Als freie Journalistin ist Claudia Dabringer Reisen schon deshalb wichtig, weil es sie aus ihrem Insel-Dasein vor dem Computer lockt.

Leider erliegte sie dieser Verlockung viel zu selten. Aber zwei Wochen im Jahr müssen sein; in der restlichen Zeit entdeckt sie

immer wieder neue Seiten an Salzburg, und das, obwohl sie schon mehr als ein Vierteljahrhundert in dieser Stadt wohnt.

 

Fragen mit Antworten von Claudia Dabringer

 

Reisen bedeutet für mich:

Tapetenwechsel und Abstand

 

Mein beeindruckendstes Reiseerlebnis:

Das Meer

 

Mein Lieblingsplatz ...

in Österreich: Klostergarten der Franziskaner in Salzburg

in Europa: Cannes

weltweit: Goa

 

Dorthin bringen mich keine 10 Pferde:

Mallorca

 

Drei Dinge, die auf keiner Reise fehlen dürfen:

1. Bücher

2. Reiseführer

3. MP3

 

Mein unerfüllter Reisetraum:

Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn

 

Magazin abonnieren

Sie möchten nichts mehr verpassen und automatisch auf dem Laufenden bleiben? Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie kostenlos unser Magazin. Sie erhalten einmal pro Woche eine E-Mail mit einer Zusammenfassung der neuesten Beiträge. Sie können das Abo natürlich jederzeit wieder kündigen!

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.
Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.