Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Outdoor & Sport » Geniale Pistenskitouren in der Weißsee Gletscherwelt

Geniale Pistenskitouren in der Weißsee Gletscherwelt

Neben dem beliebten Skifahren ist das Skitouren gehen und Schneeschuh wandern für viele eine willkommene Ergänzung zum Wintersportgenuss. Sicher unterwegs ist man jedenfalls  bei einer Pistenskitour, wie etwa in der Weißsee Gletscherwelt.

Im Gelände lockt unberührter Pulverschnee, doch an die Routen abseits der Pisten sollten sich nur erfahrene Tourengeher wagen. Dabei kann man es auch den Profis nicht oft genug sagen: Bitte immer auf tagesaktuelle Bedingungen achten und Begleiter wie Selbstüberschätzung und allzu großen Ehrgeiz bitte zuhause lassen. Im Video erklärt Berg- und Skiführerin Maria Egger, worauf es beim Skitour-Abenteuer im freien Gelände wirklich ankommt: 

Der Klassiker: Hinauf zum Berghotel Rudolfshütte

Für den Einstieg ist die Pistenskitour eine entspannte Alternative. Ein absolutes Paradies für Skitourengeher gibt es in der Nationalparkgemeinde Uttendorf/Weißsee zu entdecken. In einer überschaubaren Distanz von 570 Höhenmetern und 3,5 km Länge ist diese Tour wunderbar geeignet für ein sicheres Abenteuer. Der Einstieg beginnt an der Mittelstation Grünsee auf 1.740 Metern Seehöhe. Die Seilbahn im Gletscherskigebiet ist besonders lange geöffnet: Bis Ende April gibt es hier echten Skigenuss. Von der Mittelstation aus gelangen Skitourengeher direkt der Piste entlang zum aussichtsreichen Ziel: Das Berghotel Rudolfshütte am Weißsee hoch oben auf 2.315 Metern. Hier oben lockt neben dem atemberaubenden Panorama auch köstliche Hüttenkulinarik. 

 

Variantenreiche Skitouren ab der Rudolfshütte

Von der Rudolfshütte aus führen viele Touren auf die umliegenden Gipfel. Belohnt werden die Tourengeher mit genialen Tiefschneeabfahrten. 

  • Hohe Fürleg

Von der Rudolfshütte geht es hinauf über den Mittelgipfel oder den Südgipfel (2.947 m) und weiter zum schönen Gipfelkreuz des Nordgipfels, das auf 2.952 Metern liegt. Diese Route nimmt rund 3 Stunden in Anspruch.

  • Auf den Sonnblick 

Über die Sonnblickscharte oder aber den Sonnblickkees geht es immer Richtung Granatscharte hinauf zum Stubacher Sonnblick. Nach rund 3,5 Stunden erreichen Tourenfans den Gipfel auf 3.088 Metern Seehöhe. Was für ein Ausblick!

  • Granatspitze

Zwei Varianten führen auf die Granatspitze mit ihren 3.086 Metern Seehöhe: entweder über den Sonnblickkees oder aber über den Kalser Tauern und den Granatspitzkees hinauf zur Granatspitze.

  • Schafkogel oder Schafflkopf Nordgipfel

Eine gute Wahl auch bei Schlechtwetter ist diese Route: Ab der Mittelstation – oberer Winkel dauert es noch ca. 2 Stunden bis zum Ziel.

  • Hocheiser

Von Schafbühel lockt dieser Aufstieg über den Tauernmoos See oder die Staumauer hinauf zum Schwarzkarlriedel. Über das obere Hocheiser-Kees geht die anspruchsvolle Route weiter zum Gipfelgrat. Für diese Tour sollten auch Skitourenprofis 4 bis 5 Stunden einplanen. 

  • Uttendorfer Sonnberg

Der Weg mit den Tourenski zum beeindruckenden Lamperbichlkogl mit seinen 2.063 Metern Seehöhe beginnt beim Alpengasthof Liebenberg. Von dort führt die Tour entlang der Forststraße zu den Sonnbergalmen und schließlich weiter zum Gipfel des Lamperbichlkogl. Für diese Tour sind rund 2,5 Stunden veranschlagt, im gemächlichen Tempo sind es 3 Stunden. 

Skitouren-Kurse für Anfänger und Routen auf die 3.000er

Während der Wintersaison, die im Gletscherparadies Weißsee von Anfang Dezember bis Ende April dauert, gibt es zahlreiche Veranstaltungen und Kurse für Wintersportfans. Skitourenanfänger und echte Profis sind hier gleichermaßen willkommen. 

  • Jeden Dienstag, Freitag & am Wochenende startet pünktlich um 9:00 Uhr die Gletscher-Skitour auf einen der 3.000er in der Weißsee Gletscherwelt. Vorne weg geht ein geprüfter Berg- & Skiführer. 
  • Jeden Freitag startet um 09:45 Uhr bei der Talstation Weißsee Gletscherwelt am Enzingerboden eine geführte Schneeschuhwanderung mit dem Nationalpark-Ranger. 
  • Immer Mittwochs findet der Schnupper-Nachmittag für Einsteiger statt, im Preis von € 50 sind Guide & Leih-Ausrüstung bereits inbegriffen (Seilbahnkosten kommen noch dazu). 
  • Regelmäßig finden Skitouren-Camps und Freeride-Camps für Anfänger und Profis statt.

Für aktuelle Pistenverhältnisse, Veranstaltungen und zur Anmeldung bitte nachfragen unter :+43656320150. Mehr Infos für Skifahrer und Snowboarder sowie über alle anderen Abenteur, die es in der Weißsee Gletscherwelt zu erleben gibt, gibt es unter www.uttendorf.com sowie unter www.weisssee.at

Schmitten_Ski'n'Brunch Sunrise2_©Schmittenhöhebahn

Voriger Beitrag

Ski 'n' Brunch im Skigebiet Schm … »

Nächster Beitrag

The Freeride Experience – Skif … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen