Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Lifestyle » Bergfestival Saalbach Hinterglemm

Bergfestival Saalbach Hinterglemm

Wenn Xaver´s Flocken rocken! Gelungene Premiere des wohl coolsten Rock-Festivals des SalzburgerLandes, dem brandneuen Bergfestival, mitten in den tiefverschneiten Bergen Saalbach Hinterglemms.

Donots c Saalbach Hinterglemm

Cool ist nicht nur das LineUp dieser einzigartigen Festival-Premiere mit den Big-Names der europäischen Festivalszene: Guano Apes, Kraftklub, Russkaja, LaBrassBanda, Donots, The Subways oder dem Skandalrocker und Bloodhound-Gang-Member Evil Jared – auch der Sturm Xaver sorgt für „cooles“ Umfeld mit einem satten Schneesturm, der die Flocken im Takt der Beats rocken lässt.

Guano_Apes c berg-festival.at

Die Hymne für alle Snowboarder: Lords of the Boards von den Guano Apes

Zugegeben, mein letztes Rockfestival ist schon ein paar Jahre her und eigentlich verbinde ich mit dem Begriff Festival auch instinktiv Sommerhitze, Zeltlager, schlammigen Boden und eine schweißgebadete Crowd. Um so gespannter war ich, als ich vom neuen „Bergfestival“ in Saalbach Hinterglemm hörte – ein Festival im Schnee mit einem LineUp, das schon beim ersten Blick erst die Augenbrauen und dann die Mundwinkel nach oben schnellen lässt: Ein Winteropening, ganz nach meinem Geschmack!

Die Hymne meiner allerbesten Snowboardzeit steht zum Auftakt des Festivals auf dem Programm: Die Guano Apes mit „Lord of the Boards“! Während die Newcomer-Band „Excuse me Moses“ bereits im Festivalgelände an der Talstation des SchattbergX-Press die schnell wachsende Zuschauermenge anheizt, entscheiden wir uns für ein inneres Warm-Up bei einem leckeren Glühwein im neueröffneten Schirm „Schwips“ – direkt am Gelände mit super Ausblick auf die Bühne.  Doch schon bei den ersten Takten des Soundchecks der Guano Apes sind wir nicht mehr zu halten: Rein in die Massen und zwischen den fetten Flocken zur Stimme von Frontfrau Sandra Nasic rocken!

LaBrassBanda c berg-festi al.at

LaBrassBanda – ob sie auch heute im Schneetreiben barfuß auf der Bühne stehen werden?

Mittendrin in der springenden, fröhlich grölenden Menge ist Xaver´s schneidender Wind schnell vergessen und während „Kraftklub“ mit ihrer Mischung aus Indie-Rock und Deutsch-Rap die Bühne stürmt und in die Menge schreit: „Es ist einfach wunderschön, hier bei euch in Saalbach Hinterglemm zu sein!“ – denke ich nur lachend: „wie wahr, wie wahr!“ und stelle mir in Gedanken schon mein Programm und Musikmenü für den folgenden Tag zusammen: Erst wird der frische Powder des Skicircus getestet und ab 16:30 Uhr wird wieder gerockt an der Mainstage am SchattbergXpress, in der Hall of Fame in Hinterglemm oder den Clubs im Ort bei Kontrust, The Subways, LaBrassBanda und den legendären Russkaja!!! (Der Schattberg-Gipfel-Act fiel leider witterungsbedingt – Xaver lässt grüßen – die Monsters Of Liedermaching spielen stattdessen um 15 Uhr auf dem Dorfplatz.)

Monsters of Liedermaching c Saalbach Hinterglemm

Monsters of Liedermaching in der „Hall of Fame“ in Hinterglemm

Programm Samstag für Kurzentschlossene unter www.berg-festival.at

 

Und für kommendes Wochenende steht für die Freunde der elektronischen Beats gleich das nächste legendäre Festival in Saalbach Hinterglemm am Programm: Rave on Snow!!

Voriger Beitrag

Winterfest Festival für zeitgen … »

Nächster Beitrag

Feiner Weihnachtsmarkt auf dem W … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen