Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Sehenswürdig » Biosphärenpark Lungau

Biosphärenpark Lungau

Seit dem 11. Juli 2012 ist es offiziell: Die Ferienregion Lungau ist der größte Biosphärenpark Österreichs und damit Teil des “Man and Biosphere”-Schutzprogramms der UNESCO.

Doch was steckt hinter dem Biosphärenpark “Salzburger Lungau und Kärntner Nockberge?
Die Philosophie eines Biosphärenparks sieht vier Schwerpunkte vor:
– Erhalten (Landschaft, Wirtschaft, Brauchtum)
– Entwickeln (Bildung, nachhaltiger Tourismus, nachhaltiges Wirtschaften)
– Partizipieren (den Biosphärenpark gemeinsam gestalten)
– Koordinieren und Kooperieren (Besucherinformation, Zusammenarbeit der Biosphärenparks)
Im Gegensatz zu einem Nationalpark steht beim Biosphärenpark nicht der Schutz der Natur im Mittelpunkt, sondern die gemeinsame und nachhaltige Entwicklung von Regionen im Einklang von Mensch und Natur.

Die Ferienregion Lungau ist ideal geeignet für das Prädikat “Biosphärenpark”: Sie ist die Region mit den meisten Bio-Bauern im Salzburger Land, was bedeutet, das hier schon seit Jahrzehnten im Einklang mit der Natur gewirtschaftet wird. Die Lungauer Täler sind natürliche Reservate, weil sie vom Massentourismus unberührt geblieben und traditionell bewirtschaftet worden sind. Trotzdem braucht man in der Ferienregion Lungau nicht auf die Annehmlichkeiten des modernen Tourismus verzichten: Die Skiberge sind bestens erschlossen und leicht erreichbar über die Autobahn.

Der Biosphärenpark Lungau steht zwar mit der Auszeichnung durch die UNESCO erst am Anfang, wer die Ferienregion Lungau heute schon besucht, wird sich aber gleich in diese natürliche Kulturlandschaft zwischen den imposanten Bergen der Tauern und den sanften Rundungen der Nockberge mit der traditionellen Lebensweise ihrer Bewohner verlieben.

www.lungau.at
www.biosphaerenpark.eu

Voriger Beitrag

Hengstauftrieb zum Pferde-Almsom … »

Nächster Beitrag

Mystische Klammen … »

Mystische Liechtensteinklamm Foto: Oczlon

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen