Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Frühstück in den Bergen

Frühstück in den Bergen

Oder „Frühstück in di Berg“, wie es auf gut pongauerisch heißt. Denn genau dort zieht es uns heute hin, um ein köstliches Frühstück an einem ganz besonderen Ort zu genießen.

Unser Ziel ist Scheffer´s Hotel**** in Altenmarkt. Unter dem Motto „Erholung, Entspannung, Genuss“ lässt es sich inmitten der Bergwelt von Ski Amadé vortrefflich urlauben.  Aber nicht nur das – einmal pro Woche kommen Gäste in den Genuss eines ganz besonderen Frühstücks – vorausgesetzt der Wettergott zeigt sich gnädig und präsentiert einen regenfreien oder, besser noch, wolkenlosen Tag.

Frühstück in di Berg

Im Rahmen der Aktion „Frühstück in di Berg“, die der Tourismusverband Altenmarkt 2018 ins Leben gerufen hat, können Urlauber wie Einheimischen an außergewöhnlichen Orten ein ganz besonderes kulinarisches Vergnügen erleben.  In unserem Fall treffen wir uns direkt beim Hotel, von wo aus es gleich weiter geht zum nahen Teich. Dort wartet schon ein schön gedeckter Tisch auf die hungrigen Gäste. Die Vögel zwitschern, die Frösche quaken, die Sonne schickt ihre morgendlichen Strahlen über den Bergrücken und die Libellen schwirren über das Wasser – Herz, was willst du mehr. Außer jetzt gerade vielleicht doch das versprochenen Frühstück. Und das kann sich sehen lassen. Uns erwartet doch tatsächlich ein Frühstücksbuffet unter freiem Himmel. Würde uns nicht das Gras unter den Fußsohlen kitzeln, könnten wir glatt vergessen, dass wir nicht im Hotel, sondern auf der Wiese sind. Unter den neugierigen Blicken der Hochlandrinder, die gleich nebenan ihr Sommerquartier bezogen haben, greifen wir kräftig zu und lassen es uns schmecken. Bergluft macht eben hungrig.

5 außergewöhnliche Frühstückslocations

Das Frühstück am Teich ist übrigens nicht das einzige Angebot von „Frühstück in di Berg“. Der Berggasthof Reitlehenalm und die Gamskogelhütte bieten im wahrsten Sinn des Wortes Frühstück auf dem Berg an. Bei letzterem heißt es übrigens früh aufstehen, denn zu den drei Terminen geht es schon vor 5 Uhr morgens von Zauchensee aus mit der Gondel auf die Alm.
In Altenmarkt selber kann man sich bei der Greißlerin in kleiner, feiner Runde ein bäuerliches Frühstück zusammenstellen lassen. Oder man genießt das einzigartige Ambiente des lauschigen Pavillons im Hotel Kesselgrub.

Lust bekommen auf einen außergewöhnlichen Start in den Tag? Informieren Sie sich über die genauen Termine und reservieren Sie sich gleich Ihren Platz am fein gedeckten Frühstückstisch.

Fotos © Scheffer´s Hotel – Titelbild: Reitlehenalm

Voriger Beitrag

Frühstück mit Salzachblick: Da … »

Nächster Beitrag

Erstes BioParadies SalzburgerLan … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen