Regionen
Buchen
Sprache
DE

Alltag raus – Gastein rein

3 Tage Bio-Auszeit in den Gasteiner Bergen

Das Gasteiner Tal im BioParadies SalzburgerLand ist hat einen ganz besonderen Zauber inne. Inmitten von Bergen und Tälern, Wäldern und Wiesen kommt die Seele automatisch zur Ruhe und der Alltag wird abgeschüttelt. Umgeben von der heilsamen Kraft der Natur und wunderbar reiner Luft, entspannt man mit jedem Atemzug mehr. Die biologische Kulinarik, Yogakurse und das Leben auf den Schaubauernhöfen in der Umgebung tun ihr übriges, damit Sie sich hier ganz fallen lassen können.

Mehr lesen Weniger lesen

Lassen Sie die Hektik der täglichen Routine hinter sich und nehmen Sie sich eine erhol-same Auszeit in der wohltuenden und gesunden Bergluft des BioParadies Salzburger-Land. Checken Sie im Alpine Spa Hotel Haus Hirt**** in Bad Gastein ein, lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie die exklusive Bio-Kulinarik der Salzburger Köche.

Fragen Sie gleich hier Ihre Gastgeber für Ihren Bio-Urlaub an und planen Sie Ihre Route durch das SalzburgerLand!

Jetzt anfragen und paradiesischen Bio-Urlaub buchen:

1. Tag

Lassen Sie sich (ver)führen!

Gastein, Gamskarkogelhütte, SalzburgerLand, 10weeks10peaks

© Branislav Rohal

Das wunderschöne Gasteinertal können Sie mit einem professionellen Bergführer entdecken. Wöchentlich organisieren die Gasteiner Tourismusverbände verschiedene geführte Wanderungen in der Bergwelt des Gasteinertals. Die Bergführer zeigen Ihnen die schönsten und besten Plätze in den Bergen, erzählen Ihnen spannende und unterhaltsame Geschichten über Land und Leute und führen Sie in die Pflanzen- und Tierwelt der Berge ein. Eine geführte Wanderung ist ein einzigartiges Erlebnis für Jung und Alt, für geübte Sportler wie auch für gemütliche Wander-Anfänger. Unser Tipp: Nehmen Sie an einer der angebotenen Sonnenuntergangswanderungen teil und lassen Sie sich vom wohl schönsten Sonnenuntergang der Alpen bezaubern!

 

2. Tag

Ein Erlebnis der ganz besonderen Art – ein Besuch am BioParadies Schaubauernhof

Die Gastgeber der sorgfältig ausgewählten und Bio-Austria zertifizierten Bio-Bauernhöfe geben ihren Besuchern gerne Einblicke in ursprüngliche Lebensformen, biologische Landwirtschaft und ihre tiefe Verbundenheit mit der Natur. Hier kann man käsen, brotbacken, mit Kräutern arbeiten, Naturkosmetik herstellen, schnitzen, stoffdrucken oder sich mit speziellen alten Haustierrassen und mit Hühnern, Schafen, Eseln, Pferden und Kühen anfreunden. Diese Höfe laden ein zu entdecken, mitzuhelfen, Wissen zu vertiefen und etwas mit den eigenen Händen zu erschaffen.

Wichtig: Bei Interesse an einem Besuch am Bio-Schaubauernhof oder an einem der vielen Kurse erkundigen Sie sich bitte im Vorhinein telefonisch oder per E-Mail über aktuelle Termine und Besuchszeiten.

3. Tag

© Gasteinertal Tourismus GmbH – Yogaherbst

Einatmen – Ausatmen – Entspannen

Vergessen Sie nicht, Ihre Yogamatte einzupacken, denn Yoga-Fans kommen im Haus Hirt voll aus ihre Kosten. Ihr BioParadies-Gastgeber in Gastein hat ein vielfältiges Yoga-Kursangebot, das jedenTag zu einer Yoga-Einheit motiviert – oder auch zwei. Neben dem täglich offenen Yoga-Kursangebot für die Gäste des 4-Sterne-Hauses können Sie außerdem spezielle Yoga-Retreats buchen oder sich für eine private Yoga-Stunde, Yoga-Therapie oder Prenatal-Yoga für werdende Mamis anmelden. Unser Tipp: Werfen Sie vorab einen Blick in den Yoga-Kalender des Haus Hirt und seien Sie bei Ihrer exklusiven Yoga Stunde in Bad Gastein mit dabei!

Diese Seite wird unterstützt vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

Urlaubsland Österreich Feedback geben und besondere Urlaubserlebnisse gewinnen!