Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Untersberg: Skifahren vor den Toren der Stadt

Untersberg: Skifahren vor den Toren der Stadt

Wer ein alpines Abenteuer in unmittelbarer Nähe zur Stadt Salzburg erleben will, macht sich mit Ski oder Snowboard auf den Weg zum Untersberg. Der Salzburger Hausberg ist in wenigen Minuten per Bus oder Auto erreichbar und deshalb der ideale Logenplatz für das kleine Wintersportabenteuer zwischendurch.

Seit jeher ist der Untersberg Quelle und Inspiration für allerhand mysteriöse Geschichten. Die einen erzählen von einem Zwergenvolk, das in dem großen Berg leben soll, andere wiederum von Karl dem Großen, der im Untersberg auf seine Wiederkehr wartet. Ganz sicher kein Märchen ist, dass man den Berg bei guter Schneelage hervorragend zum Wintersport nutzen kann.

Urbanes Snowboarden am Untersberg

Wer für einige Tage in der Stadt Salzburg zu Besuch ist, dabei nicht auf ein winterliches Abenteuer verzichten möchte und noch dazu eine Ski-Ausrüstung zur Verfügung hat, gelangt ganz bequem mit dem Stadtbus direkt zur Untersbergbahn (Infos zur Anfahrt am Ende des Artikels). Von dort geht es dann mit der Gondel in schwindelerregende Höhen. Oben angekommen kann man nach einem kleinen Bergspaziergang von etwa 15 Minuten die Ski anschnallen und die Abfahrt starten. Rund 20 Minuten dauert die Sause ohne Stopp auf einer präparierten Piste.

Warm anziehen zahlt sich am Untersberg aus

Auch für Skitouren-Fans bietet sich der Untersberg an: ebenfalls mit dem Bus kommt man direkt zur Piste. Technisch nicht ganz einfach, aber von der Schwierigkeitsstufe als „leicht“ eingestuft, gestaltet sich der Aufstieg entlang der präparierten Piste auf den Brettern. Genauere Informationen und Details zur Tour findet man hier!

Anfahrt mit dem Bus:
Für Skifahrer & Snowboarder: Bus Nr. 25, Bushaltestelle: Rathaus, Ausstieg bei der Endstation der Buslinie
Für Skitouren-Geher: Bus Nr. 21, Bushaltestelle: Hanuschplatz, Ausstieg bei der Bushaltestelle Fürstenbrunn
Kosten pro Bergfahrt: ab € 9,50 (für Studierende) / € 11 regulär
Bergfahrts-Intervalle der Untersbergbahn: alle 30 Minuten
mehr Informationen zur Untersbergbahn unter www.untersbergbahn.at

Anfahrt mit dem Auto:
Parkmöglichkeiten bei der Talstation der Untersberg-Seilbahn (Dr. Ödlweg 2, 5083 St. Leonhard)

alle Fotos: (c) Martin Jesch

Voriger Beitrag

Skifahren bei Sonnenaufgang … »

Nächster Beitrag

Zell am See-Kaprun - verborgene … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen