DÖLLERER - GenieSSer-Pauschale

€ 640,00
Auf Lager
SKU
AN_BAHN_001
  • 2 Übernachtungen mit Feinkost-Frühstück
  • 1 Übernachtung inklusive Andreas Döllerers Frühstück Cuisine Alpine
  • 1 Menü „Cuisine Alpine“ in 6 Gängen mit Weinbegleitung
  • 1 traditionelles 3-Gänge-Menü in Döllerers Wirtshaus
  • Entdeckungsfahrt mit dem Genussmobil – Genuss garantiert!
  • 1 Glas Döllerers Hausaperitif
  • 2 Übernachtungen mit Feinkost-Frühstück. Unternehmen Sie einen Gang in Döllerers Feine Kost und wählen Sie ganz nach Gusto aus unserem reichhaltigen Sortiment!
  • 1 Übernachtung mit Andreas Döllerers Frühstück Alpine Cuisine. Das Feinkost-Frühstück wird mit 6 Gängen höchster Kochkunst zum Genussreigen mit regionalem Charme erweitert. 
  • 1 traditionelles 3-Gänge-Menü in Döllerers Wirtshaus
  • 1 „Alpine Cuisine“-Menü mit Weinbegleitung in Döllerers Restaurant
  • 1 italienische Jause mit Weindegustation in Döllerers Enoteca
  • Unternehmen Sie mit unserem Genussmobil eine von vier Entdeckungsfahrten entlang von Döllerers Lieblingsplätzen – Genuss garantiert!
  • Döllerers Genussmomente

Erleben Sie Döllerers inkludierte Genussmomente:

  • „Willkommen!“ Das heißt bei uns Süßes aus der hauseigenen Patisserie und belebendes Bluntauwasser.
  • Wir haben den perfekten Ort zum genussvollen Lustwandeln für Sie. Im Essbaren Garten treffen Obstpflanzen aus dem Alpenraum auf Obstgehölze aus aller Welt. Vertraute Geschmäcker und neue Aromen verführen zum Spazieren und Kosten. Hier wächst und sprießt eine unglaubliche Pflanzenvielfalt, die Sie das ganze Jahr über begeistern wird.
  • Wir machen für Sie Feuer im Kamin – und den Blick frei auf Gartenterrasse und Weingarten.
  • Wir laden Sie ein zum Schmökern und Blättern in unserer Lounge, in Büchern, Magazinen und Tageszeitungen.
  • Wir lassen Sie plaudern und chatten, egal um welche Tageszeit, an unserem Internet-Terminal und per WLAN in Ihrem Hotelzimmer.
  • Wir bringen Sie in Bewegung und zur Ruhe – auf unseren Cardio-Geräten, mit unseren Kurzhanteln sowie in unserer Sauna und Infrarotkabine auf der „Felsenalm“ – natürlich nicht ohne kuscheligen Bademantel und Badetücher.