Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » „Ja, ich mache weiter“

„Ja, ich mache weiter“

Mit großer Spannung wurde der Medienauftritt von Salzburgs Ski Super Star Anfang Juli 2018 herbeigesehnt. Jetzt können seinen Fans aufatmen, denn Marcel Hirscher lässt verlauten: „Ich mache weiter!“

Großes Aufatmen also bei allen, die die unglaubliche Karriere des Annabergers mit verfolgt haben und „ihrem“ Marcel von Rennen zu Rennen die Daumen drücken. Denn ganz sicher war es nicht, dass er auch im kommenden Skiwinter 2018/2019 die Ski anschnallt. War doch viel passiert seit dem olympischen Doppelgold in Pyeongchang und dem siebten Weltcupgesamtsieg im Frühjahr. Via Instagram und Facebook informierte Hirscher Mitte Mai seine Fans über die Baby-News, wenig später wurde bekannt, dass der Skistar seine Langzeitfreundin Laura auf Ibiza geheiratet hat.

Sommergespräch in Schloss Fuschl

„Ja, ich mache weiter“, verkündete Marcel Hirscher beim Medien-Sommergespräch in Schloss Fuschl. „Ich weiß aber noch nicht in welcher Form“, so sein erstes Statement zur Fortsetzung seiner Karriere in der Skisaison 2018/19. „Es war ein langer Prozess, darüber nachzudenken, ob ich weiter mache oder nicht. Und ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass meine Liebe zum Skifahren so groß ist, dass ich noch nicht bereit bin, es aufzugeben. Nachdem ich mich jetzt seit 15 Jahren komplett dem Profisport untergeordnet habe, gibt es nun neue Aufgaben – wie etwa Familienvater zu sein – auf die ich mich sehr freue.“ Marcel Hirscher lässt es sich offen, wie viele oder welche Rennen er in der Weltcupsaison 2018/19 bestreiten wird. Und auch, wann er in den Skiweltcup einsteigen wird. Wichtig ist für ihn, die Leichtigkeit beizubehalten und eine gute Balance zwischen Profisport und Privatleben zu finden.

Weyringer Aquarell als Präsent

Auch im SalzburgerLand freut man sich über die Pläne des frisch verheirateten Ski-Stars. Immerhin ist der Annaberger seit 2015 offizieller SalzburgerLand-Botschafter. „Marcel Hirscher ist als weltbester Skifahrer ein grandioser Botschafter für den Skisport im SalzburgerLand: Die Fans lieben ihn, Kinder und Jugendliche eifern ihm nach und wollen so sein wie er! Marcel Hirscher steht für die unübertroffene Kompetenz und die lange Tradition, mit der Skifahren in unserem Land gelebt wird. Daher ist die Freude natürlich groß, dass er seine Karriere fortsetzen wird“, so Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus. Marcel Hirscher erhielt von ihm als Präsent ein Aquarell vom Salzburger Maler und Bildhauer Hans Weyringer überreicht, welches eindrucksvoll den Salzburger Untersberg zeigt: „Wir gratulieren Marcel Hirscher von ganzem Herzen und hoffen, dass ihm neben dem herausfordernden Rennzirkus genügend Zeit bleibt, um den neuen Lebensabschnitt mit seiner jungen Familie genießen zu können.“

Voriger Beitrag

Der Stoneman kommt ins Salzburge … »

Nächster Beitrag

Mit dem SUP Board auf der Salzac … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen