Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Mountain Attack – die Skitour für die Härtesten

Mountain Attack – die Skitour für die Härtesten

Gleich nach den Weihnachtsferien gehört der Mountain Attack in Saalbach. Am zweiten Freitag nach Dreikönig ist  eine Bärenkondition gefragt, denn da gilt es sechs Saalbach-Hinterglemmer Berggipfel bei Nacht zu bezwingen. 
1998 wurde das härteste Skitourenrennen von Roland Kurz ins Leben gerufen.  Damals war das Ziel, wenigstens 100 Athleten an den Start zu bringen. Gleich beim ersten Versuch waren es über 300 Anmeldungen.  Erster Sieger damals: Omar Oprandi, ein Italiener, der für den Sieg über 3008 Höhenmeter und 6 Gipfel  3 Stunden  und 5 Minuten brauchte.
Die Veranstaltung wurde weiterentwickelt und professionalisiert. Mit Sponsoren, VIP Lounges, Rahmenprogramm und Teilnehmern aus 12 Nationen. Mittlerweile stehen auch gut 800 Starter am Dorfplatz und rennen mit ihren Tourenski gesammelt zum Aufstiegsplatz am Fuße des Schattbergs. Dann geht es 40 Kilometer bergauf und bergab.  Schon am ersten Gipfel bricht die Dämmerung herein und entschädigt Teilnehmer und Besucher mit einem unbeschreiblichen Panorama.Übrigens: Ein durchschnittlicher Wanderer würde für die gesamte Strecke 15 Stunden brauchen.
Das Schattberg Race
Fixer Bestandteil des Rennens ist seit 2011 das Schattberg Race. Eine limitierte Teilnehmerzahl misst sich in der Kurzdistanz und beendet das Rennen bereits am Schattberggipfel.  Zielzeit aus dem Vorjahr: 38:24 min.
Der Marahton-Streckenrekord liegt bei 2:27:36.7, und wird seit 13.1.2006 vom Italiener Guido Giacomelli gehalten.Der regelrechte Boom im Skibergsteigen hält weiter an. Keine andere Wintersportart in Österreich hat derart hohe Zuwachsraten wie das Skibergsteigen. An die 700.000 Österreicher haben sich dem Hobby Tourenskisport verschrieben, bis zu 3.000 von ihnen nehmen an Rennen teil.
Für Zuseher beginnt das Programm am Saalbacher Dorfplatz um 15.00 mit DJ Warm up um 16.00 sprinten die Sportrler vom Dorfplatz weg. Gegen 18.30 werden die Sieger im Ziel erwartet.  Die Siegerehrung ist gegen 23.00 Uhr.

Voriger Beitrag

Genuss-Skitour über die Bachlal … »

Nächster Beitrag

Vorwärts die Rösser traben … »

Paula und Mandi

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen