Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Sanfter Ski-Wiedereinstieg

Sanfter Ski-Wiedereinstieg

Vorbei sind die Zeiten der schmerzenden Füße, kalten Zehen auf der Piste und müden Beinen am Ende des Skitages. Besonders Frauen geben an, dass ein harter Skischuh ihr Skicomeback hemmt und sie den Komfort in den steifen Skischuhen missen. Mit einem neuen Skischuh haben Anfänger und Wiedereinsteiger es leicht den Skisport ohne Schmerzen und Mühen zu erlernen. Der Freemotion Skiboot ist nämlich eine Mischung aus herkömmlichem Skischuh und einer Art Softboot, wie man es von den Snowboardern her kennt.

Der Schuh sieht aus wie ein normaler Skischuh, ein wenig futuristisch, aber auf den ersten Blick erkennt man nichts Besonderes an dem Konzept. Doch wenn man einmal in den Schuh eingestiegen ist spürt man sofort den Unterschied. Man schließt den Skischuh ganz einfach mit einem Reißverschluss und hat nur eine Schnalle, die man in Schienbeinhöhe festzieht. Das war es auch schon!

Während den ersten Schritten zum Lift kann man den Unterschied auch im Gehkomfort spüren. Während man sich mit gewöhnlichen Skischuhe bis zum Einstieg quält, kann man mit dem Freemotion-Schuh ohne Probleme zur Gondel gehen. Der Flex nach vorne macht es möglich und auch die ersten Schwünge im Schnee fühlen sich einfacher und leichter an. Das hat auch Alex Maier, Skischulchef der Skischule Hermann Maier in Flachau erkannt und die Schuhe im Skischulbetrieb im Einsatz. „Mit den Skischuhen können unsere Schüler leichter in die Knie gehen und mehr Druck nach vorne auf die Schaufel ausüben,“  erklärt der ehemalige Snowboardprofi. Der Lernerfolg stellt sich schneller ein und die Schüler haben mehr Spaß auf der Piste. Natürlich tun die neuen Skidesigns ihr übriges dazu, damit das Skifahren schnell und leicht erlernt werden kann. „Die Skier sind heute kürzer und leichter“, so Maier weiter. Skifahren war nie leichter zu erlernen als mit dem modernen Material von heute.

Aber auch das Carven kann mit dem Schuh schnell erlernt werden. Man kann mit dem Schuh die Kurve besser einleiten, durch den besonderen Aufbau des Schuhs hat man seitlich aber genug Halt, um auf eisigen Pisten Druck auf die Kanten zu bringen.

Information zu dem neuen Schuh findet man auf der Unternehmenshomepage www.freemotion.cc. Skikurse mit dem Freemotion-Skischuh können auch direkt bei der Hermann Maier Skischule gebucht werden: Skischule Hermann Maier, Unterberggasse 210, 5542 Flachau, Tel.: 0043/6457/20666

Im Skiverleih können Sie den Freemotion Schuh auch testen im Skiverleih Checkpoint in Russbauch.

Voriger Beitrag

Der frühe Skifahrer fängt die … »

Nächster Beitrag

Splitboard – Geteilte Freude a … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen