Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Quattrolegende 2018

Quattrolegende 2018

Vom 4. bis 7 Juli 2018 ist es wieder soweit. Dann findet die 13. „quattrolegende“ am Wolfgangsee statt. In dieser Zeit verwandelt sich die idyllische Wolfgangseeregion in ein kleines Mekka für Motorsportbegeisterte und vor allem für Audi Liebhaber. Rund 1.000 Audi quattro Modelle werden im Rahmen der Veranstaltung in St. Gilgen am Wolfgangsee zu sehen sein.

Am Wolfgangsee bereits Tradition

Bereits zum 13. Mal jährt sich heuer die Veranstaltung der „quattrolegenden“ die von Peter Reischl ins Leben gerufen wurde. Rund 1.000 Audi quattro werden rund um St. Gilgen am Wolfgangsee ins Scheinwerferlicht treten. Teilnehmen kann im Prinzip jeder. Voraussetzungen sind nur die Entrichtung des Nenngeldes, sowie das Vorweisen einer gültigen Fahrerlaubnis und der Zulassungsbescheinigung des Kfz. Dabei sind auch viele Klassiker und wahre Raritäten, wie etwa diverse „Urquattros“ oder die berühmt berüchtigte Rallye Ikone Audi S1. Diese geballte Bündelung automobilen Kulturguts an einem Ort zu vereinen ist wahrhaft einzigartig in der Region. Auch Reischl sieht die Autos als die ganz großen Sehenswürdigkeiten dieser Tage. „Die Autos sind meine Stars!“

Vielseitiges Programm

Aber nicht nur die Autos an sich, auch das Programm hat es in sich und verspricht Zuschauern und Automobilenthusiasten Unterhaltung pur. Während am Mittwoch dem 4. Juli eher Formales und Organisatorisches abgearbeitet wird, steht am Donnerstag eine Alpenfahrt über „die schönsten Straßen des Salzkammerguts“ an. Diese beginnt um 10:00 Uhr vormittags. Von 12:00 bis 13:00 Uhr gibt es einen Zwischenstopp auf dem „Roßfeld Ahornkaser“, bevor die „Quattrolegenden“ um etwa 16:00 Uhr nach einer Kaffeepause auf der Seegatterlalm wieder in St. Gilgen am Wolfgangsee eintreffen. Ab 18:00 Uhr haben die Zuseher die einzigartige Möglichkeit, die oft hunderte PS starken Fahrzeuge in St. Gilgen zu bestaunen. Einzigartig deshalb, weil viele der Fahrzeuge oft nur noch in Museen zu sehen sind. Die meisten Autos sind so  selten, dass man wirklich die Chance ergreifen sollte, sich diese Meilensteine deutscher Ingenieurskunst in „freier Wildbahn“ anzusehen.

Zeitrennen auf der Postalm

Am Freitag und Samstag findet das Highlight der Veranstaltung statt. Um 8:30 Uhr starten die Boliden Richtung Postalmarena, um anschließend ein Training in Sachen Gleichmäßigkeitsfahrt zu absolvieren. Hier kommt es nicht auf die Geschwindigkeit an,  Ziel ist es, zwei gefahrene Etappen in möglichst derselben Zeit zu durchlaufen. Diese Renndistanz erstreckt sich über 3,5 Kilometer und endet am Hochplateau auf der Postalm. Um 16:30 Uhr steht der nächste Höhepunkt an. Die Fahrzeugparade durch St. Gilgen. Am Sonntag um etwa 10:00 Uhr findet schließlich das große Rennen statt. Zum Ausklang der 13. Ausgabe der quattrolegenden findet um 19:00 im „Fischer Wirt“ die Siegerehrung der Gewinner statt. 

Hohe Resonanz

Die Veranstaltung zieht immer mehr Leute in ihren Bann. Kein Wunder. Diese Einzigartigkeit des Gebotenen kombiniert mit den landschaftlichen und kulinarischen Vorzügen des Salzkammerguts, insbesondere der Wolfgangseeregion, macht dieses Event zu einem unvergesslichen Erlebnis. Nicht umsonst kommen mittlerweile die Gäste und Teilnehmer der quattrolegenden von weit her. Die Popularität dieses Events hat längst die österreichischen und deutschen Grenzen überschritten. Mittlerweile bilden auch Gäste aus Holland und der Schweiz einen kleinen Anteil der „Vier-Ringe-Gemeinde“ am Wolfgangsee.

Besuchermagnet „quattrolegenden“

© Fotos: quattrolegende.com und Thomas Lahnsteiner

 

Voriger Beitrag

Shopping unter dem Sternenzelt … »

Nächster Beitrag

Thank you Electric Love Festival … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen