Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Sicher in die Motorradsaison

Sicher in die Motorradsaison

Der Winter ist vorbei und die Motorradfahrer fiebern den wärmerern Jahreszeiten gespannt entgegen, denn sie können es gar nicht mehr erwarten, die wunderschönen Salzburger Strassen mit ihren Zweirädern zu befahren. Wer sein „Moped“ im Herbst gut gepflegt abgestellt und eingemottet hat, braucht jetzt nur noch wenige Handgriffe, um schnell zu seinem ersten „Ausritt“ starten zu können.

Das Motorrad…

…sollte zuerst von restlichen Konservierungsmitteln und Staub gereinigt werden, bevor eine ausreichend befüllte und geladene Batterie eingebaut wird. Essenziell für die Inbetriebnahme ist des Weiteren, dass der Stand von Motoröl, Bremsflüssigkeit, Kühlmittel und gegebenenfalls Kardanöl kontrolliert und nachgefüllt wird. Sollte eine dieser Flüssigkeiten während des Winters weniger geworden sein, gilt es die betreffenden Stellen auf Dichtheit zu überprüfen. Auch der Kette sollte genügend Aufmerksamkeit geschenkt werden: falls nötig muss diese nachgespannt und geschmiert werden. Besonderes Augenmerk gilt der Bremsanlage. Bremsbeläge, Bremswirkung, Druckpunkt der Bremse und Freilauf der Räder müssen unbedingt auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft werden. Nicht zu vergessen: auch der Zustand der Reifen sollte in Augenschein genommen werden. Die Profiltiefe muss mindestens 2 mm betragen. Auch der Reifendruck muss nach den Vorgaben der Betriebsanleitung gegebenenfalls angepasst werden. Sind diese Kontrollen erledigt, steht einem ersten Starten des Motors nichts mehr im Weg.

Die erste Ausfahrt…

…sollte in einem ruhigen Tempo durchgeführt werden. Dadurch können die verschiedenen Komponenten im Fahrbetrieb noch einmal kontrolliert werden. Die ersten Ausfahrten sollte man generell etwas ruhiger angehen lassen, da vor allem die körperliche Fitness über den Winter oftmals abgebaut hat. Auch die psychisch und geistige Fitness sollte man sich langsam aber sicher wieder angeeignen. Auch verschiedene Motorradtrainings, wie sie etwa vom ÖAMTC angeboten werden, können einen gelungenen Start in die Motorradsaison erleichtern. Die richtige Motorradbekleidung trägt wesentlich zum sicheren Fahren mit dem Motorrad bei. Neben dem Helm sind Handschuhe, eine warme (Leder-)Kombi, Nierengurt bzw. Rückenprotektor –  vor allem in der Übergangsjahreszeit – wichtige Voraussetzungen, um angenehm und sicher zu fahren. Außerdem sollte man auf Reflektionsstreifen an der Kleidung nicht verzichten. Diese erhöhen die passive Sicherheit massiv, da Motorradfahrer von anderen Verkehrsteilnehmern frühzeitig erkannt werden.

Zum Wiedereinstieg…

…bietet sich das SalzburgerLand besonders gut an. Durch das breite Repertoire an verschiedensten Straßenprofilen, sollte für jedermann das Richtige dabei sein. Von leichten Anfänger- und Wiedereinstiegsstrecken, über anspruchsvollere Passstraßen, bis hin zum ultimativen Kurveneldorado: Im SalzburgerLand schmiegen sich die Straßen an die atemberaubende Landschaft an. Als Einstiegstour jedenfalls bestens geeignet ist etwa die Postalmstraße im Flachgau. Die leicht zu bewältigende Panoramastraße führt auf das größte zusammenhängende Almgebiet Österreichs. Neben grandiosen Aussichten auf das Dachsteinmassiv können Motorradfahrer auch dezente Kurvenlagen genießen. Ein weiterer Tipp ist eine Seenrunde, ebenfalls im Flachgau. Je nach Belieben lässt sich eine Tour erstellen, bei der die Naturjuwelen Wolfgangsee, Fuschlsee und Mondsee kombiniert werden können. Neben großartigen Aussichten auf das kühle Nass und die umliegende Berge ist der Fahrspaß garantiert.

 

© Fotos Thomas Lahnsteiner

Voriger Beitrag

Fair Play im Wald und am Berg … »

Nächster Beitrag

Wandern auf Salzburgs Stadtberge … »

Mönchsberg_Blick auf Altstadt_Kapuzinerberg_Gaisberg

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen