Geboren als „waschechte“ Salzburgerin. Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaften sowie Romanistik. Schreibt für diverse Magazine und für die Tageszeitung „Salzburger Nachrichten“ eine Wochenkolumne über das Salzburger Marktleben, Spezialitäten und Delikatessen. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, u.a. „Spitzenkekse“ und „Spitzenhäppchen“, mit Rezepten von Salzburger und internationalen Spitzenköchen.

Liebt das Thema „Reisen und Speisen“ und liebt es, mit internationalen Produzenten, Köchen, Wirten, Bauern, Winzern und Schnapsbrennern über deren Produkte zu philosophieren. Und zum Appetit anregen ist sie leidenschaftliche Skitourengeherin und Tiefschneefahrerin.

Persönliche Sammelleidenschaft?

Ich sammle Märkte in aller Welt, von Salzburg über Santiago de Chile bis Peking. Mein erster Weg in einer neuen Gegend zieht mich immer auf den Markt, der ja auch ein kulturelles Spiegelbild einer Gesellschaft und Kommunikationszentrum ist.

Lieblingsspeise?

Viele viele … Das kann aber auch ein Butterbot sein. Es kommt nur auf die Qualität von Butter und Brot an. Und Salzburg hat ganz ausgezeichnete Produkte und Spitzenköche.

Lieblingsgegend?

Salzburg natürlich. Ich komme nach internationalen Recherchereisen immer wieder gerne heim. Habe einige Jahre in der Schweiz und in Paris gearbeitet, aber leben möchte ich nur hier in Salzburg.

Magazin abonnieren

Sie möchten nichts mehr verpassen und automatisch auf dem Laufenden bleiben? Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie kostenlos unser Magazin. Sie erhalten einmal pro Woche eine E-Mail mit einer Zusammenfassung der neuesten Beiträge. Sie können das Abo natürlich jederzeit wieder kündigen!