Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Kunst & Kultur » Ein Film zum Frühstück: der Kino-Brunch im SalzburgerLand

Ein Film zum Frühstück: der Kino-Brunch im SalzburgerLand

Der etwas andere Sonntagsausflug führt vom Kaffeehaus direkt in den Kinosessel. Immer mehr Cafés im SalzburgerLand bieten gemeinsam mit verschiedenen Kinos einen sonntäglichen Filmbrunch an, bei dem kulinarischer Genuss auf cineastisches Erlebnis trifft. Wir haben uns drei davon angesehen.

„Film und Frühstück“ in Hallein
Ganz neu ist das Angebot „Film und Frühstück“ in der Halleiner Altstadt. Erst entspannt im Kaffeehaus frühstücken und sich anschließend im Stadttheater in einen Kinosessel kuscheln und einen Film genießen – so ist ein gemütlicher Start in den Sonntag garantiert. Ab 19. Februar gibt es dieses neue Angebot in Hallein, jeden zweiten Sonntag kann bis einschließlich 9. April geschlemmt, gelacht und gestaunt werden. Und zwar in einem von drei charmanten Kaffeehäusern in der Halleiner Altstadt: dem Café Kurkuma, dem Café am Steg und dem Cafe Mikl. Echte Leckerbissen werden anschließend auch im Halleiner Stadtkino serviert: bei den österreichischen, amerikanischen oder französischen Streifen ist für beste Unterhaltung gesorgt. Das Kombiticket kostet 19,90 Euro.

Filmbrunch im Café Wernbacher in der Stadt Salzburg
Genuss und Unterhaltung in einem bietet auch das Café Wernbacher in Zusammenarbeit mit dem Salzburger Filmkulturzentrum „Das Kino“. Jeden Sonntag ab 9 Uhr kann man sich erst am üppigen Frühstücksbuffet des Traditionscafés stärken und dann gemütlich am Mirabellplatz entlang oder durch den Mirabellgarten zum „Das Kino“ flanieren. In der Steingasse werden regelmäßig filmische Leckerbissen gezeigt. Das Kombiticket für Film und Brunchbuffet ist für 22,50 Euro zu haben. 

Filmfrühstück im Dieselkino St. Johann
Im Dieselkino in St. Johann im Pongau kommen Filmbegeisterte und Freunde von Kipferl, Kaffee und Co. jeden ersten Sonntag im Monat voll auf ihre Kosten. Das Dieselkino schnürt gemeinsam mit einem Gastronomiepartner ein tolles Paket. Nach einem gemütlichen Frühstück, das ab 10 Uhr serviert wird, gibt es unterschiedliche Filme zur Auswahl: vom topaktuellen Kinohit über Arthouse-Klassiker bis hin zur Komödie für die ganze Familie. Das Kombiticket für Frühstück und Film im Dieselkino kostet 15 Euro, Kinder zahlen 12 Euro.

Für alle Film und Brunch-Angebote gilt: Früh genug reservieren, dann steht dem kulinarischen Kinosonntag nichts mehr im Wege.

 

Fotocredits:
Kino: © Stadtkino Hallein
Wernbacher: © Café Wernbacher

restliche Bilder: © Tourismusverband Hallein / Bad Dürrnberg

Voriger Beitrag

Sound of Snow im SalzburgerLand … »

Nächster Beitrag

Saalfelden sucht Einsiedler … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen