Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Das Altstadthotel Stadtkrug bietet hauseigene Bio-Rindfleischgerichte

Das Altstadthotel Stadtkrug bietet hauseigene Bio-Rindfleischgerichte

Als „kleine Behausung am Imbergfelsen in der Ruprechtgasse“, wurde das Haus 1353 erstmalig urkundlich erwähnt. Heute treffen sich im Altstadthotel Stadtkrug und dem Restaurant Stadtkrug Salzburger und Gäste die es verstehen, das Leben zu genießen.

Das Vier-Sterne-Hotel Stadtkrug in der wunderschönen Linzer-Gasse gelegen, wird seit gut 30 Jahren von Familie Lucian geführt. Das Haus wird aufgrund seiner historischen Zimmer und wegen der perfekten Lage in der Salzburger Altstadt gerne von Gästen aus aller Welt besucht. Einen Namen gemacht hat sich vor allem auch das Restaurant des Hauses: seit mehr als zehn Jahren wird das Restaurant Stadtkrug von der – ebenfalls im Besitz der Familie Lucian befindlichen – Juhu-Ranch in Obertrum beliefert. Zur Landwirtschaft gehören rund 40 Hochlandrinder. Das Bio-Fleisch wird dann von Chefkoch Andreas Wurm in all seinen Facetten serviert. Ob als hausgemachte Bouillon, als feingehacktes Beef Tatar oder als das ein Kilogramm schwere Tomahawk-Steak, das es nur auf Vorbestellung gibt.

©Altstadthotel Stadtkrug – Die Terrasse des Altstadthotel Stadtkrug.

Die Lieferanten kennen

Wir treffen Günther Spießberger, den Direktor des Altstadthotel Stadtkrug, zum Interview. Einige Meter von der Rezeption entfernt, sitzen wir in roten, gemütlichen Ohrensesseln, ganz in der Nähe der vorzüglich ausgestatteten Weinbar. Jazz-Klänge untermalen das Gespräch. „Die Qualität muss stimmen. Deshalb ist es mir wichtig, all unsere Lieferanten zu kennen. Wie arbeiten sie, woher kommt ihre Ware?“, erklärt Spießberger. Hin und wieder sorgen auch Inhaber Hugo Lucian und der Hoteldirektor für frisches Fleisch. Wenn die Wild-Wochen anstehen, kann es passieren, dass man im Restaurant Stadtkrug etwas am Teller vorfindet, das die beiden Jäger angeliefert haben. Das Brot kommt vom Bäcker Josef Funder aus dem Nonntal. „Unsere Gäste lieben es, beim Frühstück unkonventiolle Brotsorten zu probieren. Ob Kartoffelteigbrot, Kürbiskernbrot oder das legendäre Nussbrot, sie zeigen sich begeistert“, so Günther Spießberger. Der Schafskäse wird unter anderem vom bekannten Seegut Eisl am Wolfgangsee geliefert.

©Altstadthotel Stadtkrug – Doppelt ausgezeichnet: Für Gelebte Partnerschaft zwischen dem Altstadthotel Stadtkrug (Gastwirt) und der Juhu-Ranch (Landwirt). Landesrat Josef Schweiger, Günther Spießberger, Ex-Minister für Land- und Forstwirtschaft Andrä Rupprechter und Hugo Lucian (von li. na. re.).

Jeder ist willkommen

Hin und wieder wird unser Gespräch unterbrochen. Dann kümmert sich Günther Spießberger persönlich in freundlicher Art, immer einen witzigen Spruch auf den Lippen, um die Gäste. Egal ob er ihnen ein Taxi bestellt oder Auskünfte über das Altstadthotel gibt.

„Mit Andreas Wurm arbeitet seit knapp drei Jahren ein sehr kreativer Koch im Haus. Er ist offen dafür, immer wieder etwas Neues auszuprobieren“, erklärt Günther Spießberger. Wurm, der von Starkoch Reinhard Gerer ausgebildet wurde, bereitet dann Rindersaftschinken, Bierfleisch, Rindsrouladen oder eigene Bratwürste zu. Oder das luftgetrocknete Rindfleisch nach Bündner-Art. Von letzterem nehmen wir eine Kostprobe: Ja, vorzüglich, wie Rindfleisch schmecken kann, wenn es vom hauseigenen Biohof kommt.

Neben den Touristen sind im Stadtkrug natürlich auch Salzburger willkommen. Egal, ob sie frühstücken, das Restaurant besuchen oder auf der Terrasse Platz nehmen wollen. Die wunderschön gelegene Terrasse, findet sich auf mehreren Etagen hinter dem Hotel. Beim Aufgang zum Kapuzinerberg. Ein Geheimtipp, den man nicht auslassen sollte.

©aller Fotos: Altstadthotel Stadtkrug

Voriger Beitrag

Köstliche Punsch-Rezepte (mit u … »

Nächster Beitrag

Feinstes vom Mandlberggut … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen