Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Essen & Trinken » Frühstück auf der Alm

Frühstück auf der Alm

Mit frischer Butter, selbstgebackenem Brot, köstlichem Käse, Honig, Marmelade und dazu ein Almkaffee mit frischer Milch. Das schmeckt! Besonders dann, wenn man sich diese Köstlichkeiten erst erwandern muss.

In den frühen Morgenstunden geht es hinauf auf die Alm. Das Ziel ist die Rottenhofhütte in Annaberg, eingebettet im Almkessel der Riedlkaralm. Der Weg führt gemächlich über eine Forststraße nach oben; wer es ein bisschen abenteuerlicher haben will, kann sich auch für den Waldweg entscheiden.

Ein bisschen Ausdauer und Geduld sind notwendig, ehe man in einer gemütlichen Stunde Gehzeit die Alm erreicht und die Dächer der Hütte zu sehen sind.

Herzlich Willkommen auf der Rottenhofhütte

Wenn man kurze Zeit später mit dem Rücken an der urigen Holzwand der 400 Jahre alten Hütte lehnt, mit Blick auf die Almwiesen hat sich garantiert jede noch so kleine Anstrengung gelohnt.

Gegen Vorbestellung hat die Hüttenwirtin, Magdalena Kraft, schon ein herrliches Frühstücksbuffet gerichtet. Der Tisch biegt sich unter verschiedenen Sorten von Schnittkäse, Weich- und Frischkäse, Aufstrichen, Butter, Joghurt und Molke – alles selbst erzeugt. Dazu Wurst, Marmelade, Honig, Müsli, Semmeln und köstliches Schwarzbrot. Wenig später dampfen Kaffee und Kakao in den Tassen! So hat ein Frühstück garantiert noch nie geschmeckt.

Und Magdalena Kraft hat sich noch mehr einfallen lassen, um das Frühstück auf ihrer Alm zu etwas ganz Besonderem zu machen. Unter der Leitung einer diplomierten Gesundheitstrainerin gibt es am 25. Juli und am 10. Oktober 2012 ein „Logi-Frühstück“. LOGI steht für „Low Glycemic and Insulinemic“, auf deutsch „niedriger Blutzucker- und Insulinspiegel“. Wer sich nach dieser Methode ernährt, vermeidet starke Blutzuckerschwankungen und auch der Insulinspiegel im Blut bleibt relativ niedrig. Gesundheitsbewusste Ernährung und natürliche, selbsterzeugte Produkte passen einfach perfekt zusammen.

Nachdem die Energiereserven wieder aufgetankt sind, schweift der Blick über die duftenden Almwiesen hinauf zum Donnerkogel. Am Horizont grasen friedlich Kühe und Pferde, während die Kälber vor der Hitze des Tages in den Stall flüchten. Und auch die Katzenbabys werden von der Hüttenwirtin liebevoll in den Schatten gebracht und dort von ihrer Katzenmama versorgt und von vielen kleinen Händen gestreichelt.

Bevor es wieder zurück ins Tal geht, verspricht das kühle Wasser des plätschernden Brunnens Abkühlung.

Ein Wiederkommen lohnt sich, zum Beispiel zum Tennengauer Almkäsefest am 15. Juli ab 11.00 Uhr.

Rottenhofhütte
www.rottenhofhuette.at
Für Frühstücksvorbestellungen: +43 664 1454201

 

Stiegl

Voriger Beitrag

Salzburger Bierkultur - Stiegl … »

Nächster Beitrag

Schokolade zum Frühstück im Lu … »

Entspannendes Ambiente

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen