Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Gaisbergrennen 2019

Gaisbergrennen 2019

Im Salzburger Land findet jedes Jahr das international bekannte Gaisbergrennen statt. Dabei fahren altehrwürdige Oldtimer Wertungsrunden auf den Gaisberg, in der Stadt Salzburg und am Salzburgring. 2019 feiert die Veranstaltung sein 90-jähriges Jubiläum.

Faszination Oldtimer

Seit jeher begeistern Oldtimer durch ihren Charme, ihren Motorsound, ihren einzigartigen Flair,…man könnte diese Liste ewig fortführen. Gerade in der heutigen Zeit, wo die Diversität der Personenkraftwagen immer mehr schwindet, sind es Oldtimer, die Charakter auf unseren Straßen zeigen. Sie tanzen aus der Reihe, verzücken mit ihren charakteristischen Triebwerken, und man liebt sie nicht selten auch für ihr außergewöhnliches Design. Wer sich mit diesen Zeilen identifizieren kann, sollte Ende Mai nach Salzburg pilgern. Ein Muss für jeden, der Benzin im Blut hat. Wahre Exoten, reinrassige Sportwagen aus vergangener Zeit und echte Unikate konzentrieren sich 3 Tage lang auf den Straßen Salzburgs.

Programm

Am Mittwoch, den 29.05 findet im Schloss Fuschl das Pre-Opening statt. Am Donnerstag von 8:00 bis 12:00 Uhr werden die Fahrzeuge abgenommen und die Rennunterlagen an die Teilnehmer verteilt. Am frühen Nachmittag kann man die edlen Karossen in der Salzburger Altstadt bewundern. Am Nachmittag, um 15:00 Uhr findet bereits der Start des Stadt Grand Prix statt. 

Oldtimer vor dem Schloss Fuschl

Am Freitag steht dann das namensgebende Rennen der Veranstaltung am Programm: die Wertungsläufe auf den Gaisberg. Um 20:00 Uhr folgt ein Galaabend im Schloss Hellbrunn.

Zieldurchfahrt am Gaisberg

Am Samstag gehen die Fahrzeuge sowie der Untergrund auf dem sie sich bewegen eine einzigartige Symbiose ein, zumal auf einer reinrassigen Rennstrecke die Wertungsläufe absolviert werden, dem Salzburg Ring. Der dritte und letzte Wertungslauf, wie könnte es anders sein, wird wieder auf dem Gaisberg bestritten. Die Siegerehrung im Hangar 7 setzt der Veranstaltung schließlich die Krone auf.

Geschichte

Zwischen 1929 uns 1969 wurde das Gaisbergrennen in Salzburg als Rennveranstaltung ausgetragen. Seit einem tödlichen Unfall am 07. September 1969 wurde das Gaisbergrennen nicht mehr ausgetragen. Im Jahre 2003 wurde das Gaisbergrennen als Gleichmäßigkeitsveranstaltung wiederbelebt und wird nun jährlich ausgetragen. Die dreitägige Veranstaltung beginnt mit dem Stadt-Grad-Prix in Salzburg. Danach gibt es eine Wertungsfahrt auf dem Salzburgring, sowie mehrere Wertungsfahrten auf den Gaisberg. Zugelassen sind alle historisch bedeutenden Fahrzeuge, offene und geschlossene, ein- und zweisitzige Touren-, Sport-und Rennwagen, die bis zum 31.12.1969 gebaut wurden. Für Rennfahrzeuge ist keine Straßenzulassung notwendig. 

Strecken

Besonderes Augenmerk gilt auch den drei Strecken, auf denen die Oldies Gummi geben. Ein gelungener Mix aus Rennstrecke, Panoramastraße und Stadtparcours versprechen ein einzigartiges Erlebnis für Fahrer und Besucher.

Der „Stadt Grand Prix von Salzburg“

Es wird eine ca. 1,8 km lange Strecke in der Salzburger Altstadt gesperrt. Jeder Teilnehmer hat 5 Runden zu absolvieren.

Der „Salzburg Ring“:

Länge: 4255 m, Anzahl der Rechtskurven: 6, Anzahl der Linkskurven: 6, Länge Start-/Zielgerade: 750 m.

Die Bergstrecke „Gaisberg“

Drei Wertungsläufe. Streckenlänge: 8652 Meter. Höhenunterschied: 672 Meter

Informationen: www.gaisbergrennen.at, www.scr.co.at/gaisbergrennen-2019/

©Fotos: Salzburgerland Magazin, Wolfgang Simlinger, www.hangar-7.com, www.gaisbergrennen.at, www.salzburg-cityguide.at, www.hotel-himmelreich.at, www.amadeohotel.at

Voriger Beitrag

Martin Gautsch - Vom Bauer zum K … »

Nächster Beitrag

Biker Mania 2019 – das Harley- … »

Biker Mania Saalbach Hinterglemm Harley Treffen SalzburgerLand

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen