Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Essen & Trinken » Brennerei Guglhof: hochprozentig, ausgezeichnet!

Brennerei Guglhof: hochprozentig, ausgezeichnet!

Diese Familie macht mit Hochprozentigem von sich reden – und das bereits in dritter Generation. Familie Vogl führt die Brennerei Guglhof in Hallein, die für ihre hochwertigen und erstklassigen Spirituosen weit über die Grenzen des SalzburgerLandes hinaus bekannt ist.

Der Guglhof in der Davisstraße in Hallein, südlich der Stadt Salzburg, ist ein echter Familienbetrieb, in dem noch traditionell gebrannt wird. Mit dem Gründungsjahr 1928 ist der Guglhof außerdem die älteste Brennerei des Landes. Tradition verpflichtet, und so hält man bis heute zwar an Altbewährtem fest, wagt sich aber auch immer wieder an Neues. Und das äußerst erfolgreich: Neben vielen verschiedenen Preisen erhielt die Brennerei Guglhof 2017 vom renommierten Magazin Falstaff die Auszeichnung für das Lebenswerk, und sie ist Teil der Via Culinaria. Mit seinen Edelspirituosen zählt der Guglhof aber nicht nur zu den besten Produzenten Österreichs, sondern nimmt außerdem eine Vorreiterrolle ein. Anton Vogl, der auch heute noch die Geschicke des Guglhofs lenkt, lernte das Schnapsbrennen von seinem Vater, der ebenfalls Anton hieß. Heute arbeiten auch die beiden Söhne Toni und Christoph im Betrieb mit. Bereits Ende der 1970er-Jahre entschied sich Anton Vogl dazu, seine Produkte weiterzuentwickeln, bei der Qualität noch ein „Schäuferl draufzulegen“ – und traf damit voll ins Schwarze. 

Guglhof-Chef Anton Vogl weiht uns in die Besonderheiten der Guglhof-Produkte ein.

So schmeckt die Region

Williamsbirne, Vogelbeere, Gravensteiner Äpfel, Wildkirsche oder Zirbe: Das Sortiment des Guglhof ist vielfältig und lässt Genießerherzen höher schlagen. Viele alte Obstsorten und Beeren, die in der Gegend wachsen, werden hier schonend verarbeitet. Beim Trinken soll das Aroma der Region noch gut erkennbar sein – intensiv, komplex und mit einer starken Frucht. Neben klassischen Obstbränden bekommt man beim Guglhof auch besondere Jahrgangsbrände. Diese ausgezeichneten Tropfen werden nur aus den schönsten und aromatischsten Früchten eines Jahres gemacht und sind besonders dicht und würzig im Geschmack. Ein echtes Erlebnis! Eigene Aromawelten kann man auch beim Genuss der Jahrgangsbrände Altes Fasslager erleben, die in hochwertigen Eichenfässern gelagert werden.
Aber nicht nur Edelbrände und Liköre feinster Qualität werden im Guglhof mit viel Hingabe und Know-how hergestellt, sondern auch hervorragender Gin – der Gin-Alpin und der Sloe Gin-Alpin – sowie hauseigener Single Malt Whisky mit Salzburger Tauernroggen, den man einfach probiert haben muss. 

Ausgezeichnete Jahrgangsbrände, nach wilder Natur duftender Gin-Alpin oder kräftiger TauernROGG Single Malt Whisky: Hier ist der Genuss zu Hause.

Qualität aus Überzeugung

Das Qualitätsbewusstsein der Familie Vogl ist nicht nur am Inhalt der Guglhof-Flaschen zu erkennen, sondern auch an der Flasche selbst: handgeschriebene Etiketten und eine optisch sehr schöne Flasche, die in Norditalien produziert wird, unterstreichen die Hochwertigkeit der Guglhof-Edelbrände. Das Design der Flasche mit dem Guglhof-Siegel stammt übrigens von Anton Vogl persönlich. Beim Guglhof stimmt also wirklich alles, Qualität und Leidenschaft gehen einträchtig Hand in Hand. Das sieht man auch am Gebäude, an der Heimat des Guglhof. Der wunderschöne Gutshof aus dem 17. Jahrhundert strahlt eine Würde aus, die perfekt zu den edlen Tropfen passt, die dort im ehemaligen Getreidespeicher gebrannt werden. Architekt Markus Vogl, einer der Söhne von Guglhof-Chef Anton Vogl, hat das Wirtschaftsgebäude des Guglhofs 2004 mit viel Liebe zum Detail und großem Aufwand renoviert. Und hat der Brennerei ein edles Gesicht verliehen, das die Qualität der Guglhof-Produkte perfekt widerspiegelt. 

Fotocredits: © Tourismusverband Hallein/Bad Dürrnberg

Voriger Beitrag

Smoothie-Eis mit Erdbeeren und R … »

Nächster Beitrag

Kulinarischer Spaziergang durch … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen