Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Outdoor & Sport » Herbstspaziergang am Seewaldsee

Herbstspaziergang am Seewaldsee

Der Herbst ist die schönste Zeit, um die letzten Sonnenstrahlen vorm Wintereinbruch zu sammeln und dem Sommer zuzusehen, wie er sich langsam, aber sicher verabschiedet. Ein idealer Ort, um genau das zu tun, ist der Seewaldsee in St. Koloman/ Tennengau.

Ein Bergsee vor den Toren der Mozartstadt
Von Salzburg aus in knapp 30 Minuten mit dem Auto erreichbar, bietet das Erholungsgebiet alles, was man sich von einem guten Herbstspaziergang erwartet: Satte Farben, saubere Bergluft und sanfte Hügel – mit Wegen, die für alle Konditionsklassen und sogar für Familien mit Kinderwägen begehbar sind. Im gemütlichen Tempo schafft man es in eineinhalb Stunden um den See. Ein Geheimtipp für Abenteuerlustige ist die Bärenhöhle. Dorthin gelangt man über einen schmalen Pfad am Ostufer des Sees.

Archealm: ein Refugium für bedrohte Arten
Im Anschluss steht der Einkehr in der Auerhütte nichts im Wege: Hier gibt es beste Hausmannskost mit Zutaten aus regionaler Herkunft. Stolz ist man auf der Auerhütte auf die Archealm, wo sich Bauer Thomas der Erhaltung der heimischen Nutztierarten annimmt. Hier leben mehr als 50 Tiere aus fünf unterschiedlichen, mittlerweile selten gewordenen Arten.

Voriger Beitrag

Neuer Weg zum Tappenkarsee … »

Nächster Beitrag

Angelglück am Anglerteich … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen