Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Klaus der kleine Krampus: Ein Kinderbuch für Groß und Klein

Klaus der kleine Krampus: Ein Kinderbuch für Groß und Klein

Wenn eines Dezemberabends lautes Schellenläuten durch die Ortschaft hallt, verschwinden viele Kinder blitzschnell hinter Mama oder Papa. Bald spähen sie aber doch neugierig hinter dem Rücken hervor. Und das ist gut so, denn es könnte ja sein, dass sich zwischen all den furchterregenden Krampussen ein kleiner Klaus-Krampus versteckt. So einer wie aus dem Kinderbuch von Sharron Levy und Eva Irnberger. Mit „Klaus, der kleine Krampus“ haben die beiden ein kleines Kunstwerk erschaffen, das sich auf unsere Tradition besinnt und den Kindern eine wichtige Botschaft vermittelt.

Ein Kinderbuch, in dem viel Herzblut steckt

Wenn Sharron Levy heute mit schwarz lackierten Fingernägeln und frecher Kurzhaarfrisur die Bühne rockt, glaubt wohl niemand, dass es auch Dinge gibt, die sie schockieren könnten. Doch als die in Israel geborene Wahl-Gasteinerin vor zehn Jahren zum ersten Mal den Krampuslauf in Gastein miterlebte, da war ihr tatsächlich zum Davonlaufen. Heute, ein Jahrzehnt später, hat sich der Schock schon lange gelegt und wie bei den anderen Einheimischen überwiegt mittlerweile die Faszination für diesen Brauch.

Deshalb reifte in Sharron Levy schließlich die Idee, diese Tradition in kindgerechte Worte und Bilder zu verpacken. Gemeinsam mit Eva Irnberger, die den Krampus als Figur vorgezeichnet hatte, entstand innerhalb eines halben Jahres ein 20-seitiges Kinderbuch. Die liebevollen Illustrationen von Sabine Marie Körfgen tun ihr Übriges, damit die Kinder ihre Augen vor dem Krampus nicht mehr verschließen müssen.

Klaus der kleine Krampus Kinderbuch

Liebevolle Illustrationen auf 20 Seiten

Kleiner Klaus ganz groß

Die Hauptfigur im Buch ist Klaus, ein viel zu kleiner und dünner Krampus, der mit den anderen Krampussen mitmischen möchte. Dabei hat er aber so seine Probleme mit der ihm vorgegebenen Rolle als „böser“ Krampus. Sharron Levy: „Das Gefühl, den Erwartungen der anderen gerecht zu werden, ist eines, das viele Menschen leider auch von sich selbst kennen.“ Dass mutig sein aber genauso bedeuten kann, eben nicht das zu tun, was andere erwarten, davon handelt dieses Buch. Die Zielgruppe: Kinder von 2–8 Jahren – und alle darüber, denen die Tradition des Krampuslaufs am Herzen liegt.

Und was sagen die kleinen Testleser dazu?

Große Faszination und etwas Ehrfurcht schwingen mit, sobald sich der Dezember nähert und der Nikolaus mit seinen Krampussen wieder in aller Munde ist. Da ist es auch kein Wunder, dass das Auspacken des Buches schon von aufgekratzten „Krampus, Krampus“-Rufen begleitet wird. Und dann sitzen wir auf dem Sofa. Die 2-jährige auf dem linken, die 4-jährige Tochter auf dem rechten Bein, ein Mund weiter offen als der andere. Und obwohl es in dem Kinderbuch nur freundlich gezeichnete Figuren gibt und den Autorinnen eine warmherzige Geschichte gelungen ist, mischt noch ein bisschen Unsicherheit mit. Bis wir auf der letzten Seite ankommen, denn da wartet ein richtiges Happy End und das Fazit der größeren Tochter: „Gö Mama, so muss ein Krampus sein.“ Ja, genau, so muss er sein! Und wie genau das ist, das dürfen kleine und große Leser am besten selbst herausfinden.

Bestellungen sind möglich per Mail an: klausderkleinekrampus@gmail.com
Limitierte Auflage!

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Wir verlosen exklusiv für Leser des SalzburgerLand Magazins eines der druckfrischen Bücher „Klaus, der kleine Krampus“. Schicken Sie uns einfach eine e-mail mit dem Betreff Gewinnspiel: Klaus der kleine Krampus. Mit etwas Glück können Sie schon bald mit Ihren Kindern in diesem liebevoll gestalteten Buch blättern.

Klaus der kleine Krampus Kinderbuch

So muss ein Krampus sein!

 

Fotos: © Sharron Levy & Eva Irnberger
                  Regina Langreiter

Voriger Beitrag

Stille Nacht in Mariapfarr: wo a … »

Nächster Beitrag

Rauriser Toifin: Tradition statt … »

Rauriser Toifi Krampusse

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen