Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Prebersee

Prebersee

Der Preber ist mit 2740 Meter der dritthöchste Berg im Lungau und durch seine markante Gestalt und freie Lage fast im ganzen Lungauer Becken sichtbar. Die Sport- und Freizeitregion Preber rund um den Prebersee (1514 m) lädt jeden ein an dieser wunderbaren Natur teilzuhaben.
Als Moorsee besitzt der Prebersee eine ganz besondere Wasserqualität, die von Tieren und Menschen sehr geschätzt wird. Der geringe Gehalt an Mineralsalzen macht das Wasser besonders weich. Seine braune Färbung erhält es vom Torf, weshalb nur wenig Licht in die tieferen Schichten gelangt und kaum Wasserpflanzen gedeihen. Ein Lehrpfad informiert den Besucher sehr ausführlich über diese einzigartige Hochmoorlandschaft.
Jedes Jahr im August messen sich an diesem Moorsee Schützen aus aller Welt an dem seit 1834 bekannten Preberseeschießen, bei dem die Kugel vom Wasser abprallt und dann ihr Ziel erreichen soll. Ungefähr 120 Meter beträgt die Entfernung des Schießstandes zu den Scheiben. Zum offiziellen Preberseeschießen ist übrigens jeder Schütze willkommen.
Völlig unbeeindruckt von dem Schießen leben im See selten gewordene Krebse. Vor 150 Jahren begann sich die Krebspest in Europa auszubreiten, die für viele heimische Krebsarten die Ausrottung bedeutete. Im isolierten Prebersee finden die Edelkrebse nach wie vor ein sauberes Gewässer, wo sie sich im Uferbereich tagsüber einwühlen und verstecken können. Die einzeln lebenden Tiere werden 12 bis 16 Zentimeter lang.
Hoch oberhalb des Prebersees findet der Wanderer  Weideflächen mit Hütten und Ställen, die nur im Sommer bewirtschaftet sind. Die meisten dieser Almen am Preber werden mit gemischter Tierhaltung betrieben, hauptsächlich Milchkühe und Jungrinder, aber auch Schafe, Pferde und Ziegen werden hier gehalten. Viele Almhütten sind immer noch im ursprünglichen Zustand erhalten. Hoffen wir, dass umwelt- und qualitätsbewusste Initiativen wie „Natürlich Lungau“ dazu beitragen, dass die Direktvermarktung der Almprodukte wieder auflebt und damit auch die Almen eine Zukunft haben.

Prebersee im Herbst

Prebersee

Prebersee als Badesee

Der Preber: Der Hausberg vom Lungau

 

Grazer Hütte

Die Grazer ÖAV Hütte

 

Grazer Hütte

Prebersee

Preberseeschiessen

 

Voriger Logenplatz

Bluntautal in Golling … »

Nächster Logenplatz

Burg Mauterndorf … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  1. geschrieben von Corry Verschuren

    Hebben veel bergen gezien in de Lungau deze was misschien wel de mooiste hebben mooie herringeringen aan !Kunnen nu alleen nog maar van dromen vanwege onze leeftijd,!maar wij hebben hem gelopen !!!!

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen