Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Kunst & Kultur » Jazzfestival: Weltoffenheit im traditionellen Pinzgau

Jazzfestival: Weltoffenheit im traditionellen Pinzgau

Ein schillerndes Gefüge von nationalen und internationalen Musikern geben den Ton beim diesjährigen Jazzfestival in Saalfelden an.

Das 35. internationale Jazzfestival in Saalfelden hält heuer wieder einige Hörgenüsse bereit. Das Repertoire reicht von Jazz aus dem Balkan über Elektronik bis zu afrikanischen Rhythmen. Am Freitag, 29. August, 20.30, greift Gitarrist Marc Ribot kräftig in die Saiten. Ordentlich krachen lassen es die „Young Mothers“ am Freitag, um 24 Uhr. Ihre freien Improvisationen mit Einflüssen von Hip-Hop, Rap und Punk sind höchst anspruchsvoll. Das Henry Threadgill Ensemble „Double Up“ bietet am Samstag (30.8., 21.30 Uhr) mit seinem Konzert eine Hommage an den im letzten Jahr verstorbenen Butch Morris. Es ist eine Erinnerung an dessen großartige Lösungen im ewigen Wettstreit zwischen Form und individueller Freiheit. Das Trio Joachim Kühn invite Archie Shepp zeigt Jazz in seiner freien, verwandelten Form. Gemeinsam mit frikanischen Musikern sucht er das magische Spiel am Sonntag, dem 31. August, um 20:30.

Saalfelden im Zeichen des Jazz
Das Jazzfestival findet auf verschiedenen Plätzen in und um Saalfelden statt. Die Hauptbühne ist im Kongresshaus und erlesene Short Cuts gibt es im Nexus. Wer keinen Eintritt bezahlen und trotzdem dabei sein möchte, kann im Festzelt mit Videowall die Konzerte genießen. „Auf der City Stage auf dem Rathausplatz haben wir das ‚Gute-Laune-Konzept'“, sagt Intendant Mario Steidl. Einzigartig ist die zeitgenössische, internationale Kultur auf der Stöckalm und Steinalm.
Das Festival findet von 28. bis 31. August statt. Veranstaltet wird es vom Tourismusverband Saalfelden.

 

 

Voriger Beitrag

Das schönste Atelier der Welt … »

Nächster Beitrag

Hinter der Welt – eine Trilogi … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen