Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Langlaufen im Selbsttest

Langlaufen im Selbsttest

Meine Neugier ist groß: Wie lange brauche ich wohl, bis ich das Geheimnis dieses sanften und wohltuenden Trendsports Langlaufen entdeckt habe? Ich will es lüften – hier in den herrlichen Loipen im SalzburgerLand!

Der Schnee knirscht sanft unter den erstaunlich kurzen, gar nicht so schmalen Langlaufskiern. Wackelig war gestern! Ich fühl mich sicher und wohl. Meine Stiefel sind knöchelhoch, Hausschuh-bequem und wie Ski und Stöcke wunderbar leicht. Kein Vergleich zur Ausrüstung meines Lieblingssports Ski alpin. Jetzt ein paar Warmmach-Übungen in der Gruppe: Neben der Loipe treten, heben, rutschen, dazu Arme schwingen, Stock loslassen und wieder festhalten – unser Guide zeigt wie’s geht. Kaum zehn Minuten später zirkeln wir auf einer Übungsrunde am Nordic-Sports-Lehrer vorbei. Hätte nie gedacht, wie leicht sich die Technik umsetzen läßt. Wie sanft und schonend die Bewegung zu meinem Körper ist, und wie schnell ich „warm“ laufe, Kalorien verbrenne.

Empfohlen wurde mir Langlaufen zwar nicht vom Arzt. Die wohl „gesündeste“ Sportart hat mich neugierig gemacht. Sie trainiert das Herz-Kreislauf-System, stärkt nahezu alle Muskeln im Körper. Je länger die Ausdauerbelastung dauert, desto größer sind die Anpassungsvorgänge auf Herz, Lunge, Stoffwechsel, auf die maximale Sauerstoffaufnahmefähigkeit, den Fettstoffwechsel. Klingt doch gut – diese perfekte Ergänzung zum Skifahren!

Loipen in fast allen Orten

Damit alles glatt läuft, gibt’s den Einstieg per Experten für die technischen Basiselemente. Schließlich bringt eine gute Technik nicht nur wesentlich mehr Spaß: Sie erhöht auch die Wirkung auf den Körper, schützt vor Überforderung, früher Ermüdung und Sturzrisiko. Der Ausblick unseres 3-Tageskurses ist übrigens genial – nicht nur auf die Winterlandschaft Hohe Tauern: Am Ende werden wir die klassische und auch die Skating-Technik kennen – klar, erstmal genussvoll-gemütlich. Doch für die 2.200 Loipenkilometer, die es in den 100 Wintersportorten im SalzburgerLand gibt, darunter den Top-Langlaufzentren wie etwa Faistenau oder Saalfelden-Leogang, den klasse präparierten und schneesicheren Höhen- und zahlreichen Flutlichtloipen, bin ich damit schon bestens qualifiziert!

TIPP…

Auch Langlauf-Varianten wie Nordic Crusing (Langlauf-Wandern) oder Biathlon lassen sich lernen, bzw. erschnuppern. U.a. etwa in der Langlaufschule in Gastein (www.langlaufidylle.com) oder der Langlaufschule in Faistenau (www.nordic-fun.at), die übrigens auch Familienkurse im Langlaufen anbieten.

Alle Fotos: SalzburgerLand Tourismus

INFORMATIONEN zu allen Loipen und Leihmöglichkeiten gibt es hier!

Voriger Beitrag

Mahlzeit für Reh und Hirsch! … »

Nächster Beitrag

Genuss-Skitour über die Bachlal … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen