Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Ski ’n‘ Brunch im Skigebiet Schmittenhöhe in Zell am See

Ski ’n‘ Brunch im Skigebiet Schmittenhöhe in Zell am See

Seid als erste auf der Piste, genießt den herrlichen Sonnenaufgang und gönnt euch einen leckeren Brunch auf der Skihütte.

Geht’s euch auch so … ihr könnt nicht früh genug auf der Skipiste sein, damit ihr die ersten seid, die ihre Schwünge in die frisch präparierten Pisten zeichnen? Dann haben wir für euch das perfekte Ski-Angebot im SalzburgerLand gefunden. Im Skigebiet Schmittenhöhe in Zell am See kann man im Jänner und Februar jeden Donnerstag bereits vor allen anderen auf die Skipiste. Wie das geht? Mit dem Ski ’n‘ Brunch-Ticket!

Perfekt für Frühaufsteher und begeisterte Skifahrer

Schon um 7.00 Uhr geht es los. Mit dem Ski ’n‘ Brunch-Ticket kann man ganz bequem anreisen, wenn man mit dem Auto unterwegs ist. Denn ein VIP Parkplatz direkt bei der Talstation ist natürlich dabei! Nach der Begrüßung durch den Pistenchef, einem Mitglied der Geschäftsführung und zwei Ski-Guides startet die erste Auffahrt mit der Schmittenhöhebahn. Zum Aufwärmen gibt es hier noch einen heißen Tee, bevor aufgeteilt in zwei Gruppen die erste Abfahrt in Angriff genommen wird. Natürlich bekommt man von den Guides nicht nur Tipps & Tricks für einen besseren Schwung, sondern auch Geheimtipps zum Skigebiet Schmittenhöhe – vom besten Freeride-Spot bis zu den besten Germknödeln oder den gschmackigsten Kasnockn im ganzen Skigebiet.

Traumhafter Sonnenaufgang & leere Pisten

Jetzt geht es los … ab auf die (leere) Piste. Denn man kann eineinhalb Stunden vor allen anderen Skifahrern die Kanten in den Schnee setzen – und richtig schön carven. Dank der Technik-Tipps der Ski-Guides macht es dann gleich noch mehr Spaß. Und auch das Auge bekommt einiges geboten: Bei gutem Wetter kann man von oben aus herrlich über Zell am See und den Zeller See blicken – und wir sind uns sicher: ihr werdet euch auf den ersten Blick in das frühmorgendliche Bergpanorama verlieben! „Der Sonnenaufgang ist einfach atemberaubend“, schwärmt auch Nadia Pircher, Marketingmitarbeiterin der Schmittenhöhebahn. „Dann muss man einfach kurz stehen bleiben und den Ausblick genießen!“

Beim Brunch werden die Batterien wieder aufgetankt

Schmitten-Erlebnisberg-Felsch-Foto399_FIN

©Schmittenhöhebahn AG

Um 9.30 Uhr treffen sich die beiden Ski-Guides mit ihren Gruppen wieder auf der Schmiedhofalm oder der Blaickner’s Sonnalm, weil jetzt das kulinarische Highlight des Ski ’n‘ Brunch-Tickets ansteht – der Skihütten-Brunch. Ideal, um nach zweieinhalb Stunden Skifahren die Kraftreserven wieder aufzutanken. „Da kann es schon vorkommen, dass man bis zum Brunch schon fast 6.000 Höhenmeter in den Beinen hat“, betont Nadia Pircher. „Und das quasi alleine auf der Piste. Das ist auch für mich etwas ganz Spezielles und immer wieder ein einzigartiges Erlebnis.“ Insgesamt kostet ein Ski ’n‘ Brunch-Ticket 45 Euro pro Person – und ist nur gültig in Verbindung mit einer Saisonkarte, einer Mehrtageskarte oder einer Tageskarte für das Skigebiet Schmittenhöhe in Zell am See. Hier findet ihr alle Informationen zum Ski ’n‘ Brunch Angebot!

 

Übrigens: Auch im Großarltal, Sportgastein und in der Region Hochkönig kommen Frühaufsteher  voll auf ihre Kosten. Denn für early-birds sperren auch dort manche Lifte schon in den frühen Morgenstunden auf.

Voriger Beitrag

Schneeschuhwandern – sanfter W … »

Nächster Beitrag

Geniale Pistenskitouren in der W … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen