Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Sehenswürdig » Krippenschau in Uttendorf

Krippenschau in Uttendorf

Es ist etwas ganz Besonderes zur Weihnachtszeit, wenn auf Adventmärkten, bei Ausstellungen oder in Kirchen Salzburger Krippen gezeigt werden. Diese Tradition und dieser Brauch, der vom Wunder der Geburt Jesus zeigt, wird auch vom Pinzgauer Krippenbauverein in Uttendorf hochgehalten.

Heuer feiert der Uttendorfer Krippenverein mit einer Sonderausstellung sein 25-jähriges Bestandsjubiläum.
Entstanden ist der Krippenverein aus dem großen Wunsch vieler Uttendorfer, für den Eigengebrauch Krippen herstellen zu lernen. So engagiert sich der Verein seit 25 Jahren unter der Leitung von Obmann Peter Volgger in Krippenbaukursen um die Herstellung verschiedenster Krippen. „In dieser Zeit entstanden Hunderte Krippen, die zur Weihnachtszeit die Mittelpunkte in den Wohnungen und Häusern der Uttendorfer bilden. Dazu gehört auch eine eigene Uttendorfer Dorfkrippe“, erzählt Volgger. Diese steht mit ihren – über einen Meter hohen – selbstgeschnitzen Figuren seit 1993 im Garten der Volksschule.

Die Dorfkrippe – Man beachte den Hirten ganz links und seine Ähnlichkeit mit einem bekannten Salzburger.

Peter Volgger aus Uttendorf ist ein vielbeachteter Krippenfiguren-Schnitzer mit Liebe fürs Detail. Die unter seinem Schnitzmesser erschaffenen Figuren der Weihnachtsgeschichte sind begehrte Sammlerstücke im In- und Ausland und ganze biblische Szenerien werden auf Jahre im Vorhinein bei dem Bildhauermeister bestellt.

Gemeinsam mit Vereinskollegen und Obmann Stellvertreter Johann Seidl gibt er Krippenbaukurse und 2005 erhielt er für besondere Verdienste um das Krippenwesen das goldene Ehrenzeichen des Landeskrippenverbandes Salzburg.

Die  Uttendorfer  Krippenfreunde feiern in diesem Jahr ihr 25 jähriges Krippenjubiläum mit einer umfassenden Krippenausstellung. Großteils werden hochwertige, neue und sehr viele interessante Krippen – wie Alpenländische, Orientalische, Kasten-, Laternen-, und Schattenkrippen präsentiert.

Ausstellungszeiten in der Hauptschule Uttendorf, Eintritt frei!

Die Krippenausstellung wird am 28. Dezember 2017 um 17°° Uhr in der Aula der Neuen Mittelschule in Uttendorf feierlich eröffnet. Weitere Ausstellungstermine:

Freitag 28.12. 14-19 Uhr

Samstag 29.12. 14-19 Uhr 

Sonntag 30.12. 14-19 Uhr 

Alle Fotos @: Uttendorfer Krippenverein/Hans Dörfler

 

Voriger Beitrag

Wenn der Nachtwächter erzählt. … »

Nächster Beitrag

Salzburg im Advent … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

  1. geschrieben von Klaus Kern

    Wunderbar. Es ist immer wieder schön, Krippen zu besehn.

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen