mit seperatem Kinderplanschbecken. Freier Eintritt sooft Sie wollen mit der SalzburgerLand Card!
    Oberkrimml 37, Krimml, AT

    Freischwimmbad Krimml

    Inmitten der herrlichen Dreitausender-Bergwelt des Talkessels von Krimml liegt das 500m² große Schwimmbad mit seperatem Kinderplanschbecken. Freier Eintritt sooft Sie wollen mit der SalzburgerLand Card!
    Mehr erfahren
  • Freizeitpark Wengsee
    Mehr erfahren

    Freizeitpark Wengsee

    Die erfrischend andere Naturbadeanlage für Jung und Alt - weil hier die beste Wasserqualität ohne chemische Aufbereitung, eine 27 m lange Wasserrutsche, ein Sprungsteg, eine Sonnenterrasse, Tischtennis und Beachvolleyball- und ...
    Lampersbach 40, Werfenweng, AT

    Freizeitpark Wengsee

    Die erfrischend andere Naturbadeanlage für Jung und Alt - weil hier die beste Wasserqualität ohne chemische Aufbereitung, eine 27 m lange Wasserrutsche, ein Sprungsteg, eine Sonnenterrasse, Tischtennis und Beachvolleyball- und Badmintonmöglichkeiten für besonderes Vergnügen sorgen.
    Mehr erfahren
  • Freizeitzentrum Unken Alpenbad
    Mehr erfahren

    Freizeitzentrum Unken Alpenbad

    Freizeitzentrum: Tel. 06589/4300, Hallenbad, Freibad mit Riesenwasserrutsche, Kinderbecken, Sauna, Solarium, Fitnessraum, usw. Geöffnet: 08.04.–16.06. 14–21 Uhr, 17.06.–27.08. 10–21 Uhr, 28.08.–30.10. 14–21 h, ab 31.10. ...
    Lofer Nr. 310, Lofer,

    Freizeitzentrum Unken Alpenbad

    Freizeitzentrum: Tel. 06589/4300, Hallenbad, Freibad mit Riesenwasserrutsche, Kinderbecken, Sauna, Solarium, Fitnessraum, usw. Geöffnet: 08.04.–16.06. 14–21 Uhr, 17.06.–27.08. 10–21 Uhr, 28.08.–30.10. 14–21 h, ab 31.10. geschlossen, Preise Hallenbad: Erw. mit GK € 6,30, Kinder bis 15 Jahre € 3,20., Sauna mit Hallenbad Erw. mit GK € 11,30; Kinder in Begleitung der Eltern € 6,30. Freibad (10-19 Uhr geöffnet) - Erw. mit GK € 4,70, Kinder bis 15 Jahre € 2,40
    Mehr erfahren
  • Fuschlseebad
    Mehr erfahren

    Fuschlseebad

    Es ist modern, es ist extravagant und es bietet ganzjährig sportliche Aktivitäten für Jung und Alt. Wir freuen uns, Sie bald im Fuschlseebad begrüßen zu dürfen! Moderner Badebetrieb und natürliche Schönheit im Salzkammergut Das ...
    Dorfstrasse 30, Fuschl am See, AT

    Fuschlseebad

    Es ist modern, es ist extravagant und es bietet ganzjährig sportliche Aktivitäten für Jung und Alt. Wir freuen uns, Sie bald im Fuschlseebad begrüßen zu dürfen! Moderner Badebetrieb und natürliche Schönheit im Salzkammergut Das Fuschlseebad kombiniert die einzigartige Schönheit der Natur mit allen modernen Anforderungen, die ein Bad erfüllen kann. Seit 2008 ist nur die Lage direkt am herrlichen Fuschlsee im Salzkammergut gleich geblieben, alle anderen Einrichtungen haben wir für unsere Gäste umgestaltet und modernisiert. Heute können wir Ihnen und Ihrer Familie Badevergnügen auf höchstem Niveau bieten. Um unserem Motto „Badespaß und mehr” treu zu bleiben, wird das Angebot laufend verbessert und ergänzt. Badefreuden und Wellness pur am Fuschlsee Das Paket an Neuerungen enthält ein vielfältiges Angebot verschiedenster Bade- und Wellnessaktivitäten, die alle nur darauf ...
    Mehr erfahren
  • Gasteiner Museum
    Mehr erfahren

    Gasteiner Museum

    Schwerpunkte des Museums sind: das Thermalwasser, Geschichte des Heilbades, Brauchtum und Gemäldegalerie. Geschichte Mit der „Gasteiner Jubiläumsausstellung“ wurde das Gasteiner Museum am 28. Juni 1936 eröffnet. Man feierte die ...

    Gasteiner Museum

    Schwerpunkte des Museums sind: das Thermalwasser, Geschichte des Heilbades, Brauchtum und Gemäldegalerie. Geschichte Mit der „Gasteiner Jubiläumsausstellung“ wurde das Gasteiner Museum am 28. Juni 1936 eröffnet. Man feierte die 500-jährige Wiederkehr des Kuraufenthalts Kaiser Friedrich III. Der damalige Bundespräsident, Landeshauptmann und Bürgermeister wohnten der Veranstaltung bei. Schon diese Besetzung zeigt, die Wertschätzung, die das offizielle Österreich dieser ersten Gasteiner Sammlung des damaligen Kurdirektors Heinrich von Zimburg entgegenbrachte. Schon bald wurde durch viele Gasteiner Familien mit Geschenken und Leihgaben, unter anderem durch eine Gemäldesammlung des Kammermalers des Erzherzog Johann, eine Heilbadabteilung, typische Gasteiner Mineralien und einer Koje mit Erinnerungsstücken aus dem Goldbergbau, das Museum bereichert. 1939 wurde nach Ausbruchs ...
    Mehr erfahren
  • Georg-Trakl-Forschungs- Gedenkstätte
    Mehr erfahren

    Georg-Trakl-Forschungs- Gedenkstätte

    Georg Trakl ist 1887 als Sohn eines Eisenhändlers in Salzburg geboren. Im Alter von 27 Jahren starb er zu Beginn des Ersten Weltkrieges im Garnisonsspital in Krakau. In nur wenigen Jahren hat er ein lyrisches Werk geschaffen, das ...
    Waagplatz 1a, Salzburg, AT

    Georg-Trakl-Forschungs- Gedenkstätte

    Georg Trakl ist 1887 als Sohn eines Eisenhändlers in Salzburg geboren. Im Alter von 27 Jahren starb er zu Beginn des Ersten Weltkrieges im Garnisonsspital in Krakau. In nur wenigen Jahren hat er ein lyrisches Werk geschaffen, das ihm einen besonderen Platz in der deutschsprachigen Lyrik des 20. Jahrhunderts gesichert hat. Bis zum 21. Lebensjahr lebte Georg Trakl bei seiner Familie in Salzburg. Auch später kam er für unterschiedlich lange Aufenthalte hierher zurück. Prägende Erfahrungen des Dichters sind daher mit Örtlichkeiten dieser Stadt verbunden und haben ihren Niederschlag in seinen Gedichten und Prosatexten gefunden. Einige Gedichte nennen Örtlichkeiten Salzburgs im Titel, andere werden in ihrer Bildsprache von der Architektur und der Atmosphäre der Stadt mitbestimmt. Sieben Gedichttafeln an "Trakl-Orten" sind als Hinweis darauf gedacht, wobei allerdings zu ...
    Mehr erfahren
  • Goldegger Moorsee
    Mehr erfahren

    Goldegger Moorsee

    Gemütlich das heilsame Wasser des Goldegger Moorsees genießen und seine Runden ziehen – direkt im Blickfeld die idyllische Ortskulisse, rechts das Schloss, im Hintergrund ein beeindruckendes Gebirgspanorama. Mit der ...
    Hofmark 18, Goldegg, AT

    Goldegger Moorsee

    Gemütlich das heilsame Wasser des Goldegger Moorsees genießen und seine Runden ziehen – direkt im Blickfeld die idyllische Ortskulisse, rechts das Schloss, im Hintergrund ein beeindruckendes Gebirgspanorama. Mit der SalzburgerLand Card haben Sie hier sooft Sie wollen freien Eintritt.
    Mehr erfahren
  • Goldwaschplatz Bodenhaus
    Mehr erfahren

    Goldwaschplatz Bodenhaus

    Nach der Blütezeit des Rauriser Goldbergbaus im 15./16. Jh. bietet der Goldwaschplatz heute einen Erlebnisbereich mit Zulauf, Waschteich, Blockhütte, Kinderspielplatz und Freigrill. Am original Goldwaschplatz Bodenhaus, ca. ...

