Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Kaninchen im Königsmantel

Kaninchen im Königsmantel

Vogelgezwitscher, Sonnenschein, saftiges Grün: Wie kleine Wollknäuel hoppeln junge Kaninchen im Garten von Sabrina Rettenbacher umher. Da und dort zupfen sie frische Löwenzahnblätter und Gänseblümchen. Kommen Besucher vorbei, werden sie gleich interessiert beschnuppert. Wer möchte nimmt sich zwei oder gar drei dieser kuschelige Tiere mit nach Hause.

Vor allem um die Osterzeit tummeln sich viele junge Kaninchen im Stall und im Garten von Sabrina Rettenbacher. Fast jeden Tag werden in dieser Zeit neue geboren. Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen. „Am besten kurz vorher anrufen (T +43 664 7362682) und einen Termin vereinbaren“, sagt die Züchterin. Sie gibt sehr gerne Einblicke in die Entwicklung der Kaninchenbabys, in deren Haltung und Pflege. Ihre Begeisterung ist ansteckend. Ich nehme einen der sanftmütigen Vierbeiner und streichle ihn. Das Fell fühlt sich weich und glatt an.

Im kleinen Wiesengehege tummeln sich einige dieser Schönheiten. Alle sind unterschiedlich weiß, schwarz und gelb-braun gemustert. Mit dieser Färbung gehören sie zu den Königsmantelschecken. Seit neun Jahren beschäftigt sich Sabrina mit dieser Kaninchenart. Für ihre hervorragende Zuchtarbeit wurde die Abtenauerin bereits mehrfach ausgezeichnet. Ursprünglich stammen die Kleinrex-Kaninchen aus Amerika. In jahrelanger Zuchtarbeit wurden sie vom großen Amerikanischen Rex Kaninchen auf die geringe Größe gezüchtet. Seit der Anerkennung in Österreich als Rasse im Jahr 2007, trägt diese Art den Namen KLEIN REX Kaninchen.

Königsmantel-Schecken-Parade

Sabrina: „Ich liebe diese Kaninchen. Jedes hat einen eigenen Charakter und ist einzigartig.“ Die Salzburgerin züchtet sehr ruhige und anhängliche Rassen. Und wirklich: Die Kaninchen kommen sofort zu uns, wenn wir die Tür aufmachen. Sie bleiben ruhig sitzen, schnuppern interessiert und genießen die Streicheleinheiten.

Schnattern, scharren und singen

Besonders für Kinder gibt es bei Sabrina vieles zu entdecken: Hühner, Gänse, Wachteln, Laufenten, Wellen-, Nymphen- und Rotflügelsittiche, drei Katzen und Hund Miles tummeln sich um das Haus und in den liebevoll gestalteten Ställen.
Wer möchte nimmt sich zwei bis drei „Osterhaserl“ mit nach Hause. „Kaninchen sind Rudeltiere“, sagt Sabrina. „Damit sie nicht einsam sind, sollten mindestens zwei gekauft werden.“

Kontakt:
Sabrina Rettenbacher
Rigaus 23
5441 Abtenau

T +43 664 7362682
rudisabrina@aon.at

Fotos © Sabrina Rettenbacher, Christine Fröschl

Voriger Beitrag

Wenn Mauern flüstern - Salzburg … »

Nächster Beitrag

Filzmooser Kindl für Kindersege … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen