Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Essen & Trinken » Kräuterwasser und Blumeneiswürfel

Kräuterwasser und Blumeneiswürfel

Viel trinken ist der Leitspruch von Ernährungsexpertin Conny Hörl. Besonders an heißen Sommertagen. Zum Glück ist unser Leitungswasser gesund und günstig. Wenn man es außerdem noch mit  Früchten oder Kräutern aufpeppt schaut es nicht nur schön aus, sondern hat auch noch Geschmack!

Aromatisiertes Wasser kann man ganz einfach selbst herstellen und hat so die Garantie, dass es zuckerfrei und ohne chemische Zutaten ist. Conny verwendet dazu Kräuter nach Saison und Geschmack und gibt ein paar Zitronen- oder Limettenscheiben in einen Krug.  Mit kühlem Wasser aufgegossen, schmeckt´s gleich nach mehr. Ob prickelnd oder still ist dabei jedem selber überlassen. 

Rosmarinwasser etwa regt den Kreislauf an und hilft gegen Blähungen. Rosmarin sollte ohnehin in keiner Küche fehlen. Er wird als mediterranes Gewürz auch zum Grillen verwendet. Im Wasserkrug kann man damit mit Zitronen und Minze ein frisches Sommerwasser kreieren. Da greift man dann gleich doppelt so oft zum kühlen Erfrischungsgetränk.  Als zusätzliche Vitaminquelle eigenen sich gekühlte oder tiefgefrorene Früchte.

Auch Wasser mit Zitronenmelisse erfrischt und beruhigt. Genau das richtige zum Relaxen im Sommergarten.

Sommereiswürfel mit Blumen

Und noch einen Tipp hat Conni parat. Wie wäre es mit ganz besonderen Eiswürfel für die nächste Sommerparty?
Bevor das Wasser zum Gefrieren ab in den Tiefkühler kommt, kommen kleine Blumenköpfe wie Gänseblümchen oder Klee, Salbei- oder Minzeblätter, Holunderblüten oder auch Früchte (Heidelbeeren, Himbeeren, Walderdbeeren…)  mit in die Eisform.
Jede Menge Inspiration gibt es im eigenen Garten und die erfrischenden Getränke, seien es Wasser oder Cocktail, werden so zum echten Hingucker!

Fotos © wildbild

Voriger Beitrag

Bio Schafmilcheis vom Schafbauer … »

Nächster Beitrag

Die Völlerei in Saalfelden … »

Die Völlerei in Saalfelden

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen