Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Kunst & Kultur » Adventmarkt der Kontraste in St. Johann Alpendorf

Adventmarkt der Kontraste in St. Johann Alpendorf

Ein neu konzipierter Adventmarkt „modern art“ mit urbanem Lifestyle im Salzburger Innergebirg? Ungewöhnlich, ja. Dabei ist der Licht-Advent in St. Johann Alpendorf gerade für Nostalgiker einen Besuch wert.

Just die Verbindung von Tradition und Moderne betont beide Stile in ihrer vollen Ausprägung, das beweist der Licht-Advent in St. Johann Alpendorf heuer in seiner zweiten Auflage. Der Schifferpark im Herzen der Pongauer Bezirkshauptstadt erstrahlt in der Adventszeit im Glanze beeindruckender Lichtinstallationen, Quell des Gedankens ist die nahende Wintersonnenwende. Die raffiniert gestalteten Gebäudebeleuchtungen machen auch vor St. Johanns größtem Juwel nicht Halt: der „Pongauer Dom“ zeigt sich im farbenfrohen Kleid des Licht-Advents.

Dem großen Fest entgegen

Der Licht-Advent setzt das Herbeisehnen von Weihnachten besonders authentisch um, nie wird der Advent als stillste Zeit des Jahres mit dem Fest selbst vermengt. Die Mischung aus traditionellen und alternativen Weihnachtsklängen ist so abgestimmt, dass das immer näher rückende Weihnachtsfest deutlich wird. So weicht die anfängliche Folk- und Swing-Weihnacht zum Höhepunkt hin immer mehr den Weisenbläsern, Hirtenspielen und Anklöckler-Gesängen.

Eine Fülle von Attraktionen

Erstaunlich, wie sich bereits im zweiten Jahr des Bestehens ein so vielfältiges, attraktives Angebot an mehr als 30 Ständen im St. Johanner Stadtpark präsentiert – Übersicht verschafft der Lageplan. Der Licht-Advent lädt aber ohnehin dazu ein, sich einfach inspirieren zu lassen und ganz der Nase nach zwischen Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten entlang zu flanieren. Entspannen kann man sich dann in der stylischen Kristall-Lounge. Mit Karussell, Streichelzoo, einem Engelspostamt und vielem mehr weiß der Licht-Advent auch seine jüngsten Besucher zu begeistern.

Geöffnet hat der Licht-Advent bei freiem Eintritt noch bis 23. Dezember immer Donnerstag bis Sonntag jeweils von 12 bis 20 Uhr.

Fotos © Tourismusverband Sankt Johann-Alpendorf – www.sanktjohann.com

Voriger Beitrag

Adventmarkt St. Gilgen: Hinter d … »

Nächster Beitrag

Art on Snow in Gastein … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen