Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Outdoor & Sport » Skatepark Salzburg

Skatepark Salzburg

Endlich ist es soweit. Salzburgs Skater haben ein neues zu Hause. Und was für eines! Auf 1300 Quadratmeters wurde bester Beton inklusive spezieller kalifornischen Poolcopingsteine verbaut.

Das neue zu Hause befindet sich in Salzburg Süd, wo bereits alte, provisorische Rampen aus Holz den Salzburger Skatern für einige Jahre als „Homespot“ gedient hatten. Der Verein Rollbrett, der sich in Salzburg für die Skateboardgemeinde stark macht, durfte die Rampen vor einiger Zeit unter der Brücke in der Alpenstraße aufstellen. Damals wurde ebenfalls der zukünftige Ausbau durch die Stadt Salzburg in Beton versprochen. Nun, gut sechs Jahre später, wurden heuer im Sommer die alten Rampen abgerissen und die Baufirma legte los. Im Sommer 2014 wurde der neue, vergrößerte Park errichtet. 

Und was macht den Park nun speziell?

Erstens: der „Outdoor“- Concrete-Park ist quasi 365 Tage im Jahr skatebar. Durch das, dass der Skatepark unter die Hellbrunnerbrücke gebaut wurde (und seitlich teilweise mit Plexi verkleidet bzw. eingezäunt ist), ist er von der Witterung und Regen sehr gut geschützt.
Und zweites: Max Stamler vom Verein Rollbrett hat sich einen Spezialisten zur Seite genommen, der den Park mitgeplant und geshaped hat – Stefan Hauser von Place to Ride Skateparks aus den Staaten. Und er hatte eine Überraschung im Gepäck – Pool-Koping-Steine von Tedder Stone für den Backyardbowl! In dieser Dimension in Österreich einzigartig!
Der eingezäunte Park, von den Skatern liebevoll „the Cage“ (der Käfig) genannt, erstreckt sich nun auf rund 1300 m2. Er besitzt zwei Pools, davon den gewaltiger Backyardbowl, zwei Stairsets und verschiede Streetsections mit Banks, Curbs, Rails und Ledges. Täglich tummeln sich bis zu 30 Brettsportler im Käfig, am Wochenende weit über 50. 

Voriger Beitrag

Lukas Hollaus – am Weg nach Ri … »

Nächster Beitrag

Salzburg laufend erleben … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen