Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Kunst & Kultur » Landesausstellung 2016

Landesausstellung 2016

Das ganze Jahr 2016 über fragen wir uns: Was wäre Österreich ohne Salzburg? Diesem Thema haben wir sogar eine eigene Video-Reihe gewidmet. Und eine eigene Landesausstellung gibt`s zum Jubiläum gleich dazu. Unter dem Motto „Bischof. Kaiser. Jedermann“ lockt die Ausstellung in die Neue Residenz zum Mozartplatz. Aber mal von Anfang an…

200 Jahre Salzburg bei Österreich

Es ist der Mai 1816, als das Königreich Bayern das schöne Städtchen Salzburg an die Habsburger abtritt. Seit dem ist viel passiert und Salzburg hat einige Herrscher, Kriege und Veränderungen erlebt. All das, was in den vergangenen Jahrhunderten passiert ist, macht Salzburg zu dem, was es heute ist: Ein UNESCO Weltkulturerbe mit wertvoller Geschichte, beeindruckender Kultur, tollen Menschen und viel Sehenswertem. Die Zeit von 1816 bis 2016 ist in der Landesausstellung der Neuen Residenz auf ganzen 1.500 m2 zu bewundern.

Drei Sonderausstellungen an einem Ort

Auf drei Ebenen befindet sich eine Ausstellungstrilogie, die die bedeutsamsten Vorkommnisse dieser Zeit zeigen. Eine erstaunliche Reise in die Kunst- und Kulturgeschichte! Dort erfahren Besucher allerlei Wissenswertes über Objekte in der Sonderausstellung „Schatzkammer Salzburg“. Sie beschäftigt sich mit den Kostbarkeiten und Kunstwerken, die durch die Hände der Herrscher und Besatzer der vergangenen Jahrhunderte gingen. Zwei Jahrunderte voll Geschichten gibt es in der Sonderausstellung „Erzähl mir Salzburg“ zu hören. Vielleicht schon einmal von den Salzburger Sagen gehört? Oder die Geschichte der „Zündung der kulturbolschewitischen Atombome“? Die Sonderaustellung „Am Schauplatz“ weiht Neugierige schließlich in die Geheimnisse der Salzburger Orte ein. Zeitgenössische Fotografen haben sich an jene Plätze begeben, die in den vergangenen zwei Jahrhunderten maßgeblich zur Geschichte Salzburgs beigetragen haben und diese mit Videoanimationen lebendig werden lassen. 

Familien herzlich willkommen

Im Themenjahr 2016 erfahren auch interessierte Familien mit kleinen Salzburg-Fans viel Wissenswertes. Dank Forscherpass und Maskottchen WOLDI wird die Landesausstellung spielerisch und deshalb besonders lustig erlebt. Also nichts wie hin in die Neue Residenz – ein Ausflug in 200 Jahr Geschichte wartet!

Die Landesausstellung im Salzburg Museum Neue Residenz
Bischof. Kaiser. Jedermann.
30.04. bis 30.10.2016
Mozartplatz 1
5010 Salzburg
www.salzburg200.at
www.salzburgmuseum.at

 

Fotocredits (c) Salzburg Museum Neue Residenz

Voriger Beitrag

Mozart für Jedermann in Salzbur … »

Nächster Beitrag

Österreich ohne Salzburg - Kult … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen