Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Das Alpen-Abenteuer Red Bull X-Alps

Das Alpen-Abenteuer Red Bull X-Alps

Alle zwei Jahre wieder. Alle Athleten gehen ans Limit und darüber hinaus. Die Rede ist von einem der zähesten Wettkämpfe rund um den Globus: Red Bull X-Alps – von Salzburg bis Monaco. 32 Athleten aus 20 Ländern überwinden eine Distanz von 1.138 Kilometern. Aber nicht mit der Bahn oder dem Automobil, die Sportler bewegen sich per Pedes oder via Gleitschirm fort. 

2019 wird sicher das bisher herausfordernste Rennen in der 16-jährigen Geschichte dieser einmaligen Veranstaltung. Über 13 Turnpoints – soviel wie nie zuvor – müssen die 30 Männer und 2 Frauen (!!!) in sechs Ländern entlang der Alpen passieren. Die Route führt dabei durch Österreich, Deutschland, Italien, Schweiz, Frankreich und Monaco.

© zooom / Red Bull X-Alps

Start am Mozartplatz in Salzburg

Los geht es am 16. Juni 2019 am  Mozartplatz in Salzburg. Von hier aus werden die Athleten durch die Altstadt auf den Gaisberg laufen, wo auch schon der Turnpoint 1 wartet. Es zahlt sich aus, sich unter die Zuschauern zu mischen, denn die Stimmung und Atmosphäre ist wirklich einzigartig, wenn die Athleten zum ersten Mal  ihre Gleitschirme auspacken und den ersten Flug des Rennens starten. 

© zooom / Red Bull X-Alps

Auch der Turnpoint 2 liegt im SalzburgerLand, genauer gesagt in Wagrain-Kleinarl. Danach geht es weiter in sowohl altbekannte als auch neue Gebiete – garantiert sind täglich steinige Aufstiege, spektakuläre Flüge und wesentliche strategische Entscheidungen – eine Herausforderung für Körper und Geist.

Live Tracking

Jeder Schritt der Atlethen wird dabei von fortschrittlicher Live Tracking Technologie erfasst und für Millionen von Fans zugänglich gemacht. Es starten 16 Veteranen, 15 Rookies und der fünfmalige Gewinner des Rennens, der den sechsten Titel in seiner Siegesserie anstrebt.
Mit einer anspruchsvolleren Route als jemals zuvor werden die Red Bull X-Alps 2019 für Spannung, Abenteuer und hochalpine Action sorgen. Der Gewinner muss sowohl mental als auch körperlich top fit sein und einerseits sehr gut vorausplanen, aber auch kurzfristig die richtigen Entscheidungen treffen können – und ein wenig Glück gehört auch dazu. Red Bull X-Alps 2019 ist das härteste Abenteuerrennen der Welt – und es geht bald los.

© zooom / Red Bull X-Alps

 

Weiterführende Infos und Live-Tracking ab 16. Juni 2019 auf www.redbullxalps.com

© Fotocredit Titelbild: zooom / Red Bull X-Alps

Voriger Beitrag

Kids Trophy Zauchensee … »

Nächster Beitrag

Unsere schönsten Frühlings-Son … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen