Regionen
Buchen
Shop

Plainfeld

Kleine Gemeinde zwischen Salzburg und dem Salzkammergut
Kleine Gemeinde zwischen Salzburg und dem Salzkammergut

Touristisch gesehen spielt die kleine Gemeinde Plainfeld keine große Rolle. Einen Besuch wert ist jedoch die Hochmühle mit dem dazugehörigen Mühlenladen.

Touristisch gesehen spielt die kleine Gemeinde Plainfeld keine große Rolle. Einen Besuch wert ist jedoch die Hochmühle mit dem dazugehörigen Mühlenladen.

Plainfeld war einst nur dünn besiedelt. Die reichen Quellen am südseitigen Talhang ließen nach und nach kleinere Gewerbe entstehen, die die Wasserkraft nutzten. Auch eine Mühle dürfte es nach urkundlichen Erwähnungen schon früh gegeben haben.

Heute genießen viele Plainfelder die relative Nähe zur Stadt Salzburg sowie zu den Seen des Salzkammerguts. Nicht weit ist es auch bis zum Gelände des Salzburg Rings, was den Ort während des Electric Love Festivals im Juli begehrt macht. Wanderwege und Radwege lassen die Umgebung gemütlich erkunden und im Winter lockt die bestens präparierte Loipe.

Hochmühle Planfeld

In der Hochmühle werden Weizen-, Durum-, Roggen- und Dinkelmehle, sowie Getreideschrote in konventioneller und in BIO-Qualität produziert. Seit 1931 wird die Mühle mittlerweile in der dritten Generation von der Familie Frauenlob geführt. Neben den gebräuchlichen Getreidesorten werden auch Vollkornmehle aus unterschiedlichen Urgetreide- oder Spezialgetreidesorten wie Emmer, Einkorn, Waldstaudenroggen, Kamut, Buchweizen oder Hirse hergestellt, diese werden über eine Steinmühle vermahlen. Im hofeigenen Mühlengeschäft kann man sich von der Vielfalt der Mehle überzeigen.  Außerdem findet man hier verschiedenste Müslis und Backzutaten. Neben den eigenen Produkten werden auch Gewürze, Tee, Kaffee, Schokolade, Öle und  Essig zum Verkauf angeboten.

Betriebsgelände © Hochmühle Frauenlob

 

Kontakt

Gemeinde Plainfeld
+43 6229 24 38 0
Dorf 1
5325 Plainfeld

Lage

Karte noch größer
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!