Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Outdoor & Sport » „The Rough Ride“: Downhillen in Leogang

„The Rough Ride“: Downhillen in Leogang

Rough und tough den Berg hinunter: Alle Arten von Fahrrad-Fans pilgern diesen Sommer erneut ins Bike-Mekka Leogang in den Salzburger Pinzgau – unter ihnen auch die Downhiller. Neben anspruchsvollen Trails wie Hangman I, der Freeride-Strecke oder natürlich der Downhill-Weltcupstrecke gibt es aber zudem technisch etwas weniger fordernde Trails, wie den Hot Shots presented by GoPro oder etwa den Hangman II. Letzterer startet wie die Freeride– oder Downhill-Strecke auf Höhe der Mittelstation der Asitzbahn in Leogang.

(Video-)Redakteur Raphael Auer scheute als Rookie keinen einzigen Trail – es war sein dritter Downhill-Day seit seinem Debüt im Jahr 2015 – und stürzte sich furchtlos den Berg hinunter.

Inklusive GoPro natürlich! Begleiten Sie unseren Redakteur auf seinen waghalsigen Abfahrten und seien Sie quasi live dabei, wenn er mit dem Bike bergab saust.

Weitere Infos im Bike-Channel Leogang!

© www.auer-media.at

 

Fotocredit Titelbild: © www.auer-media.at

Voriger Beitrag

Lungaus Freibäder prickeln … »

Nächster Beitrag

Erfrischend und belebend - Das T … »

Teufelswasser Hinterglemm.

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

mit Facebook kommentieren

Kommentare

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen