Regionen
Buchen
Sprache
DE

kofferpacken.at

Entdecker im SalzburgerLand

Maria Kapeller schreibt auf kofferpacken.at über alternatives Reisen und über alles, was damit zu tun hat – Menschen, Orte, persönliche Erfahrungen und die kleinen Dinge des Lebens. Nach neuen Bereicherungen und unentdeckten Plätzen sucht sie auch regelmäßig im SalzburgerLand.

Mehr lesen Weniger lesen

Heimkommen und entspannen

Maria Kapeller ist eine Globetrotterin, wie sie im Buche steht. Einen großen Teil ihrer Zeit verbringt die Oberösterreicherin im Ausland, wo sie immer wieder neue Länder, Menschen und Kulturen kennenlernt. Gerade das ist auch der Grund, warum sie die Ruhe und Naturvielfalt im SalzburgerLand so schätzt. Obwohl Maria bereits alle fünf Salzburger Gaue gut kennt, zieht es sie jedes Mal aufs Neue in die Region:

Am liebsten sind mir die stilleren Regionen und Orte, an denen die Uhren noch gemächlich ticken.

kofferpacken.at im Raurisertal

© kofferpacken.at – Gainschnigg-Alm im Raurisertal

SalzburgerLand’ler mit Schneid

Auf kofferpacken.at teilt Maria neben den Reiseberichten auch ihre kulinarischen Erfahrungen und Eindrücke, die sie von den Menschen vor Ort bekommen hat. Im SalzburgerLand hat es ihr vor allem das Herzblut angetan, mit dem die Leute ihrem Beruf und ihrer Leidenschaft nachgehen. „Egal, ob Schnapsbrenner, Sennerin oder Wirt – ich mag das Echte und Kantige, das sich die Leute im Salzburger Land zum Glück nie abgewöhnen lassen haben.“

kofferpacken.at im Raurisertal

© kofferpacken.at – Auf der Gainschnigg-Alm im Raurisertal

Marias Top 3 Ausflugsziele im SalzburgerLand

Bluntautal bei Golling
Die großen Vorteile, die ein Ausflug in das Bluntautal mit sich bringt, sind die gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel (man kommt auch mit dem Zug hin) und die magische Stimmung vor Ort, die man besonders an Regen- oder Schneetagen ganz für sich alleine hat.

Werfener Hütte
Eine Wanderung auf die Werfener Hütte, oberhalb von Werfenweng, zahlt sich schon wegen der einmaligen Lage und dem traumhaften Panorama auf das Salzachtal aus. In etwa drei Stunden ist man gemütlich oben.

Gruberalm
Ebenfalls empfehlenswert ist die Gruberalm vulgo Mayerlehenhütte bei Hintersee, auf der man relativ schnell oben ist. Unbedingt auch das biofaire Almfrühstück probieren!

Almhütte umgeben von Bergen im Sonnenschein

© SalzburgerLand Tourismus – Mayerlehenhütte auf der Gruberalm in Hintersee

Wenn wir schon beim Essen sind: Maria’s kulinarisches Highlight waren die Kaspressknödel auf der Werfener Hütte. „Wenn die Sonne scheint, werden sie draußen in einer Pfanne gebraten und man riecht sie schon während man die letzten Schritte in Richtung Hütte macht.“ Mmmh…

Ob Maria als Entdeckerin im SalzburgerLand still oder prickelnd bevorzugt?

Prickelnd! Gebirgsbäche, Klammen und Flüsse strahlen eine ganz besondere Energie aus.

kofferpacken.at im SalzburgerLand Entdecker in der Region
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.  Mehr lesen