    Goldwaschplatz Bodenhaus

    Nach der Blütezeit des Rauriser Goldbergbaus im 15./16. Jh. bietet der Goldwaschplatz heute einen Erlebnisbereich mit Zulauf, Waschteich, Blockhütte, Kinderspielplatz und Freigrill. Am original Goldwaschplatz Bodenhaus, ca. zwanzig Autominuten vom Zentrum entfernt, waschen Sie - ausgerüstet mit Gummistiefel, Spaten und Goldwaschpfanne - aus der Hüttwinkl Ache. Öffnungszeiten: bis 21.09.2019 täglich von 09.30 - 17.00 Uhr Mitte - Ende September: tageweiser Betrieb (wetterabhängig) Einmalig freier Eintritt mit der Salzburgerlandcard (inklusive Goldwaschschüssel, Schaufel und Glasröhrchen) Mit der Nationalpark-Card einmalig freier Eintritt, 50% Ermäßigung auf jeden weiteren Eintritt.
    Mehr erfahren
  • Goldwaschplatz Heimalm
    Mehr erfahren

    Goldwaschplatz Heimalm

    An der Mittelstation, der bewirtschafteten Heimalm, haben Sie gute Aussichten auf einen Fund und auf das Raurisertal. Der neu angelegte Goldwaschplatz, an dem Sie aus Holzbottichen waschen, begeistert mit seinem frei Meter hohen ...
    Rauris, AT

    Goldwaschplatz Heimalm

    An der Mittelstation, der bewirtschafteten Heimalm, haben Sie gute Aussichten auf einen Fund und auf das Raurisertal. Der neu angelegte Goldwaschplatz, an dem Sie aus Holzbottichen waschen, begeistert mit seinem frei Meter hohen Wasserrand nicht nur kleine Schatzsucher! Unter fachkundiger Anleitung werden Sie mit dem Prinzip des Goldwaschens in wenigen Schritten vertraut gemacht - mit Fundgarantie! Sie erreichen den Goldwaschplatz bequem mit der Rauriser Hochalmbahn. Öffnungszeiten: während Betriebszeiten der Hochalmbahn (9-16 Uhr) Leistungspartner der Salzburger Land Card und der Nationalpark Sommercard mobil.
    Mehr erfahren
  • Gollinger Wasserfall
    Mehr erfahren

    Gollinger Wasserfall

    Im Gollinger Ortsteil Torren („torren“ romanisch: tosender Wildbach), nahe der sehenswerten spätgotischen Wallfahrtskirche „St. Nikolaus“ stürzt der Gollinger Wasserfall in zwei Fallstufen beeindruckende 75 Höhenmeter zu Tal. Von ...

    Gollinger Wasserfall

    Im Gollinger Ortsteil Torren („torren“ romanisch: tosender Wildbach), nahe der sehenswerten spätgotischen Wallfahrtskirche „St. Nikolaus“ stürzt der Gollinger Wasserfall in zwei Fallstufen beeindruckende 75 Höhenmeter zu Tal. Von romantischen Malern als beliebtes Motiv gewählt, stellt der tosende Gollinger Wasserfall ein besonders beliebtes Ausflugsziel dar und gehört wohl zu den attraktivsten und romantischsten Naturdenkmälern des Landes. 3 km vom Ortszentrum entfernt – 10 Minuten Gehzeit vom nahegelegenen Parkplatz ist der Gollinger Wasserfall von Mai bis Oktober zu besichtigen (im Winter nur "auf eigene Gefahr"). Öffnungszeiten: Mai bis Oktober täglich von 9 - 18 Uhr Freier Eintritt sooft Sie wollen mit der SalzburgerLand Card
    Mehr erfahren
  • Grafenbergbahn - Snow Space Salzburg - Winter Sommer
    Mehr erfahren

    Grafenbergbahn - Snow Space Salzburg - Winter Sommer

    Gondelbahn Sommer wie auch Winter geöffnet.
    Markt 59, Wagrain, AT

    Grafenbergbahn - Snow Space Salzburg - Winter Sommer

    Gondelbahn Sommer wie auch Winter geöffnet.
    Mehr erfahren
  • Greifvogelschau Hochalm
    Mehr erfahren

    Greifvogelschau Hochalm

    Mit der Rauriser Hochalmbahn erreichen Sie bequem die an der Bergstation gelegene Greifvogelwarte. Die sonst so scheuen Eulen und Greifvögel können hier hautnah erlebt werden. Verhalten und Lebensgewohnheiten dieser teilweise ...
    Liftweg 2, Rauris, AT

    Greifvogelschau Hochalm

    Mit der Rauriser Hochalmbahn erreichen Sie bequem die an der Bergstation gelegene Greifvogelwarte. Die sonst so scheuen Eulen und Greifvögel können hier hautnah erlebt werden. Verhalten und Lebensgewohnheiten dieser teilweise bedrohten Tiere werden in ca. 40 Minuten erläutert. Kostenlos mit der SalzburgerLand Card, der Nationalpark Sommercard und der Nationalpark Sommercard Mobil.
    Mehr erfahren
  • Großeckbahn Mauterndorf
    Mehr erfahren

    Großeckbahn Mauterndorf

    Die moderne und komfortable 8er-Kabinenbahn (auch für Rollstuhlfahrer) bringt Sie in wenigen Minuten von Mauterndorf aus auf das Großeck-Speiereck, den Großecksattel in 2000m Höhe. Nach den herrlichen Bergtouren mit der Familie ...
    Nr. 416, Mauterndorf, AT

    Großeckbahn Mauterndorf

    Die moderne und komfortable 8er-Kabinenbahn (auch für Rollstuhlfahrer) bringt Sie in wenigen Minuten von Mauterndorf aus auf das Großeck-Speiereck, den Großecksattel in 2000m Höhe. Nach den herrlichen Bergtouren mit der Familie und Aussicht über den Lungau können Sie sich in der Panorame-Alm auf der Bergstation, der urigen Trogalmhütte oder dem Restaurant Schi-Alm an der Talstation mit Essen oder Jause verwöhnen lassen. Öffnungszeiten: 9-16 Uhr 01.06.- 29.06 Jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag 01.07.-10.09 täglich 12.09- 28.09 Jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag Freie Berg- und Talfahrt mit der SalzburgerLand Card sooft Sie wollen
    Mehr erfahren
  • Großglockner Hochalpenstraße Fusch
    Mehr erfahren

    Großglockner Hochalpenstraße Fusch

    Großglockner Hochalpenstraße. Einzigartige Panoramafahrt zum Fuß des höchsten Berges Österreiches. Auf einer Fahrt auf Europas berühmtester Panoramastraße im Hochgebirge erleben Sie eine der großartigsten Naturlandschaften der ...
    Fusch-Ferleiten, AT

    Großglockner Hochalpenstraße Fusch

    Großglockner Hochalpenstraße. Einzigartige Panoramafahrt zum Fuß des höchsten Berges Österreiches. Auf einer Fahrt auf Europas berühmtester Panoramastraße im Hochgebirge erleben Sie eine der großartigsten Naturlandschaften der Erde, den Nationalpark Hohe Tauern. Am Ziel stehen Sie vor Österreichs höchstem Berg, dem Großglockner (3.798m). Anfang Mai-Anfang November, Nachtsperre: 15.6.-15.9. jeweils 22-5 Uhr, Vor- u. Nachsaison 20.30-6 Uhr. SalzburgerLand Card Bonuspartner! Bonus: € 2,20 Ermäßigung auf die Tageskarte für Pkw u. Motorrad. Normalpreis: Motorrad 17 € Pkw/Kombi u Wohnmobil 26 €; Busse p.P. 4,50 € (Mindesttarif € 27, Höchsttarif € 292,50) Die kostenlose Rückfahrt am Ausgabetag ist möglich. Großglockner Hochalpenstraßen AG Rainerstraße 2 5020 Salzburg Tel. 0662 / 873673
    Mehr erfahren
  • Grünwaldkopf- und Hochalmbahn
    Mehr erfahren

    Grünwaldkopf- und Hochalmbahn

    Einige der Wanderwege durch die eindrucksvollen Berge sind kinderwagentauglich, so dass auch ganz junge Familien die Hochgebirgslandschaft mit ihren Bergseen, Wasserfällen und gemütlichen Almhütten erkunden können. Außerdem sind ...
    Obertauern, AT

    Grünwaldkopf- und Hochalmbahn

    Einige der Wanderwege durch die eindrucksvollen Berge sind kinderwagentauglich, so dass auch ganz junge Familien die Hochgebirgslandschaft mit ihren Bergseen, Wasserfällen und gemütlichen Almhütten erkunden können. Außerdem sind zwei Seilbahnen, die Grünwaldkopfbahn und die Hochalmbahn, bei gutem Wetter täglich in Betrieb und erleichtern den Wanderern den Aufstieg. Kinderwägen und Mountainbikes werden kostenlos transportiert. Am Grünwaldsee stehen kostenlos Ruder- und Tretboote zur Verfügung. NEU: die neue Kugelbahn von der Bergstation der Grünwaldkopfbahn zur Talstation der Hochalmbahn.
    Mehr erfahren
  • Hallenbad Mittersill
    Mehr erfahren

    Hallenbad Mittersill

    Entdecken Sie die Lebensfreude pur - ob sportlich ambitioniert oder gemächlich im Wasser planschend. Tanken sie neue Energien beim Schwimmen, im Whirlpool oder in der Riesenrutsche. Enspannung bietet der Wellness-Bereich mit ...

    Hallenbad Mittersill

    Entdecken Sie die Lebensfreude pur - ob sportlich ambitioniert oder gemächlich im Wasser planschend. Tanken sie neue Energien beim Schwimmen, im Whirlpool oder in der Riesenrutsche. Enspannung bietet der Wellness-Bereich mit Sauna, Dampfbad und Massage. Öffnungszeiten: Hallenbad täglich 10-22 Uhr Sauna täglich 15-22 Uhr letzter Einlass 20 Uhr Einmalig freier Eintritt mit der SalzburgerLand Card
    Mehr erfahren
  • Hallenbad Zell am See
    Mehr erfahren

    Hallenbad Zell am See

    Mit 74-Meter-Wasserrutsche, 3-m-Sprungturm, 1-m-Sprungbrett, 25-m-Sportschwimmbecken mit Massagedüsen und Bodenluftsprudel, 33 m²-Kleinkinderbecken mit Piratenspielschiff, Dampfbad, Unterwasserlautsprecher, Massage und Verleih ...
    Steinergasse 3-5, Zell am See, AT

    Hallenbad Zell am See

    Mit 74-Meter-Wasserrutsche, 3-m-Sprungturm, 1-m-Sprungbrett, 25-m-Sportschwimmbecken mit Massagedüsen und Bodenluftsprudel, 33 m²-Kleinkinderbecken mit Piratenspielschiff, Dampfbad, Unterwasserlautsprecher, Massage und Verleih von Badetücher und Bademäntel. KEINE BADEZEITLIMITS! Öffnungszeiten: täglich von 10:00 - 22:00 Uhr Eintritt Hallenbad: Erwachsene € 14,60; mit Gästekarte € 12,70; Jugend € 9,20; Kinder € 7,90 Eintritt Hallenbad inkl. Sauna: Erwachsene € 21,60; mit Gästekarte € 19,40; Jugend € 13,60; Kinder € 11,70 Mit der Zell am See-Kaprun Karte ist der Eintritt frei. Sauna gegen Aufzahlung. Mit der SalzburgerLand Card ist der Eintritt einmalig frei. Sauna gegen Aufzahlung. Anfahrt: Mit dem eigenen Auto zum Parkplatz des Hallenbades (gebpfl. Kurzparkzone max. 180 min, beim Hallenbadbesuch Rückerstattung für Parkplätze vor dem Freizeitzentrum) oder mit dem Bus ...
    Mehr erfahren
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.
Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.