Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Outdoor & Sport » Watzmann und Hochkönig im Doppelpack

Watzmann und Hochkönig im Doppelpack

Steil ziehen sich die Serpentinen den Berg hoch. Gleich ist es geschafft, der Trail wird immer schmaler und man muß aus dem Sattel gehen. Für die Anstrengung auf dem Mountainbike wird man aber durch das wundervolle Panorama entschädigt. Weit unten kann man die Bluntaussen erkennen und links und rechts vom Tal ziehen sich die steilen Felswände des Hagengebirges und des Hohen Gölls Richtung Himmel empor. Fast wie aus dem Katalog wirkt die wunderschöne Naturlandschaft, dabei befindet man sich nur ein paar Kilometer von der Stadt Salzburg entfernt, mitten im SalzburgerLand.

Wer ein Abenteuer auf dem Mountainbike sucht, der muss nicht unbedingt die Alpen überqueren. Die Watzmann-Hochkönig-Runde bietet ein Bikerlebnis, das man in 10 Tagen schaffen kann. Die Tour ist die richtige Runde für Marathonfreaks und Alpencrosser. Meist geht es auf technisch leicht zu fahrenden Forstwegen durch das SalzburgerLand, dem Chiemgau und Berchtesgaden. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es an der Strecke genug. Die Strecke ist auch komplett beschildert.

Die Watzmann-Hochkönig-Runde wartet seit diesem Sommer mit einer sehr attraktiven Variante auf. Von Golling aus fährt man durch das Bluntautal direkt Richtung Carl von Stahl Haus. Die gut beschilderte Strecke führt die Mountainbiker zuerst flach zur Bärenhütte, bis es dann immer steiler zu den Jochalmen geht. Man fährt zuerst durch schattenspendende Wälder bis man kurz vor den Jochalmen auf freie Wiesen und Weiden stößt. Der letzte Anstieg zum Carl von Stahl Haus muss man zu Fuß bewältigen, eine Herausforderung die vielen den Schweiß auf die Stirn treibt. Oben wartet der Hüttenwirt schon mit einem kühlen Radler und einer kräftige Jause.  Gestärkt geht es dann weiter bergab zum Schneibsteinhaus und zur Königsbachalm, bis man wieder auf die Hauptroute der Watzmann-Hochkönigroute trifft.

Genauere Informationen über die einzelnen Etappen findet man hier: www.watzmann-hochkoenig-runde.com.

alt vs neu

Voriger Beitrag

Tradition vs. Hightech … »

Nächster Beitrag

Eddy Merckx Classic … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen