Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Essen & Trinken » Crêpe D’or – ein Stückchen Frankreich

Crêpe D’or – ein Stückchen Frankreich

In Salzburg findet man seit Juni 2014 ein kleines Stückchen Paris. Andrea Schwarzenbacher eröffnete zusammen mit ihrem Mann Robert die erste Crêperie in Salzburg – Crêpe D’or.

Lange musste die gebürtige Pinzgauerin warten, ehe sie sich ihren Traum von frischen Crêpes in Salzburg erfüllen konnte. Begonnen hat die Liebe für die kleinen Leckerbissen in Paris. Als Au-pair verbrachte Andrea viel Zeit in Frankreichs Hauptstadt und erfreute sich täglich am frischen Duft der Crêpes.

Von Laufen in die Stadt
In Salzburg eröffnete Andrea zuerst eine Crêperie in Laufen. Durch Zufall entdeckten sie das leerstehende „Glaskistl“ beim Aufgang zum Kapuzinerberg in der Linzergasse. Das „Glaskistl“, wie Andrea es liebevoll nennt, eignete sich perfekt für die wohlmöglich kleinste Crêperie in Salzburg. Auf nur 7 m² bieten Andrea und Robert Crêpes für jeden Geschmack an – pikant, vegetarisch, süß – von den Klassikern „Banane-Nutella“ oder „Veggie“ bis hin zu exquisiten Kreationen „Fruits de la mer“ oder „Quattro Formaggio“. Für jeden Geschmack haben sie etwas im Angebot. Besonders stolz sind die Beiden auf ihre speziellen Crêpes-Variationen wie Andrea erzählt: „Das tolle am Crêpes ist einfach die Vielfalt der Belegungen.“ Qualität wird wie Leidenschaft groß geschrieben. Der Crêpe-Teig, pikant oder süß, wird täglich frisch zu bereitet.

Direkt genießen oder liefern lassen
Aber nicht nur in der Linzergasse kann man frische Crêpes von der vermeintlich kleinsten Creperia Europas essen. Crêpe D’or bietet im Raum Salzburg Stadt einen Lieferservice an. Neben Lieferservice oder Take-Away kann man allerdings auch vor Ort essen. Und wie könnte es denn auch anders sein, so nimmt man in der Linzergasse auf 3 m² im kleinsten Gastgarten der Stadt Salzburg platz um sein Crêpe zu genießen – Mahlzeit!

Crépe D’or
Linzergasse 14
A-5020 Salzburg
+43 660 63 22 72 5
www.crepedor.at

Voriger Beitrag

Culinary Art Salzburg: Kulinarik … »

Nächster Beitrag

Gasthof Goldgasse … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen