Sie befinden sich hier » SalzburgerLand Magazin » Internationale Feuerwehr-Sternfahrt in Gastein

Internationale Feuerwehr-Sternfahrt in Gastein

Was kommt einem in den Sinn, wenn man an die vielen Feuerwehren hier bie uns im SalzburgerLand denkt? Schutz der Menschen, Hilfe, wenn man sie am nötigsten braucht und natürlich die wertvolle freiwillige Arbeit, die nicht in Gold aufzuwiegen ist. Doch was hat eine Sternfahrt mit den Florianijünger zu tun? Eine ganze Menge, wie man im Mai 2019 an vier Tagen in Dorfgastein zu sehen bekommt. Der Countdown läuft für eine der größten Veranstaltungen des Jahres im SalzburgerLand

Es kostete wohl viele Liter Schweiß und fast schon unmenschliches Engagement, bis klar war, dass sich die Freiwillige Feuerwehr Dorfgastein gegen die Mitbewerber aus Kärnten und Ungarn durchsetzen konnte. Und der Jubel war groß. Wir schreiben das Jahr 2015 in Wetzikon bei Zürich in der Schweiz, der Austragungsort der vorletzten Internationalen Feuerwehr-Sternfahrt. Nach einem langen Bewerbungsprozess konnte sich die FF Dorfgastein nach der finalen Präsentation in der Schweiz, unterstützt durch die Gasteinertal Tourismus GmbH, den Zuschlag für die übernächste Veranstaltung 2019 sichern. Seitdem ist vieles an Planungs- und Vorbereitungsarbeit geschehen, denn mit einem normalen Feuerwehrfest hat das, was am verlängerten Christi-Himmel- fahrt Wochenende in Dorfgastein über die Bühne gehen wird, nicht mehr viel zu tun. Doch lesen Sie selbst….

Was genau ist eine ‚Feuerwehr-Sternfahrt‘?

Seit der Premiere im Kärntener Krumpendorf im Jahr 1975, treffen sich FeuerwehrkameradInnen aus aller Welt alle zwei Jahren zur Internationalen Feuerwehr-Sternfahrt. Am Programm stehen Info-Veranstaltungen wie Fachvorträge, Oldtimerausfahrten oder Geräteausstellungen. Aber auch sportliche Wettbewerbe, gemeinsame Ausflüge, Besichtigungsfahrten und ein großes Festzelt dürfen dabei nicht fehlen. Soweit die Theorie dieses Feuerwehr-Großprojektes, das schon in einer Vielzahl von europäischen Ländern zu Gast war. 

„Für die Freiwillige Feuerwehr Dorfgastein ist das ein großartiger Erfolg. Doch auch die Region Gasteinertal wird von dieser Veranstaltung durch rund 20.000 zusätzliche Nächtigungen enorm profitieren“, so Mag. Franz Naturner, Geschäftsführer der Gasteinertal Tourismus GmbH.

Die Welt zu Gast im Gasteinertal

Wenn die Sonne am 28. Mai aufgeht wird, dann wird im sonst so beschaulichen Dorfgastein Ausnahmezustand herrschen. Im positivsten aller Sinne. Rund 4.000 Kameradinnen und Kameraden haben sich angesagt, mit den eigenen Oldtimern anzureisen und das Tal in sattes Rot zu tauchen. Kein Wunder, dass der Zustrom so groß ist, bietet das Programm alles, was das Feuerwehr-Herz begehrt. Schauübungen, Fachvorträge und organisierte Ausflüge im Gasteinertal sind nur einige der Punkte, die aus diesem Wochenende ein unvergessliches Erlebnis machen werden. Den Höhepunkt stellt dabei zweifellos die Oldtimer Sternfahrt am Samstag mit rund 200 Fahrzeugen aus ganz Europa und der anschließende Festmarsch durch das Dorf, dar. 

 

Auch wenn die Internationale Feuerwehr-Sternfahrt in Gastein sich vorwiegend an Feuerwehrfrauen und -männer richtet, so wird dieses Großereignis auch ein großes Spektakel für Zuseher und Schaulustige. Das genaue Programm der viertägigen Veranstaltung finden sie hier

Termin: 28. Mai – 02. Juni.2019
Nähere Informationen: www.sternfahrt-gastein.at 

Voriger Beitrag

Kreative Vielfalt Strobl "Schaff … »

Nächster Beitrag

Salzburg in Flammen - der Stadtb … »

Ihre Meinung ist gefragt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Blogheim.at Logo

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen