Regionen
Buchen
Sprache
DE

Berghasen

Entdecker im SalzburgerLand

Die Berghasen – das sind die beiden Sportwissenschafterinnen Vroni und Susi aus Salzburg. Die zwei Mädels sind quasi auf den Bergen und in der Natur zu Hause und berichten auf ihrem Blog regelmäßig über ihre Berg- und Skitouren, Wander- und Mountainbike-Ausflüge sowie die coolsten Klettersteige und ihre Leidenschaft für den Sport.

Mehr lesen Weniger lesen

Heimvorteil im SalzburgerLand

Als Berg- und Naturliebhaberinnen genießen Susi und Vroni die Vorzüge ihrer Heimat bzw. Wahlheimat im SalzburgerLand. Egal, ob Berge, Wanderwege, Klettersteige, Mountainbike- oder Skitouren: Die beiden Mädels stellen auf ihrem Blog Berghasen sehenswerte Ausflugsziele und Plätze vor und zeigen außerdem gezielte Workouts aus sportwissenschaftlicher Sicht.

Berghasen

© Berghasen

In de Berg, da bin i gern

Susi ist im SalzburgerLand geboren und aufgewachsen. Bereits ihre Eltern und Großeltern haben ihr und ihrer Schwester die schönsten Plätze im SalzburgerLand gezeigt, als sie noch Kleinkinder waren. Susi erinnert sich: „Almenwanderungen, die Lammeröfen, die Liechtensteinklamm, der Lammertaler Urwald, die Kugelmühle in Golling, das Skimuseum in Werfenweng und jegliche Skipisten. Wir waren überall. Einen besonderen Bezug habe ich zum Gosaukamm, zum Tennengebirge und zum Bluntautal – die Herzstücke meiner Heimat und Herkunft. “

Vroni hat die Region SalzburgerLand vor fünf Jahren als ihre Wahlheimat auserwählt und in dieser Zeit jeden Tag aufs Neue lieben und schätzen gelernt.

Vom Salzkammergut bis in die Hohen Tauern, ist noch wenig unentdeckt geblieben. Egal, ob im Winter oder im Sommer, meistens zieht es mich in die Berge. Zum Skifahren, Skitourengehen, Wandern, Klettern, Laufen und Mountainbiken. – Vroni

Urlaub dahoam

Obwohl nur wenige Berge und Wanderungen im SalzburgerLand von den Berghasen unentdeckt blieben, sind sie immer wieder fasziniert, wie vielfältig Salzburg ist. Vroni ist rundum zufrieden: „Ich kenne keine andere Region, in der ich sonst alles so nah beieinander finde wie hier. Für jeden ist was dabei, ob gemütliches Wandern, Mountainbiken, Skifahren oder Kultur und Historisches.“ Die abwechslungsreiche und traumhafte Naturlandschaft ist mit Sicherheit ein Grund, den Urlaub zu Hause zu genießen.

Ich bin immer wieder fasziniert, wie vielfältig Salzburg ist. Du hast im Norden die Flachgauer Seen, im Süden die Dreitausender der Hohen Tauern und dazwischen unzählige Möglichkeiten zum Klettern, für Radtouren und Wanderungen und außerde, das Kulturangebot unserer Landeshauptstadt. – Susi

Bergtour auf das Große Wiesbachhorn

© Berghasen – Bergtour auf das Große Wiesbachhorn

Susi’s und Vroni’s Top-Ausflugsziele im SalzburgerLand

Susi
Puh, gar nicht so einfach, meine Erlebnisse im SalzburgerLand auf drei Tipps zu reduzieren. Aber besucht doch mal die Eisriesenwelt in Werfen, wandert im Gosaukamm und kehrt in der Theodor-Körner-Hütte ein und lasst euch vom Sprühregen der Krimmler Wasserfälle verzaubern.

Vroni
Ich finde, man sollte auf jeden Fall die Bluntauseen gesehen haben und von dort eine Wanderung oder Mountainbiketour auf die Jochalm unternehmen. Der Besuch des Wolfgangsees und eine Wanderung auf den Vormauerstein darf nicht fehlen. Ein Abstecher in die Altstadt von Salzburg mit ihren Kirchen und verwinkelten Gassen gehört auch dazu.

Einkehrschwung

Bewegung macht hungrig. Das wissen die sportlichen Berghasen wohl am besten. Deshalb darf eine Belohnung in Form von leckeren Schmankerln nach einer ausgiebigen Tour nicht fehlen. Susi ist total begeistert von der Kasjausn auf der Spießalm im Lammertal und lässt sich gerne im Winterstellgut in Annaberg verköstigen, wenn es mal etwas richtig Feines sein soll. Vroni kehrt gerne beim Abfalter in Golling ein und gönnt sich dort am liebsten ein Wiener Schnitzel mit Pommes. „Aber nicht nur das Essen ist gut, die Besitzerin Elisabeth Moser ist ein eingefleischter Bayern München Fan. Der Austausch über die aktuellen Leistungen der Mannschaft, dürfen natürlich nicht fehlen.“

Still oder prickelnd – was bevorzugt ihr?

Ich mag’s am liebsten still. Hin und wieder tauche ich aber auch gerne ab. Nach einer langen Wanderung in einen Bergsee zum Beispiel. Oder beim Canyoning in einer der vielen Schluchten und Klammen im SalzburgerLand. – Susi

Seewaldsee

© Berghasen – Seewaldsee

Beides! Wenn ich am Berg bin liebe ich es still, zu viele Menschen stören mich hier. Aber natürlich darf die Action nicht fehlen, z.B. bei wilden Mountainbikeabfahrten, Klettertouren und beim Skifahren. – Vroni

Eisklettern in Kolm Saigurn

© Berghasen – Eisklettern in Kolm Saigurn

Berghasen im SalzburgerLand Entdecker in der Region
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen