Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Urlaub am Bauernhof in Seenähe

Urlaub am Bauernhof in Seenähe

Entspannung, Entschleunigung, Genuss; das sind nur einige Attribute die stellvertretend für die Urlaubsregion des SalzburgerLandes stehen. Vor allem der „Urlaub am Bauernhof“ erfährt seit geraumer Zeit eine Renaissance und vertritt diese Attribute wie kaum ein anderer Urlaubstypus. Ganz besonders ist das Flair, wenn der Hof nur wenige Meter von einen der zahlreichen, malerischen Seen entfernt ist. Zwei Portraits.

Der Dichtlhof am Wallersee

Der Dichtlhof von Johanna und Karl Krenn liegt in ruhiger Einzellage in Neumarkt am Wallersee. Rund 800 m muss man zurücklegen, um inm kühlen Nass des Wallersees zu planschen. Der Hof selbst liegt am Waldrand und ist somit eine wahre Oase der Ruhe. Am Anwesen der Familie Krenn gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Johanna Krenn beschäftigt sich leidenschaftlich mit Kräutern. Wenig verwunderlich, dass sie die edlen Pflanzen in ihrer Kräuterküche zu wohltuenden Heilmitteln und köstlichen Teekreationen verarbeitet. Wer sich für Kräuter und deren Wirkungen interessiert, der kann mit Frau Krenn eine kleine „Kräuterwanderung“ machen und sich wertvolle Tipps und Tricks holen.

Ebenso wie die schmackhaften Teekreationen wird auch das frische Brot am Frühstückstisch selbst zubereitet. Der Dichtlhof wird biologisch bewirtschaftet und das Brot wird in der Backhütte aus eigenem Getreide nach alten Rezepten gebacken. Auch beim Brotbacken können Gäste hautnah dabei sein und sogar selbst Hand anlegen. Genauso wie bei der Jagd. Für Jagdbegeisterte unter den Gästen ist es auch möglich, zur Jagd mitzukommen. Familie Krenn betreibt außerdem die „Dichtlalm“. Diese eignet sich besonders gut für kleine Feiern und ist ganzjährig geöffnet. Außerdem verwöhnt sie ihre Gäste mit leckeren Schmankerl.

Leckereien von der Dichtlalm

Die zahlreichen Tiere runden das urige Flair eines Bauernhofs ab. Die Vielfalt der Tiere am Hof ist ein besonderes Erlebnis für die Gäste. Neben Kühen und Schweinen lebt noch Kater Leo auf dem Hof. Auf dem Dichtlhof wird die biologische Herkunft der Produkte groß geschrieben. Einen Beitrag dazu steuern die glücklichen Hühner bei, die mit ihren leckeren Frühstückeier einen Genussmoment hervorrufen.

Die Zimmer und die Ausstattung des Dichtlhof lassen ebenfalls keine Wünsche offen. Von SAT-TV über Internetanschluss bis zur Wohnküche ist alles dabei.

Kontakt:
Dichtlhof
Aring 43,
5202 Neumarkt am Wallersee
T+43 664 65 03 626 
info@dichtlalm.at

Das Arnest Gut am Wolfgangsee

Das Arnest Gut wird von Familie Unterberger betrieben. Ebenso wie der Dichtlhof ist auch das Arnest Gut seit rund 200 Jahren im Familienbesitz. Der Hof samt Wald und Wiese nimmt rund 30 ha ein. Gelegen am wunderschönen Wolfgangsee verzaubert das Arnest Gut mit Gastfreundschaft, familiärer Atmosphäre und atemberaubenden Aussichten auf die umliegende Berglandschaft. Familie Unterberger sorgt sich hingebungsvoll um das Wohlergehen der Gäste. Neben selbstgemachten, hauseigenen Erzeugnissen sorgen sich Walburga und Josef Unterberger nicht nur um die kulinarischen Bedürfnisse ihrer Gäste, sie stehen auch bei der Aufenthaltsgestaltung mit Rat und Tat zur Seite und sind immer für den ein oder anderen Geheimtipp zu haben.

Zwei Zimmer stehen der Gästen zur Verfügung, die Zimmer „Arnika“ und „Lavendel“. Nach einem ereignisreichen Tag kann man in gemütlichem Ambiente die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen und dabei vollends entspannen.  Am nächsten Tag kann man nach dem köstlichen Frühstück wieder voll Energie in den Tag starten. 

Vor allem Kinder werden das Arnest-Gut in ihr Herz schließen. Nur wenige Meter Richtung Norden wartet Badespaß pur im Wolfgangsee, am Hof selbst gibt es zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten für den Nachwuchs. Von Go-Karts über Schaukel und Trampolin bis zum Tischtennistisch ist alles vorhanden. Langeweile ist prinzipiell ein Fremdwort in der Wolfgangseeregion, vor allem, wenn man das Arnest Gut als seinen Ausgangspunkt nennen kann; im Norden wartet das kühle Nass, im Süden laden der Sparber und die Bleckwand zu Wanderungen ein, im Osten empfängt der Ort Strobl seine Gäste und nach Westen hin, hat man in etwa 40 Minuten Fahrzeit die Landeshauptstadt Salzburg erreicht.

Kontakt:
Arnest Gut
Strobl 2,
5350 Strobl
T+43 664 5984197
arnest-gut@aon.at

©Fotos: Website Dichtlhof/Website Arnest-Gut/Thomas Lahnsteiner

Voriger Beitrag

Ebner's Waldhof am Fuschlsee … »

Nächster Beitrag

Almsommer auf der urigen Rettene … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen