Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Hotel & Reise » Bio-Schaubauernhöfe

Bio-Schaubauernhöfe

25 einzigartige Bio-Betriebe öffnen als Bio-Schaubauernhof im SalzburgerLand ihre Türen, um interessierten Besuchern die facettenreiche Arbeit und die Vielfalt der biologischen Produkte näher zu bringen.

Milch, Käse, Eier, Tee, Honig …. Mit großer Selbstverständlichkeit kaufen wir das alles im Supermarkt. Wer Wert auf biologische Qualität legt, nimmt auch den weiteren Weg zum Bio-Supermarkt oder auf den Grünmarkt in Kauf. Doch kaum jemand macht sich Gedanken darüber, woher diese Lebensmittel eigentlich kommen. Was braucht man für deren Herstellung, wieviel Arbeit steckt dahinter und welche Menschen sind es, die diese Produkte herstellen. Darüber nachzudenken kommt beim Einkauf meist zu kurz. Schade, denn die Nahrungsmittel haben viel zu erzählen.

Aus diesem Grund hat BIO-AUSTRIA Salzburg die Initiative „Schau zum Bio-Bauernhof“ ins Leben gerufen. 25 einzigartige Bio-Betriebe in allen Teilen des Landes öffnen ihre Türen und geben Besuchern einen Einblick in ihren Arbeitsalltag. Die Biobäuerinnen und Biobauern freuen sich, ihr Wissen und ihre Erfahrungen vermitteln zu können – und das auf ganz individuelle Art & Weise.

Speziell für Kinder gibt es viel Neues zu entdecken. Wäre es nicht wunderbar, das Klassenzimmer in die freie Natur, den Acker, die Wiese oder in den Wald zu verlegen? Warum nicht, die Natur hat genug Lehrreiches zu bietetn. Entsprechende Outdoor-Programme bietet etwa der Reiterhof in St. Johann im Pongau.

Schule am Berg nennt sich das Programm von Roswitha Huber. Die selbst ernannte „Brotschafter“ verbringt ihre Sommer auf der Kalchkendlalm in Rauris. Kinder werden in dieser idyllischen Landschaft schnell von den Vorzügen des Almlebens überzeugt.

Als Baumeister betätigen können sich Kinder beim Aicherbauer in Seeham. Mit viel Kreativität entstehen hier aus einfachen Holzstöckerl, die von Hans Greischberger eigenhändig angefertigt werden, wahre Meister-Bauwerke.

Ganz ohne Schule geht es natürlich nicht im Leben. Aber immerhin liefert Nikolaus Unterberger aus Hallwang mit seiner Bio-Schulmilch in verschiedenen Geschmacksrichtungen ein Stück Natur ins Klassenzimmer. Und damit seine Schüler auch wissen, woher die Milch kommt, lädt er sie ein, ihre Schulmilch einmal selber zu produzieren.

Spannend ist ein Besuch beim Bio-Imker Bienenlieb in der Stadt Salzburg. Die Bienen tragen den Honig unter anderem auf den Stadtbergen zusammen. Verkauft wird das süße Naturprodukt an Bienenpaten, die genau wissen wollen, woher ihr Honig kommt. Aber auch alle anderen sind herzliche dazu eingeladen, dem Imker bei der Arbeit zuzuschauen und die Bienenstöcke zu besichtigen.

An Erwachsene richten sich die zahlreichen Angebote rund um das Thema Kräuter. Ob zum Kochen, Würzen, als Tee, Heilmittel oder Räucherwerk – die Verwendungsmöglichkeiten und Vielfalt der Kräuter ist nahezu unendlich groß. Besuchen Sie etwa den Thurerhof in Seeham oder den Trimmingerhof in Tamsweg.

Kulinarisch einzigartig und vielfältig sind die verschiedensten Bio-Käse-Sorten aus dem SalzburgerLand. Beste Alm- und Wiesenkräuter,  gesunde Tiere, die hochwertige Milch geben und das teilweise uralte Wissen der Käser sind die Grundvoraussetzungen für außergewöhnliche Käse-Sorten. Gerne lassen sich die Hersteller über die Schulter schauen. Am Fürstenhof in Kuchl, der Mattigtaler Hofläserei oder dem Hiasnhof in Göriach etwa können Sie sich selber in der Kunst der Käseherstellung versuchen oder Kostproben mit nach Hause nehmen.

Nehmen Sie sich je nach Interesse Zeit, den einen oder anderen Bio-Schaubauernhof zu besuchen. Bestimmt werden Sie danach noch bewusster einkaufen.

Alle Informationen und die Termine finden Sie hier: http://www.bio-austria.at/bio-konsument/schaubauernhoefe/schaubauernhoefe-salzburg/

Fotos © BIO-AUSTRIA

Voriger Beitrag

Wohlfühlhotel Castello … »

Nächster Beitrag

Der Blasiwirt – sanftes Biken … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen