Regionen
Buchen
Sprache
DE
© Alpengasthof Schlögelberger GmbH

Außergewöhnliche Einkehrschwünge

Bucket List der coolsten Skihütten im SalzburgerLand

Ausblicke der Extraklasse, Kulinarik vom Feinsten, traditionsreiche Geschichten oder modernste Architektur in Kombination mit ausgeklügeltem Design: Die „Skihütten“ im SalzburgerLand haben für ihre Gäste so einiges aufzuwarten. Einige dieser Einkehrschwung-Highlights, die allesamt direkt an den Pisten und inmitten der schönsten Skigebiete im SalzburgerLand gelegen sind, haben wir hier für euch aufgelistet – und wir verraten euch, welche Köstlichkeiten ihr dort nicht verpassen solltet.

1
TOM Almhütte
Skihütte in Maria Alm / Skiregion Hochkönig, erreichbar über Natrunbahn & Sonnbergbahn (neben Bergstation)
2
Hendl Fischerei
Skihütte deluxe in Leogang / Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, erreichbar über Asitzbahn & Steinbergbahn (neben Bergstation)
3
Lumberjack
Das Bio-Bergrestaurant in Kleinarl / Skigebiet Shuttleberg, erreichbar über Lumberjack Shuttle (an der Talstation)
4
Bürglalm
Skihütte in Dienten am Hochkönig / Skiregion Hochkönig, erreichbar über Bürglalm & Wastlhöhelift
5
Achenrainhütte
Die älteste Skihütte Österreichs / Skigebiet Obertauern, erreichbar über Gamsleiten 1 & Achenrainbahn
6
Valeriehaus Sportgastein
Das Alpen Restaurant in Sportgastein / Skigebiet Sportgastein, erreichbar mit dem Auto (Nähe Talstation)
7
AreitLounge
Ski-Lounge in Zell am See / Skigebiet Schmittenhöhe, erreichbar über areitXpress (an der Bergstation)
8
Schlögelberger
Der Berggasthof in St. Margarethen im Lungau / Skigebiet Katschberg, erreichbar über Silverjet 1

TOM Almhütte Skihütte in Maria Alm

Choupette heißt der Name der Mops-Dame, die als Maskottchen der in 1.166 Metern Seehöhe gelegenen TOM Almhütte gilt – man findet ihr Konterfei an einigen Stellen dieser außergewöhnlichen Almhütte in Maria Alm im Skigebiet Hochkönig. Und das Beste: Der Einkehrschwung liegt nur wenige Skimeter von der Natrunbahn-Bergstation entfernt. Zum Staunen ist auch die Architektur der „Hütte“, in der modernes Design mit offener Galerie, Bar und Panoramafenstern auf urige Holzmaterialien und charmantes Hüttenflair trifft und die ganze zehn Sonnenstunden pro Tag zu bieten hat.

Kulinarisch erwartet die Gäste in der AMA-zertifizierten TOM Almhütte eine Vielfalt an regionalen Produkten von umliegenden Direktvermarktern, die in der Küche zu Spezialitäten der Extraklasse veredelt werden. Das beginnt beim Alm-Brunch, reicht über eine raffinierte Snackkarte mit Flammkuchen, Wiener Schnecken oder Beef Tatar vom heimischen Rind und geht hin bis zu Saibling und Rahmbeuschl. Lasst es euch schmecken!

TOM Almhütte
Natrun 50
5761 Maria Alm
www.edertom.com

Hendl Fischerei Skihütte deluxe in Leogang

Dieser Mountain Club lässt keine Wünsche offen: In der Hendl Fischerei, direkt neben der Bergstation Asitzbahn und Steinbergbahn in Leogang gelegen, hat man die Qual der Wahl – in ihrer edelsten Form. Darf es die Zermatter Gondel, die Champagner Box oder die Rich Box sein, um bei Panorama-Ausblick Kaviar, Bouillabaisse oder Ikarimi Lachs-Steak mit Lavendel-Cremant Spritz oder Barons de Rothschild Brut zu genießen?

Die „Skihütte“, die zum Design-Hotel mama thresl gehört, versorgt euch – untermalt mit Ibiza DJ-Sound – mit exklusiven Spezialitäten ebenso wie mit dem bereits legendären Grill-Hendl und Weißbier. Auch das etwas andere Frühstück vom heißen Stein oder mit Straußen-Ei aus Reichenfels mit frischem Trüffel ist definitiv eine Sünde wert. Abgerundet wird das Erlebnis in der Hendl-Fischerei mit einer innovativen Kombination aus Architektur und Design, die von in Zusammenarbeit mit einem Holzbildhauer entstand.

Hendl Fischerei
Direkt an der Bergstation Asitzbahn & Steinbergbahn
5771 Pirzbichl
www.hendl-fischerei.at/

Lumberjack Das Bio-Bergrestaurant in Kleinarl

Das Bio-Bergrestaurant Lumberjack liegt auf 1.300 Metern Seehöhe im Skigebiet Shuttleberg Flachauwinkl-Kleinarl begeistert die Gäste schon mit seinem Anblick vor dem Einkehrschwung: Offen gehaltenen Panoramafronten im Ensemble erhellen die Innenräume, die Tische und Sitzbänke lassen sich dank innovativer Schienen-Konstruktion bei Schönwetter einfach nach draußen schieben.

Die Bio-Köstlichkeiten holt man sich aus der offen gehaltenen Food Hall mit neun Stationen, bei der auch vegane Genießer voll auf ihre Kosten kommen. Das Lumberjack Genuss-Angebot stammt von Gastronomen und Bio-Köchen aus der Region, geordert werden kann in den Größen Small, Medium oder Large – je nachdem, mit wie vielen Personen man das Essen teilt. Was nicht aufgegessen wird, kann einfach eingepackt und mitgenommen werden. Zero waste lautet hier die nachhaltige und zeitgemäße Devise.

Lumberjack
Stuhlwaldstraße 4
5603 Kleinarl
www.lumberjack.at

Bürglalm Skihütte in Dienten am Hochkönig

Das herrliche Bergpanorama auf 1.597 Metern Seehöhe im Skigebiet Hochkönig ist fantastisch: Man genießt den Blick auf die Hohen Tauern, die Leoganger Steinberge und das Steinerne Meer. Genau dort befindet sich die „Bürgl“, wie die Bürglalm von Einheimischen auch liebevoll genannt wird. Hier genießt man nach Thementagen – Montag ist Nudeltag, Dienstag ist Strudeltag … aber definitiv immer gibt es den legendären Kaiserschmarrn auf der Bürglalm, der sowieso immer und überhaupt geht, egal, wie viel man davor schon an regionalen Köstlichkeiten genossen hat.

Tipp für Wild-Fans: Auf der Bürgl gibt es auch besonders feine Wild-Schmankerl aus der „Genussregion Pongauer Wild“ zu genießen – von der Wildpastete und Sulze bis hin zur Wildwurst. Pommes haben in der Bürglalm übrigens Hausverbot, bei den köstlichen Alternativen gehen sie aber wahrlich keinem ab. Übrigens: Die Bürgl hat auch Appartements, wer möchte kann im Winterurlaub also auch direkt vor der Haustüre abschwingen.

Bürglalm
Sonnberg 21a
5652 Dienten am Hochkönig
www.buerglalm.at

Achenrainhütte Die älteste Skihütte Österreichs in Obertauern

Seit 1929 gibt es die Achenrainhütte in Obertauern bereits – und das macht die in Obertauern auf der Gamsleiten gelegenen Hütten zur ältesten Skihütte Österreichs. Die Gemütlichkeit der ehemaligen Jagdhütte ist legendär, genauso wie die traditionellen Schmankerln auf der Speisekarte.

Serviert werden diverse Suppenklassiker – von der Speck- über die Leberknödelsuppe bis hin zu Frittatensuppe und Gulaschsuppe – ebenso wie ein deftiger Schweinsbraten, saftiges Rindsgulasch oder gebratene Blutwurst. Dazu gibt es immer eine Tagesempfehlung, daher einfach direkt beim Service nachfragen, was heute Gutes auf der Karte steht. Begleitet werden die Speisen auf Wunsch von einer erlesenen Auswahl an Qualitätsweinen und Spitzenchampagner: Genießerherz, was willst du mehr?

Achenrainhütte
Brettstein Straße
5562 Obertauern
https://achenrainhuette.com

Valeriehaus Alpen Restaurant in Sportgastein

Das Alpen Restaurant Valeriehaus wurde 1889 als Schutzhaus für Bergsteiger und Wanderer vom deutsch-österreichischen Alpenverein für die Überquerung den Alpenhauptkammes nach Kärnten erbaut und nach der jüngsten Tochter von Kaiser Franz Josef benannt, heute ist es kulinarische Anlaufstelle für Wintersportler aller Art in Sportgastein. Und köstlich wird es hier allemal bei traditionellen Gerichten wir Gröstl mit Salat und Spiegelei vom glücklichen Gasteiner Huhn, Pinzgauer Kasnocken oder Selchfleischknödeln.

Komplettiert wird die vielfältige Speisekarte mit hausgemachten Desserts zum Niederknien: Wer könnte sich schon zwischen diversen Strudeln, Buchteln mit Vanillesauce oder Topfen-Beeren-Schmarrn (ein Gasteiner Skihaubengericht nach dem Rezept von Haubenköchin Johanna Maier) entscheiden?

Valeriehaus Sportgastein
5640 Bad Gastein
www.gasteinertal.com/valeriehaus

AreitLounge Die Ski-Lounge in Zell am See

Die AreitLounge direkt an der areitXpress Bergstation auf der Schmitten in Zell am See wird ihrem Namen mehr als gerecht – angefangen bei der Architektur mit Glas, Naturstein, Strahl und Sichtbeton über die chilligen Sounds in stylischer Atmosphäre bis hin zum Weitblick, den man auf die umliegende Bergwelt genießt. Indoor macht man es sich zum Beispiel vor dem wärmenden Kamin gemütlich, draußen erwartet die Gäste eine großzügige Sonnenterrasse.

Serviert werden Lebensmittel aus der Region, die in der AreitLounge Küche von Küchenchef Raimund Knautz und seinem Team zu modernen und innovativen Pinzgauer Tapas veredelt werden. So wird das Brot selbst gebacken, die Eier kommen vom Biobauernhof an der Glocknerstraße, Saibling und Forelle stammen aus Saalfelden – um nur ein paar der regionalen Produzenten aufzuzählen. Dazu gibt es Weinspezialitäten, frisch Gezapftes vom Fass und edle heimische Brände.

AreitLounge
Aufhausen 129
5721 Aufhausen
http://areitlounge.at

Schlögelberger Der Berggasthof in St. Margarethen im Lungau

Was man im Berggasthof Schlögelberger unter LUNGAUmen Küche versteht? Ganz einfach: Das ist die Summe an regionalen Köstlichkeiten, die mit Fingerspitzengefühl und Liebe in der Küche des Berggasthofes in St. Margarethen im Lungau veredelt werden. Darunter etwa heimisches Rind und feinstes Wild aus der Region aus hauseigener Metzgerei. Serviert werden hier etwa Gröstl vom Lungauer Eachtling, Bratl, Kaspressknödel und der begehrte „Schlögelburger“ mit saftigem Wildfleisch und Rotkraut – aber unbedingt noch etwas Platz lassen, denn dann kommen ja noch die selbstgemachten süßen Schmankerln vom Apfelstrudel über Buchteln bis hin zum Kaiserschmarrn. Dazu gibt’s hausgemachtes Grandtn- (Ribisel-) oder Hollerwasser.

Genossen wird die LUNGAUmen Küche inmitten des Hüttendorfes Schlögelberger der Familie Sampl auf 1.300 Metern Seehöhe. Direkt an der Skipiste des Aineck-Katschberg befindet sich da der Berggasthof, der die Gäste mit seiner außergewöhnlichen Architektur, Panoramafensterfront und einer Terrasse begrüßt, die einen Weitblick der Extraklasse auf das Murtal garantiert.

Schlögelberger Bergasthof
Schlögelbergweg 4
5581 St. Margarethen im Lungau
www.schloegelberger.at/berggasthof

Angebote Außergewöhnliche Einkehrschwünge
Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!