Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Hotel & Reise » Private Spa im Hotel Gerl

Private Spa im Hotel Gerl

„Exklusives Spa“ liest man ja heutzutage in jeder Hotelbeschreibung. Doch in einem Hotel in Wals-Siezenheim ist das Wort „exklusiv“ wörtlich zu nehmen – Paare können sich den Spa-Bereich exklusiv zu zweit buchen. Wir nehmen uns eine Auszeit vom Alltag und sind gespannt auf die Verwöhnmomente im Spa-Bereich.

Die Idee, einen luxuriösen Spa-Bereich exklusiv für Paare zu kreieren ist Brit und Georg Gerl bei einem Besuch in der öffentlichen Sauna gekommen. „Man ist nie unter sich. So spärlich bekleidet und dann unter lauter fremden Menschen, da fallen Entspannung und Intimität schwer.“ Neben den beliebten Stunden zu zweit genießen auch Ruhe suchende Damenrunden die Verwöhnmomente im Hotel Gerl. Bis zu 14 Personen haben im 200 Quadratmeter großen Privatspa Platz. „Immer wieder verbringen Damen ihren Junggesellinnenabend hier. Da sind sie ungestört und können einfach unter sich feiern, wie sie wollen.“ Wer auch einmal ganz gut alleine sein kann, dem seien die Einzelbehandlungen ans Herz gelegt.

Tradition trifft Moderne

Vor mehr als zehn Jahren hat Georg Gerl das Hotel von Onkel und Tante übernommen. Diese hatten im Jahre 1963 das Haus noch als Frühstückspension eröffnet. Die wunderbare Lage begeistert Gäste seither – unweit der Mozartstadt und doch mitten im Grünen, umgeben von sattgrünen Wiesen, bäuerlichen Kulturlandschaften und beeindruckenden Gebirgszügen. „Seit der Übernahme haben wir nach und nach renoviert“, erzählt Georg Gerl. Im Jahr 2016 wurde dann ein Gesamtkonzept für das Haus entwickelt und stilvoll umgesetzt. Von der Hotellobby über den Garten und das Spa bis in alle 53 Zimmer – die hochwertige Linie verbindet Tradition und Moderne. Überall finden sich warme Holzelemente, die gemeinsam mit Loden und Leder für eine heimelige Atmosphäre sorgen. „Für uns war es wichtig, unsere Verbundenheit zur Natur zu leben.“, erklärt Brit Gerl. Deshalb wurde die Poollounge auch um einen großen Kastanienbaum herum gebaut – sein Stamm wächst nun mitten im Raum. Draußen im Garten gibt es eine weitere Besonderheit: Die coole Grilllounge, wo bis zu 14 Personen Platz finden und gemeinsam einen gemütlichen Grillabend genießen können. 

Qualität statt Quantität

Auch das Exklusiv Spa wurde im Jahr 2016 eröffnet. „Natürlich hätten wir auch einen überdimensionalen Wellness-Bereich bauen können. Aber wir wollten mehr Qualität statt Quantität und unseren Gästen diese persönlichen Genussmomente ermöglichen“, freut sich Georg Gerl. Bereits beim Betreten der Umkleideräume fühlt man sich dank wärmendem Holz und rustikal-gemütlichem Stil wie zuhause. Hier ist schon dieses besondere Knistern zu spüren… Dann folgt aber der große Aha-Moment: Hinter einer geschwungenen Tür eröffnet sich uns ein Ort, der alle Sinne anspricht. Zuerst gelangen wir in den Ruheraum. Eine großzügige runde Ruhefläche, ein mächtiger Baumstamm als Tisch für köstliche Snacks, prickelnden Schaumwein und eine köstliche Teeauswahl. Alleine die Architektur dieses Raumes verzaubert mich. Von hier aus geht es weiter in einen Raum, der alle Fantasien übertrifft.

Zweisamkeit zelebrieren

Nach einer kurzen Erläuterung zum „Spa-Menü“ und allen Möglichkeiten des Exlusiv Spa sind wir bald nur noch zu zweit. Diese Freiheit! Ganz ohne Kleidung, ganz unter sich, erkunden wir diese Sinn-liche Erlebniswelt. Wir starten mit der finnischen Sauna. Danach geht`s zum Körperpeeling, das wir auch mit in das heiße Dampfbad nehmen. Weiter zur Massage – das köstlich duftende Öl steht schon bereit.

Was für ein Genuss! Unter der großzügigen Dusche finden wir leicht zu zweit Platz und die Komposition aus heiß und kalt regt an. Ganz ohne Scham, ganz ohne sich um fremde Blicke sorgen zu müssen, genießen wir das Wechselspiel. Wir können uns einfach fallen lassen und dieses „nur du und ich“-Gefühl in vollen Zügen genießen.

Die reichhaltigen Produkte mit Schafmilch, Kräutern und hochwertigem Schlamm verwöhnen unsere Sinne. Alles ist so edel und hochwertig, wie man es sich nur wünschen kann. Statt eines klassischen Whirlpools wartet in dieser luxuriösen Spawelt eine riesige Wanne. „Herkömmliche Whirlpools sind oft unhygienisch und wir wollten unseren Gästen mehr bieten: In 12 Minuten wird das Wasser jedes Mal neu eingelassen.“ Automatisch dimmt sich das Licht und romantische Stimmung erfüllt den Raum, als wir unsere Proseccogläser schnappen und in die Wanne steigen…

Nach vier Stunden purem Genuss zu zweit legen wir uns noch an den Hotelpool. Bei einem Cocktail lassen wir die vergangene Zweisamkeit noch einmal Revue passieren. Der Alltag ist weit entfernt, wir sind von Kopf bis Fuß erholt und entspannt. Dieses wunderbare Gefühl der totalen Entspannung nehmen wir mit nach Hause. Und sind uns einig: Diese Auszeit können wir eindeutig empfehlen.

Hotel Gerl
Familie Brit und Georg Gerl
Bundesstraße 50
5071 Wals
Tel. +43 (0)662 85 05 52-0
hotel@gerl.at
www.hotel-gerl.at

Voriger Beitrag

Barrierefreiheit auch im Urlaub … »

Nächster Beitrag

Urlaub mit Hund im SalzburgerLan … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen