Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Outdoor & Sport » Aktiver Winter abseits der Skipisten

Aktiver Winter abseits der Skipisten

Wenn es in Salzburg regnet statt schneit oder wenn man einfach einen Tag Ski-frei möchte: Auch ohne Schnee kann man auf vielfältige Art und Weise aktiv sein.  

Eisarena Salzburg

Ob für Anfänger, Fortgeschrittene oder Paarlauf-Profis, ob mit Kunstlauf-Schlittschuh oder Eishockey-Schlittschuh: In der Eisarena Salzburg fühlen sich alle Eisläufer wohl! In zentraler Lage in der Salzburger Hauptstadt gelegen, kann auf rund 3.600 Quadratmetern Eisfläche dank Überdachung sowie Indoor- & Outdoor-Bereich bei jeder Wetterlage und mit musikalischer Begleitung aus den Lautsprechern Eis gelaufen werden. An drei Tagen die Woche wird zusätzlich ein Abendlauf in der Eisarena Salzburg angeboten. Hier finden Sie alle Infos zu Öffnungszeiten und Preise für die Eisarena Salzburg.

Salzwelten Hallein

Salzwelten Hallein, Salzbergwerk Hallein

© Salzwelten.at

Salzburg unter Tage erleben? Das geht auf spannende Art und Weise in den Salzwelten Hallein. Im ältesten Schaubergwerk der Welt im Salzburger Dürrnberg begibt sich der Besucher auf dieselbe Spur des weißen Goldes, die bereits vor über 2.500 Jahren von keltischen Bergmännern verfolgt wurde. Eine informative Reise durch die Geschichte des Salzburger Salzabbaus erwartet Sie – eine absolut unvergessliche Erfahrung für Sie und Ihre Familie! Weiterführende Informationen zu den Salzwelten Hallein finden Sie unter: www.salzwelten.at

Erlebnistherme Amadé

Eine Badewelt mit eigenem XL-Wellenbad, eine entspannende Saunawelt und eine Rutschenwelt der Extraklasse erwartet die Besucher der Erlebnistherme Amadé in Altenmarkt im Pongau. Die Rutschen „Black Mamba“, „Phyton“ und „Anaconda“ begeistern dabei gleichermaßen Groß und Klein: Bei letzterer starten die mutigen Rutschen-Fans in stehender Position, um den atemberaubenden Looping zu durchrutschen. Die Erlebnistherme Amadé verspricht einen unvergesslichen Wellness- & Erlebnistag im SalzburgerLand. Hier geht’s zur Website der Erlebnistherme Amadé! 

Boulderbar Salzburg

Boulderbar Salzburg

© Boulderbar Salzburg

Indoor Klettern ist nicht nur bei jeder Wetterlage eine geniale Sportart, es verspricht auch Spaß für die ganze Familie. In der Boulderbar Salzburg kann auf rund 900 Quadratmetern und einer Wandhöhe bis maximal 4,5 Meter geklettert werden, was das Zeug hält – auf Wunsch sogar mit eigenem Personal Trainer. Im Anschluss können im eigenen Boulderbar Café Drinks genossen werden, um den Kletterausflug gemütlich ausklingen zu lassen. Alle Infos zur Boulderbar Salzburg unter: www.boulderbar-sbg.at

Voriger Beitrag

Slaven Dujakovic im Porträt … »

Nächster Beitrag

#MYINSTAWEEKEND IM SALZBURGERLAN … »

#myinstaweekend SalzburgerLand

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

  1. geschrieben von Helga Christine Nagl

    Hallo,
    das Titelbild mit Spiegeleis auf dem See ist eher nicht so klug gewählt. In Hof schüttet es bei +5 und es herrscht Gewitter.

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen